Laut Analysten könnte der nächste Schritt von Bitcoin den Bull Run zum Erfolg oder Misserfolg führen

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Der Preis für Bitcoin ist von einem neuen Allzeithoch in der Nähe von 42.000 USD auf 34.500 USD gefallen und wird derzeit auf einem technischen Schlüsselniveau gehandelt, das bestimmen könnte, ob sein Aufwärtstrend einen Höchststand erreicht hat oder ob es für BTC mehr Aufwärtspotenzial gibt.

Laut Analysten, mit denen Business Insider gesprochen hat, liegt der Preis für BTC nahe am Fibonacci-Retracement-Niveau. Dies sind horizontale Linien, die angeben, wo Unterstützung und Widerstand wahrscheinlich auftreten. Jeder Ebene ist ein Prozentsatz zugeordnet, der darauf basiert, wie viel von einer vorherigen Bewegung der Preis zurückverfolgt hat.

Daniel Moss, Stratege bei DailyFX, schrieb, dass der Kryptowährungsmarkt in den letzten Tagen unter Beschuss geraten sei. "Bitcoin und Ethereum sind beide gesunken, als eine Welle der Risikoaversion über die globalen Finanzmärkte hinwegfegte." Moss fügte hinzu, dass beide Kryptowährungen langfristig immer noch steigen könnten, obwohl weitere Verluste "in den kommenden Tagen wahrscheinlich sind".

Moss kommentierte die Preisentwicklung von BTC wie folgt

Wenn es nicht gelingt, über dem Schlusskurs der letzten Woche (38.200 US-Dollar) fest Fuß zu fassen, würde dies den Verkäufern wahrscheinlich die Tür öffnen, die Preise wieder in Richtung psychologischer Unterstützung bei 30.000 US-Dollar zu treiben. Ein Clearing, das den Weg für einen Rückstoß in Richtung einer früheren Unterstützung durch Widerstand auf dem Hoch von 2017 (19.891 USD) ebnen könnte.

Während der Bitcoin-Preis immer noch rund 95% über dem Stand vor einem Monat liegt und noch weit von seinem Höchststand von fast 20.000 USD im Dezember 2017 entfernt ist, zeigen technische Diagramme, dass das jüngste Retracement eine Reihe von Unterstützungsstufen in den Fokus gerückt hat.

Chris Svorcik, ein technischer Analyst, der für FXEmpire schreibt, wurde zitiert, dass BTC über 29.762 USD bleiben muss – der Hälfte zwischen dem Tief vom 11. Dezember und dem Hoch vom 12. Januar -, um einen Rückgang in Richtung der Marke von 26.000 USD zu vermeiden.

Svorcik fügte hinzu:

Solange der Preis über der Fibonacci-Unterstützungszone von 50-61,8% bleibt, hat ein Aufwärtstrend die besten Chancen, für ein neues Hoch weiter zu steigen (blauer Pfeil).

Ethereum, das nach dem Handel bei 1.350 USD kürzlich sein Allzeithoch nahe 1.400 USD erreicht hat, verzeichnete einen Preisverfall in Richtung 1.000 USD und bewegt sich ebenfalls auf einem wichtigen Fibonacci-Retracement-Niveau.

Bob Mason, ein weiterer technischer Analyst, der für FXEmpire schreibt, Hure Ethereum müsste „die 23,6% FIB und das Pivot-Level bei 1.069 USD durchlaufen, um einen Lauf auf dem ersten großen Widerstandsniveau bei 1.131 USD zu unterstützen.

Mason fügte hinzu, dass Ethereum jedoch "Unterstützung vom breiteren Markt" benötigen würde, um das Niveau von 1.100 USD zu durchbrechen, wobei eine "erweiterte Krypto-Rallye" in der Lage sein würde, die Marke von 1.250 USD zu testen, bevor ein Pullback ertragen wird.

Ausgewähltes Bild über Pixabay.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close