Krypto-Genossenschaften und Spieltheorie: Warum das Internet lernen muss, zusammenzuarbeiten, um zu überleben

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Wenn das Internet eine Person war, war ARPANET sein erster Zahn, Facebook war die pubertierende Wut der Mittelschule und Bitcoin war der Schlüssel zu seinem ersten Auto. Heute fahren wir mit der Schrotflinte und sind uns nicht sicher, in welche Richtung das Internet als nächstes gehen wird.

Es gibt Menschen, die das Gefühl haben, von einer Klippe zu rennen, und andere, die die Gefahren des Internets als unvermeidlich wachsende Innovationsschmerzen abschreiben.

Das Internet ermöglicht es uns, zusammenzuarbeiten und gleichzeitig Anreize zu schaffen, uns gegenseitig auseinander zu reißen. Diese Dynamik ist nicht lange nachhaltig. Vielleicht durchläuft das Internet in den nächsten 10 Jahren eine weitere Phase rücksichtsloser Jugend (wer könnte seine Post-College-Zwanzig vergessen?), Bevor es das Plateau des Mittelalters und all die Weisheit, Reife und das damit verbundene bessere Urteilsvermögen erreicht .

Elena Giralt ist Produktmarketingmanagerin bei Electric Coin Co., dem Team, das zcash ins Leben gerufen hat. Sie leitet Blockchain Latinx, eine monatliche Meetup-Gruppe, die sich mit Blockchain, Kryptowährungen und neuen Technologien befasst. Dieser Beitrag ist Teil der CoinDesk-Reihe "Internet 2030" über die Zukunft der Kryptoökonomie.

Positivsummenspiele

Zu jedem Zeitpunkt im Internet haben mehr als vier Milliarden Menschen die Möglichkeit, zusammenzuarbeiten oder miteinander zu konkurrieren. Durch soziale Netzwerke nehmen Meme und Subkulturen ein Eigenleben an und iterieren wie ein psychedelisches Fraktal voneinander. Im Internet erstellen, spielen und teilen wir neue Spiele, die es noch nie gegeben hat.

Diese Spiele sind hilfreiche Rahmenbedingungen, um die Spannung zwischen egoistischen Anreizen und Gemeinschaftsvorteilen zu modellieren. Informell ist ein Nullsummenspiel ein Wettbewerb, bei dem der Gewinn eines Spielers der Verlust des anderen Spielers ist. Im Gegensatz dazu wird ein positives Summenspiel im Allgemeinen als eine Win-Win-Situation angesehen.

Was ist das optimale Gleichgewicht zwischen Kooperation und Wettbewerb?

Das Hauptmerkmal von Spielen mit positiven Summen ist, dass die Zusammenarbeit zu besseren Ergebnissen führt als der Wettbewerb. Das hört sich toll an, oder? In der Praxis weicht die Zusammenarbeit jedoch häufig dem Wettbewerb.

Vor einem Jahrzehnt betrachteten viele Menschen soziale Netzwerke wie Facebook und Twitter als positive Summenspiele (sehen Sie sich alle Verbindungen an! Den gesamten generierten Wert! Wie viel Spaß!). Jetzt ist die allgegenwärtige Erzählung, dass unsere Aufmerksamkeit, unsere Daten und Demokratien auf der ganzen Welt ein teurer Preis für das explosive Wachstum der digitalen Werbung waren.

Kreditkarten galten einst auch als Spiele mit positiven Summen – bis Sie räuberische Kredite, lähmende Zinssätze und diskriminierende Bewertungssysteme berücksichtigen. Und für einen Moment sah es so aus, als würde sich der Liquiditätsabbau als ein weiterer Nullsummenwolf im positiven Schafspelz herausstellen. Oder war es?

Wenn Communities von den monolithischen Plattformen des Web 2.0 zu den dezentralen Protokollen des Web 3.0 wechseln, stellt sich die Frage: Was ist das optimale Gleichgewicht zwischen Kooperation und Wettbewerb?

Siehe auch: Yearn, YAM und der Aufstieg von Cryptos "Weird DeFi" -Moment

Plattformkooperativismus

Der 2014 von New School Professor Trebor Scholz geprägte „Plattformkooperativismus“ schafft einen Rahmen für digitale Plattformen, die sich im gemeinsamen Besitz ihrer Benutzer befinden und von diesen verwaltet werden. Befürworter kooperativer Geschäftsmodelle sagen, sie seien widerstandsfähiger, gerechter und nachhaltiger. Für ein Kryptopublikum sollte diese Erzählung verlockend vertraut klingen.

Immer mehr Menschen fordern Eingaben darüber, wie Plattformen gesteuert und verwaltet werden. Sie möchten die Moderation von Inhalten auf Facebook, Anzeigenstandards für Kinder auf Youtube und prädiktive KI-Modelle, die von Strafverfolgungsbehörden verwendet werden, abwägen.

In seinem Aufsatz "Exit to Community" sagte Nathan Schneider, Plattformen sollten es den Benutzern ermöglichen, diese Fragen zu entscheiden. Er lobt die Vorteile des Plattformkooperativismus und nennt Beispiele von großen Technologieunternehmen wie Twitter unter Berücksichtigung dieser Option. Vitalik Buterin scheint ebenfalls ein Fan dieses Ansatzes zu sein.

Governance-Token und überprüfbarer Open-Source-Code ermöglichen es einzelnen Mitwirkenden, gemeinsam die Richtung eines Projekts zu bestimmen. Airdrops und Entwicklerfonds richten Anreize zwischen Endbenutzern und Entwicklern aus. Denken Sie nicht, dass kooperative Modelle das Fehlen von Wettbewerbsmechanismen bedeuten. Beim Proof-of-Work-Mining treten einzelne Knoten gegeneinander an, um um die Blockbelohnung zu konkurrieren.

