Krypto-Preisanalyse und Übersicht 12. März: Bitcoin, Ethereum, Ripple, Cardano und Litecoin

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Diese Woche war auf dem Kryptowährungsmarkt ziemlich aufregend, da sich viele der wichtigsten Münzen erholen konnten. Leider war dies nicht bei allen der Fall. Schauen wir uns also einige der interessantesten Künstler der letzten sieben Tage an.

Bitcoin

Bitcoin ist in der vergangenen Woche um kräftige 15,8% gestiegen, da die Kryptowährung wieder nahe am ATH-Preis liegt. Es begann die Woche mit einer Erholung von der Unterstützung bei 47.200 USD (0,382 Fib) und stieg am Wochenende weiter an.

Die Münze brach am Sonntag über 50.000 USD zurück und stieg am Montag mit 52.480 USD (bärische 0,618 Fib) am Montag weiter in den Widerstand. Im Laufe der Woche erholte sich BTC, bis es gestern 58.000 USD erreichte. Es ist seitdem von hier übergegangen, um wieder auf dem Niveau von 56.112 USD zu handeln.

Mit Blick auf die Zukunft liegt die erste Widerstandsstufe bei 57.686 USD (1,272 Fib Extension). Es folgen 58.355 USD (ATH), 60.000 USD (1,618 Fib-Erweiterung – lila) und 62.170 USD (1,414 Fib-Erweiterung – blau).

Zusätzlicher Widerstand wird bei 64.000 USD, 66.000 USD und 68.610 USD erwartet.

BTC / USD Daily Chart. Quelle: TradingView

Äther

Ethereum verzeichnete diese Woche ebenfalls einen starken Anstieg, nachdem es um 14% auf 1750 USD gestiegen war. Die Münze erholte sich am Wochenende von der Unterstützung an der unteren Grenze eines aufsteigenden Preiskanals, als sie zu steigen begann. Es fand am Samstag einen Widerstand bei 1667 USD (bärische 0,5 Fib) und setzte sich am Sonntag über diesem Widerstand fort.

Etheruem stieg dann noch weiter an, bis er am Dienstag auf Widerstand bei 1875 USD (1,414 Fib Extension – gelb) stieß. Es konnte dieses Niveau nicht durchbrechen und rollte von hier aus herum, als es sich seitwärts um 1800 Dollar bewegte.

Heute fiel die ETH um insgesamt 3,7%, als sie in die untere Grenze des aufsteigenden Preiskanals fiel, wo sie derzeit bei 1750 USD handelt.

Mit Blick auf die Zukunft liegt die erste Unterstützungsstufe bei 1700 USD, wenn die Verkäufer den Preiskanal durchbrechen. Es folgen 1667 USD (vorheriger Widerstand), 1580 USD und 1500 USD.

Auf der anderen Seite liegt der erste Widerstand jetzt bei 1800 Dollar. Es folgen 1875 USD, 1960 USD (1,272 Fib Extension) und 2036 USD (ATH-Preis).

ETH / USD Daily Chart. Quelle: TradingView

Etheruem zeigt wieder Schwäche gegen Bitcoin. Die Münze erholte sich am Wochenende von 0,031 BTC und stieg im Laufe der Woche auf 0,035 BTC.

Leider konnte es 0,035 BTC nicht überschreiten und rollte von hier am Dienstag über. Seitdem fiel Etheruem unter die 200-Tage-EMA und fiel weiter nach unten, um die heutige BTC-Unterstützung von 0,031 zu erreichen (bereitgestellt durch ein .786 Fib Retracement).

Mit Blick auf die Zukunft liegt die erste Unterstützungsstufe bei 0,0305 BTC (0,886 Fib Retracement), wenn die Verkäufer unter 0,031 BTC drücken. Es folgen 0,03 BTC, 0,0295 BTC (Downside 1,272 Fib Extension) und 0,0295 BTC (Highs vom Februar 2020).

Auf der anderen Seite liegt die erste Resistenzstufe bei 0,032 BTC (200-Tage-EMA). Es folgen 0,0337 BTC (Höchststände im November 2020 und 100-Tage-EMA), 0,035 BTC und 0,0361 BTC (Höchststände im März 2019).

ETH / BTC Tages-Chart. Quelle: TradingView

Welligkeit

XRP musste diese Woche einen Rückgang von 7,9% hinnehmen, da die Kryptowährung mit 0,45 USD (0,5 Fib) unter die Unterstützung fiel und heute 0,437 USD erreichte. XRP war gut darin, den größten Teil des März über 0,45 USD zu halten, als es versuchte, über eine absteigende Trendlinie nach oben zu drücken.

Am Mittwoch versuchte die Münze, über 0,5 USD zu brechen, konnte jedoch nicht über der absteigenden Trendlinie schließen und rollte. Heute fiel die Münze mit 0,45 USD unter die Unterstützung, nachdem sie in den letzten neun Tagen darüber gehandelt hatte.

Mit Blick auf die Zukunft liegt die erste Unterstützungsstufe bei 0,41 USD (100-Tage-EMA), wenn die Verkäufer nach unten drücken. Es folgen 0,4 USD (0,618 Fib), 0,37 USD (200-Tage-EMA) und 0,35 USD (Hoch vom Februar 2020).

Auf der anderen Seite liegt die erste Widerstandsstufe bei 0,45 USD. Darauf folgt die fallende Trendlinie von 0,5 USD und 0,556 USD (Höchststände 2019).

