Lassen Sie es regnen Satoshis: Der Las Vegas Strip Club beginnt, Bitcoin-Zahlungen zu akzeptieren

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Besuchen Sie den Originalartikel*

https://cryptonewmedia.press/wp-content/webpc-passthru.php?src=https://www.newsbtc.com/wp-content/uploads/2021/07/bitcoin-rain-460×306.jpeg&nocache= 1

Bitcoin verlangsamt sich, findet aber sicherlich seinen Weg in das Herz der Gesellschaft, wie wir sie kennen. Anfang dieser Woche kündigte ein großes Unterhaltungszentrum in der Stadt Las Vegas, das für sein Glücksspiel und sein pulsierendes Nachtleben bekannt ist, an, Bitcoin-Zahlungen für den VIP-Flaschenservice online zu akzeptieren.

Die Zahlungen würden über einen Zahlungsprozessor durchgeführt, mit dem der Club eine Partnerschaft eingegangen ist, um die Bitcoin-Zahlungen einfach und mühelos zu machen.

Verwandte Lektüre | Bloomberg-Analyst liefert Blaupause für Bitcoin-Pfad zu 100.000 US-Dollar

Bemerkenswert ist, dass die BTC-Zahlungen über das Bitcoin Lightning Network abgewickelt werden, ein Layer-2-Zahlungsprotokoll, das es den Beteiligten ermöglicht, ihre Bitcoins mit ihren digitalen Wallets gebührenfrei aneinander zu übertragen. Diese Arten von Transaktionen werden auch als Off-Chain-Transaktionen bezeichnet.

Die Verwendung von On-Chain-Transaktionen wäre zu langsam und zu teuer, da diese Transaktionen in Echtzeit bestätigt werden müssten, damit die Kunden die Dienstleistungen erhalten können, für die sie bezahlen.

Datenschutz für „Herren Anrufer“

Der Stripclub namens Crazy Horse 3 ist ein „Gentlemen’s Club“. Da die Gesellschaft dazu neigt, Unterhaltung wie diese zu missbilligen, ist es für den Stripclub unerlässlich, die Privatsphäre seiner Gäste zu schützen.

Daher trägt die Verwendung von BTC als Zahlungsmethode dazu bei, dass die Gäste eine Nacht voller Spaß für Erwachsene genießen können, ohne sich um die Privatsphäre ihrer Zahlungen sorgen zu müssen.

Mit BTC können Unterhaltungszentren für Erwachsene wie Crazy Horse 3 die exorbitanten Gebühren vermeiden, die ihnen von Zahlungsabwicklern in Rechnung gestellt werden, weil sie als „Hochrisikounternehmen“ gelten. Bitcoin wird es dem Club ermöglichen, seine Zahlungen direkt zu erhalten, ohne dass ein Dritter zur Bestätigung der Transaktionen hinzugezogen werden muss.

Preis von BTC-Slums, da der Markt in extremer Angst bleibt | Quelle: BTCUSD auf TradingView.com

Die zusätzliche Sicherheitsebene des Bitcoin-Lightning-Netzwerks stellt auch sicher, dass die Transaktionen über das anonyme Kommunikationsnetzwerk von Tor, das als Onion Routing bekannt ist, verschlüsselt werden.

Damit soll laut Crazy Horse 3 auch sichergestellt werden, dass sich auswärtige Reisende keine Sorgen um die Nutzung ihrer Kredit- und Debitkarten im Club machen müssen. Da sie den Service nicht nur mit BTC bezahlen könnten und ihn nicht mit ihren Karten verknüpft haben.

Weitere Bitcoin-Zahlungen in der Zukunft

Crazy Horse 3, das seit 2014 jedes Jahr die Auszeichnungen „Best of Las Vegas“ für „Beste Bachelor Party“ und „Best Gentlemen's Club“ gewonnen hat, erklärte, dass es zwischenzeitlich nur Bitcoin-Zahlungen für den VIP-Flaschenservice akzeptiert, aber plant um andere Dienste für die Zahlung mit BTC einzuführen.

Der Rollout sieht vor, Krypto für die Aufnahme in den Club zu akzeptieren. Darüber hinaus können Kunden mit ihren Bitcoins für die Auswahl an Speisen bezahlen, Craft-Cocktails kaufen und im Einzelhandel einkaufen. Zu guter Letzt plant der Club, Krypto-Zahlungen für die charakteristischen „Tanzdollars“ des Clubs anzubieten, die für Lapdances und auch für Trinkgelder für die Animateure im Club wertvoll sind.

Verwandte Lektüre | Krypto ist kein Geld, Jahreswirtschaftsbericht zu Bitcoin

Die Publizistin des Clubs, Lindsay Feldman, kommentierte die Nachrichtenpartnerschaft. Feldman erklärte, dass der Club dies tue, um seinen Kunden moderne Gästeerlebnisse zu bieten.

„Crazy Horse 3 hat sich der Innovation des modernen Gästeerlebnisses verschrieben und ist führend in der Unterhaltungsindustrie von Las Vegas“, sagte Lindsay Feldman. „Wir nutzen die Gelegenheit, Bitcoin zu akzeptieren, um unseren Gästen Komfort, erstklassige Gastfreundschaft und ein zusätzliches Maß an Anonymität zu bieten.“

Bitcoin-Zahlungen werden vom Bitcoin-Zahlungsprozessor OpenNode verarbeitet. Der Zahlungsabwickler bietet den Kunden des Clubs eine schnelle, effiziente und einfache Möglichkeit, BTC-Zahlungen zu tätigen und gleichzeitig eine gute Zeit im Club zu verbringen.

Ausgewähltes Bild von Dreamstime.com, Diagramm von TradingView.com

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close