Was diese Systeme kooperativ macht, ist, dass Projekte Regeln aktualisieren und das Spiel neu definieren können, solange sie einen Konsens unter ihren Mitgliedern erreichen (und aufrechterhalten). Auf Ethereum verwandelte sich das, was 2017 mit Rennmäusen begann, drei Jahre später in Sushi.

Wenn wir besser koordinieren können, können wir die Welt, in der wir leben wollen, besser neu erfinden und neu definieren.

Twitterswap: Wie sieht das in der Praxis aus?

Ist Plattformkooperativismus der Weg, ein Nullsummenspiel in ein Wertschöpfungssystem zu verwandeln? Dies ist wahrscheinlich Teil der Lösung, aber Sie können nicht einfach einige Token shillen und erwarten, dass die Community folgt. Betrachten wir eine Hypothese, um besser zu verstehen, wie positive Summenspiele und partizipative Geschäftsmodelle in der Praxis aussehen.

Siehe auch: Jack Dorsey Details zur Blockchain-Strategie von Twitter im Oslo Freedom Forum

Von Twitter zu Uniswap

Im Dezember 2019 gab Jack Dorsey bekannt, dass ein spezielles Forschungs- und Entwicklungsteam bei Twitter „einen offenen und dezentralen Standard für soziale Medien“ entwickelt. Stellen Sie sich vor, ein solcher Standard würde innerhalb des nächsten Jahrzehnts veröffentlicht und weit verbreitet.

Dieser Schritt könnte dazu beitragen, einige der Herausforderungen zu korrigieren, denen sich Social Media heute gegenübersieht. Für den Anfang könnte es kartellrechtliche Bedenken zerstreuen. Es könnte auch die Bot-Aktivität und den Anzeigenbetrug reduzieren. Diese Plattformen haben bereits enorme Entwicklergemeinschaften, die schnell damit beginnen könnten, diese Netzwerke aufzubauen, zu hacken und in andere Dienste zu integrieren, um offenere, dezentralere Standards im Web zu verbreiten.

Das neue Governance-Token von Uniswap zeigt, wie wirksam Anreize für die Ausrichtung sein können, um eine kooperative Plattform zu schützen. Durch die Belohnung seiner Benutzer verdoppelte Uniswap nicht nur seine Liquidität, sondern stellte auch die weitere Zusammenarbeit der Community-Mitglieder sicher. Während die Leute seit Jahren über Crypto Coops und Ostroms Prinzipien schreiben, beweisen Beispiele wie Uniswap, dass diese Modelle Früchte tragen können und eine Implementierung wert sind.

Wir müssen unbedingt eine bessere Zukunft für möglich halten, ohne uns zu täuschen, dass dies auf natürliche Weise und ohne Opfer geschehen wird.

Stellen Sie sich nun ein Governance-Token für Twitter vor. Stellen Sie sich einen Mechanismus vor, mit dem Benutzer Protokoll-Upgrades, Community-Regeln und Geschäftsstrategien abwägen können. Obwohl dieses Szenario äußerst unwahrscheinlich ist, da die drei größten Investoren von Twitter Vanguard, BlackRock und Morgan Stanley sind, macht es dennoch Spaß, darüber nachzudenken.

In dieser Welt hätten Twitter-Nutzer nicht nur einen Anreiz, die Plattform zu verbessern, sondern müssten sich auch aufeinander abstimmen, um dies zu tun. Entwickler müssten sich aufeinander abstimmen, um einen zuverlässigen und sicheren Standard aufrechtzuerhalten. Endbenutzer müssten sich koordinieren, um die Auswirkungen und Auswirkungen zweiter Ordnung von Community-Entscheidungen zu verstehen. Wenn Benutzer in den USA jegliche politische Werbung auf der Plattform entfernen oder Politiker wegen Verstoßes gegen Community-Richtlinien tadeln möchten, wie wirkt sich dies auf politische Dissidenten in China oder Weißrussland aus?

Dezentrale Governance und Kooperativismus sind mit Herausforderungen verbunden. Anfang dieses Jahres, als ein einzelner Hacker mehrere hochkarätige Konten entführte, konnten Twitter-Administratoren Konten einfrieren und das Problem eingrenzen. Dies wäre in einem dezentralen System schwieriger zu koordinieren gewesen.

Halte deine Hände am Lenkrad

Ob Sie glauben, dass das Internet uns durch dunkle Wälder oder digitale Gärten treibt, dies wird keine reibungslose Fahrt sein. Wir halten es für unerlässlich, dass eine bessere Zukunft möglich ist, ohne uns zu täuschen, dass dies auf natürliche Weise und ohne Opfer geschehen wird.

Siehe auch: Jonathan Beller – Wie wir den Kapitalismus kurzschließen – und die Revolution finanzieren

In seinem letzten Beitrag zur Koordination beschreibt Buterin ein beunruhigendes Merkmal über kooperative Spiele: „Wir können beweisen, dass es große Klassen von gibt [cooperative] Spiele, die kein stabiles Ergebnis haben… In solchen Spielen gibt es unabhängig vom aktuellen Stand der Dinge immer eine Koalition, die gewinnbringend davon abweichen kann. “

Das Internet im Jahr 2030 wird spannend und im Fluss sein. Wenn wir jedoch unsere Hände am Lenkrad halten und uns auf gemeinsame Ziele und abgestimmte Anreize konzentrieren, sollten wir in der Lage sein, uns in die richtige Richtung zu lenken.

Internet 2030

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close