XRP / USD Daily Chart. Quelle: TradingView

Gegenüber Bitcoin fiel XRP in die Handelsspanne zurück, in der es sich im Januar 2021 dieser Woche befand. Die Münze hatte die Woche mit dem Versuch begonnen, über 1000 SAT zu brechen. Es konnte dies nicht erreichen und begann von dort aus tiefer zu gehen.

Am Mittwoch fiel XRP bei 867 SAT (der oberen Grenze der Januar-Handelsspanne) unter die Unterstützung. Es ging gestern weiter unter 800 SAT weiter und erreichte heute 780 SAT.

Mit Blick auf die Zukunft liegt die erste Unterstützungsstufe jetzt bei 742 SAT. Darauf folgt die Unterstützung bei 700 SAT, 670 SAT (untere Grenze der Handelsspanne im Januar) und 600 SAT.

Auf der anderen Seite liegt die erste Widerstandsstufe bei 867 SAT. Es folgen 900 SAT, 1000 SAT und 1200 SAT (Tief vom Dezember 2017).

XRP / BTC-Tages-Chart. Quelle: TradingView

Cardano

Cardano verzeichnete im Laufe der Woche einen leichten Rückgang um 4,5%, da er heute auf 1,05 USD fiel. Die Kryptowährung begann Anfang März zu sinken, als sie von über 1,30 USD auf 1,10 USD fiel.

Es hielt die meiste Zeit der Woche an dieser Unterstützung fest, brach aber heute darunter zusammen. Damit fiel ADA auch unter eine steigende Trendlinie, die seit Mitte Februar im Spiel ist.

Mit Blick auf die Zukunft liegt die erste Unterstützungsstufe bei 1,00 USD, wenn die Verkäufer weiter nach unten drücken. Darauf folgen 0,975 USD (0,382 Fib), 0,9 USD und 0,8665 USD (0,5 Fib).

Auf der anderen Seite liegt die erste Widerstandsstufe bei 1,10 USD. Es folgen 1,20 USD, 1,30 USD und 1,40 USD.

ADA / USD Daily Chart. Quelle: TradingView

Gegenüber Bitcoin ist ADA im März ebenfalls deutlich gesunken und bisher um insgesamt 35% gegenüber dem Startpreis von rund 2900 SAT gesunken. Es wurde zu Beginn der Woche um 2300 SAT (0,5 Fib) über der Unterstützung gehandelt, rutschte jedoch am Sonntag darunter ab.

Während der gesamten Woche brach ADA unter einer steigenden Trendlinie, die seit Anfang Februar im Spiel war, und setzte sich am Mittwoch unter der Unterstützung von 2086 SAT (.618 Fib) fort. Gestern fiel es unter 2000 SAT und erreichte das aktuelle SAT-Niveau von 1882.

Mit Blick auf die Zukunft liegt die erste Unterstützungsstufe bei 1800 SAT (.618 Fib). Es folgen 1600 SAT (Hochs im Juli 2020) und 1425 SAT (0,786 Fib). Zusätzliche Unterstützung liegt bei 1320 SAT (Höchststände im August 2020).

Auf der anderen Seite liegt die erste Widerstandsstufe bei 1950 SAT. Es folgen 2000 SAT, 2200 SAT und 2456 SAT (Juli 2018 High-Day-Abschluss).

ADA / BTC-Tages-Chart. Quelle: TradingView

Litecoin

Litecoin verzeichnete diese Woche einen positiven Preisanstieg von 14%, da es wieder über das 200-Dollar-Niveau zurückfiel. Die Kryptowährung stieß im Februar auf Widerstand bei 240 USD und wurde von dort aus umgestellt, um bis Ende des Monats Unterstützung bei 164 USD (0,618 Fib) zu erhalten.

Diese Woche erholte sich der LTC von 180 USD und begann zu steigen, bis er am Dienstag 200 USD brach. Es blieb in den folgenden Tagen bei rund 205 USD stehen, bis es heute über 210 USD stieg. Es ist seitdem wieder gesunken, als es bei 205 $ gehandelt wird.

Mit Blick auf die Zukunft liegt die erste Widerstandsstufe bei 210 USD. Es folgen 220 USD, 240 USD (Februar-Widerstand), 260 USD und 280 USD (1,272 Fib-Erweiterung).

Auf der anderen Seite liegt die erste Unterstützungsstufe bei 200 USD. Darauf folgen $ 192 (.382 Fib), $ 178 (.5 Fib) und $ 164 (.618 Fib).

LTC / USD Daily Chart. Quelle: TradingView

Litecoin hat in den letzten Wochen ziemlich stark unter Bitcoin gelitten. Es war von den Februar-Hochs bei 0,00485 BTC gefallen und erreichte gestern nur noch 0,00346 BTC.

Heute gelang es den Bullen, sich von der Unterstützung bei 0,00346 BTC zu erholen, als sie nach oben drängten, um den Widerstand bei 0,00379 BTC (Bearish .236 Fib) zu erreichen. Dieses Niveau hat während des gesamten Zeitraums März 2021 für starken Widerstand gesorgt und muss durchdrungen werden, damit sich der Markt erholt.

Mit Blick auf die Zukunft liegt die erste Widerstandsstufe bei 0,0037 BTC. Darauf folgen 0,00379 BTC (bärische 0,236 Fib), 0,0039 BTC und 0,004 BTC (bärische 0,382 Fib).

Auf der anderen Seite liegt die erste Unterstützungsstufe bei 0,0036 BTC. Darauf folgen 0,00352 BTC, 0,00346 BTC und 0,0034 BTC.

LTC / BTC-Tages-Chart. Quelle: TradingView

Quelle

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close