Krypto-Einführung: Digitale Währungen ersetzen Fiat in 5 Jahren – Ternio CEO

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


TL; DR Aufschlüsselung

  • Der CEO von Ternio geht davon aus, dass die Akzeptanz von Krypto in 5 Jahren steigen wird
  • Banken könnten ein Agent sein, der diese Entwicklung vorantreiben würde

Der Chief Executive Officer von Ternio, Daniel Gouldman, sagte, er glaube, dass die Zukunft aller Währungen digital sei. Er fügte hinzu, dass Bitcoin und andere Krypto-Assets in dieser Zukunft zum Mainstream werden würden.

Gouldman gab diese Erklärung kürzlich in einem Interview ab, in dem er sagte, dass er sich nicht wundern würde, wenn in 5 Jahren das meiste Geld, das wir dann kennen, Kryptowährung sein würde. Ihm zufolge geht die Krypto-Adoption auch den gleichen Weg wie das Internet Mitte der 90er Jahre.

Er fügte hinzu, dass wie damals viele Firmen die neue Technologie nur langsam akzeptieren, aber schließlich gezwungen waren, nachzugeben. Und jetzt ist das Internet nicht nur Mainstream, sondern Unternehmen, die in einer modernen Welt operieren wollen, müssen diese nutzen davon.

Er fügte hinzu, dass Banken die Agenten sein könnten, die die Einführung von Krypto in den Mainstream treiben würden, da sie Angst haben könnten, ihre Fähigkeiten und ihre Ausdauer im gegenwärtigen Finanzsystem zu verlieren. Er merkte an, dass diese Banken dann die Ausgabe digitaler Währungen oder von Zentralbanken ausgegebener Währungen prüfen könnten; Sie könnten Angst haben, ihre Fähigkeiten und ihre Ausdauer im aktuellen Finanzsystem zu verlieren und ihren Kundenstamm zu halten.

Die Krypto-Akzeptanzrate wächst weltweit bereits

Gegenwärtig ist die jüngste Rate der Krypto-Einführung auf einem Allzeithoch im Vergleich zu früheren Zeiten, in denen die Öffentlichkeit ein gewisses Maß an Zurückhaltung gegen die Akzeptanz digitaler Münzen als praktikables Transaktionsmittel gezeigt hatte.

Es gibt eine Reihe von Institutionen, die Bitcoin und andere Krypto-Assets bereits als Zahlungsmittel für ihre Produkte akzeptieren. Ein Beispiel ist Pizza Hut in Venezuela, das Bitcoin und andere Krypto-Assets für seine Pizzen akzeptiert.

Darüber hinaus haben einige Institute begonnen, in Kryptowährung als Instrument zur Speicherung von Wohlstand zu investieren. Unternehmen wie Square, Microstrategy, Grayscale usw. haben bereits massiv in BTC investiert.

Quelllink

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close