Krypto kann eine großartige Anlageklasse werden, sagt BlackRock CEO

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Trotz fehlender institutioneller Nachfrage seiner Kunden erläuterte der CEO von BlackRock, Larry Fink, das Potenzial der Kryptowährungsbranche, die zu einer „großen Anlageklasse“ werden könnte. Er behauptete weiter, dass Krypto-Investoren digitale Vermögenswerte nicht als Ersatz für traditionelle Währungen behandeln sollten.

|dd15f8b81009384ad3a6b816ba9d6e28|

Seit dem Start des aktuellen Bullenmarktes Ende 2020 war der weltweit größte Vermögensverwalter, BlackRock, häufig mit verschiedenen Kryptowährungsinitiativen verbunden. In jüngsten Berichten wurde der erste Investitionseinbruch des Unternehmens in die Bitcoin-Welt hervorgehoben, indem ein Teil der CME-BTC-Futures-Kontrakte vom März 2021 gekauft und Gewinne in Höhe von 360.000 USD erzielt wurden.

Der CEO der Organisation, Larry Fink, hat zuvor auf das Potenzial von BTC hingewiesen, einen Wertspeicherstatus zu erreichen, aber letztendlich festgestellt, dass die Entscheidung noch früh ist.

Während eines Interview Mit der Squawk Box von CNBC von heute an schien die Exekutive im Kryptoraum jedoch deutlich optimistischer zu sein, insbesondere nach der erfolgreichen direkten Auflistung von Coinbase gestern.

"Ich bin immer noch fasziniert davon. Ich bin ermutigt, wie viele Leute sich darauf konzentrieren. Die Erzählung ermutigt mich. Es könnte eine großartige Anlageklasse werden. “

Trotzdem unterschied Fink den Unterschied zwischen Kryptowährungen und Fiat-Währungen und stellte fest, dass digitale Assets diese nicht ersetzen würden. Er glaubt, dass Regierungen und Zentralbanken irgendwann ihre als CBDCs bekannten „Kryptowährungen von Dollar und anderen Währungen“ entwickeln und freigeben werden. Daher sollten Anleger digitale Vermögenswerte nicht als „Ersatz für Währungen“ betrachten.

Larry Fink, CEO von BlackRock. Quelle: Vermögen
|d558b331d9f1c35a72be99e8b7d38e7a|

Fink erklärte, dass er und seine Organisation die Entwicklungen im Bereich der Kryptowährung „immer noch beobachten“, skizzierte jedoch den Mangel an erheblicher institutioneller Nachfrage von BlackRock-Kunden.

"Ich werde Ihnen von unseren Investoren weltweit erzählen – wir haben nicht so viele Anfragen dazu. Wir investieren in sie. Wir studieren es; Wir haben Geld damit verdient. Aber ich bin nicht hier, um Ihnen zu sagen, dass wir weltweit ein breites Interesse von Institutionen sehen. "

Seine Kommentare scheinen der allgemeinen Stimmung in der Kryptowährungsgemeinschaft etwas zu widersprechen. In den letzten Monaten wurden bei Bitcoin MicroStrategy, MassMutual, Tesla, Ruffer Investment, One Asset River Management und weitere eingeführt.

Unabhängig davon verzeichnete der führende Digital Asset Manager, Grayscale, einen massiven Aufschwung. Sein AUM wuchs über 50 Milliarden US-Dollar. Zum Vergleich: Das Unternehmen verfügte Anfang 2020 über einen AUM von rund 2 Milliarden US-Dollar.

Ausgewähltes Bild mit freundlicher Genehmigung von VOX

SONDERANGEBOT (gesponsert)

Binance Futures 50 USDT KOSTENLOSER Gutschein: Verwenden Sie diesen Link, um sich zu registrieren und 10% Rabatt auf Gebühren und 50 USDT beim Handel mit 500 USDT (begrenztes Angebot) zu erhalten.

PrimeXBT-Sonderangebot: Verwenden Sie diesen Link, um sich zu registrieren und den POTATO50-Code einzugeben, um 50% Gratisbonus auf jede Einzahlung bis zu 1 BTC zu erhalten.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close