Keine Dogecoin- oder Memecoin-Schilling mehr auf TikTok nach dem Verbot von bezahlten Krypto-Werbeaktionen

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Anfang dieser Woche hat die beliebte Social-Media-Plattform TikTok leise ihre „Richtlinien zu Markeninhalten“, das es Influencern untersagt, an bezahlten Werbeaktionen für Finanzdienstleistungen und -produkte, einschließlich Bitcoin und andere Kryptowährungen, teilzunehmen.

„Alle Finanzdienstleistungen und -produkte sind verboten, einschließlich, aber nicht beschränkt auf das Verleihen und Verwalten von Geldanlagen, Krediten und Kreditkarten, Buy Now Pay Later (BNPL)-Dienste, Handelsplattformen und Kryptowährungen“, heißt es in den Regeln von TikTok nun.

Andere Finanzdienstleistungen, die nicht Teil von bezahlten Werbeaktionen auf TikTok sein können, umfassen jetzt auch Devisen-, Debit- und Vorauszahlungskarten, Devisenhandel, Gedenkmünzen, Schneeballsysteme, Wertpapierdienstleistungen, Kreditreparaturdienste, Kautionsversicherungen, Schuldenhilfeprogramme , erhalten Sie reiche schnelle Pläne, Schuldenkonsolidierung und Penny-Auktionen.

Scharlatane aus TikTok . ausmerzen

Es ist jedoch nicht vollständig klar, ob die aktualisierten Regeln auch unbezahlte Werbung für Krypto- und andere Finanzprodukte umfassen könnten – im Grunde den sogenannten „Schilling“. Sprechen mit FT-Berater Am Donnerstag schlug Martin Bamford, Leiter der Kundenschulung bei Informed Choice, vor, dass TikTok wahrscheinlich „direkt oder indirekt gesponserte Inhalte, die zu einem Affiliate-Link führen, zurückdrängt“.

„Zum Beispiel, um sich bei einer Handelsplattform anzumelden und kostenlose Aktien zu erhalten. Wir sehen eine große Menge dieser Markeninhalte auf TikTok, normalerweise von schlecht informierten Kommentatoren, die Anhänger mit Reichtumsversprechen anlocken, aber in Wirklichkeit ihr Geld damit verdienen, dass sich Leute über Affiliate-Links anmelden“, erklärte er.

Bamford stellte auch fest, dass derzeit unklar ist, „welche Auswirkungen die neuen Regeln auf regulierte Unternehmen und Einzelpersonen haben werden, aber es scheint auch sie zu überwältigen“.

„Hoffentlich gibt es auf der Plattform noch einen Platz für informierte Finanzbildung, da dies der beste Weg ist, Betrüger und Scharlatane zu bekämpfen“, schloss er.

Wie KryptoSlate berichtet, ist TikTok tatsächlich einer der one Hauptantriebskräfte hinter zahlreichen Krypto-Preisrallyes, insbesondere Dogecoin (DOGE). Die Plattform ist jedoch nicht nur bei jüngeren Nutzern sehr beliebt – die oft wenig bis gar keine Erfahrung im Finanzbereich haben –, sondern auch viele TikTok-Influencer selbst sind möglicherweise nicht qualifiziert genug, um über Finanzprodukte zu diskutieren.

„Der einzige Anreiz für unqualifizierte Influencer, über Finanzprodukte zu sprechen, besteht darin, Geld zu verdienen. Wenn das entfernt wurde, bleibt der Weg für diejenigen offen, die helfen und informieren möchten, aber nicht wissen, für welche Produkte sich die Leute letztendlich entscheiden“, sagte Holly Mackay, Gründerin der auf Finanzbildung ausgerichteten Website Boring Money Die tägliche Post gestern.

Sie argumentierte auch, dass die meisten der größten Marken heute „noch immer Schwierigkeiten haben, sich auf Twitter zurechtzufinden, geschweige denn TikTok auszuarbeiten“, so dass das neueste Verbot „eigentlich nur diejenigen bereinigen sollte, die gefährlichen Müll zu kommerziellen Zwecken spuckten“.

Veröffentlicht in: Adoption, Investitionen

Gefällt Ihnen, was Sie sehen? Abonnieren Sie Updates.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close