Katholischer NFT von der Erzdiözese Bangkok ins Leben gerufen

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


TL;DR-Aufschlüsselung

• Die katholische Kirche in Bangkok zeigt ihre NFT-Sammlung von 350 Fotos von Papst Franziskus.
• Die katholische NFT-Sammlung wird das Geld an eine Schule in der Provinz Pathum Thani schicken.

Die nicht fungiblen Token erreichten die katholische Erzdiözese, die ihre erste katholische NFT-Sammlung ankündigte. Diese virtuellen Stücke treiben die Auktionswelt an, von der verschiedene Künstler, Sport-Superstars und Sänger profitiert haben.

Mit der Einführung von NFT-Stücken, die auf dem Katholizismus basieren, wird eine Kirche in Bangkok, Thailand, Spenden sammeln. Verantwortlich für die Ankündigung dieser neuen virtuellen Sammlung ist der Kardinal der Kirche in der Hauptstadt Bangkok.

Katholische NFT

Nach Aussagen des Kirchenkardinals in Bangkok zielen die katholischen NFT-Stücke darauf ab, mit der Jugendgemeinde in Kontakt zu treten. In Anbetracht der Tatsache, dass sich heute viele junge Menschen der Welle der Krypto-Adoptionen und virtuellen Auktionen anschließen.

Der Kardinal schlägt auch vor, dass viele Kinder sich der Technologie zuwenden, um ihren Glauben zu erkennen. Diese Ankündigungen wurden am 4. Oktober gehört, als der Tag des Heiligen Franziskus in der thailändischen katholischen Gemeinde gefeiert wurde.

Die katholische NFT-Sammlung besteht aus einer 149-MP-Fotokachel, um ein Bild von Papst Franziskus zu sehen. Dieses Foto wurde von seiner Reise nach Thailand im Jahr 2019 aufgenommen.

Die Sammlung enthält 350 besondere Fotos des Papstes in Thailand, auf denen erwähnt wird, dass der 350. Jahrestag des ersten katholischen Priesters in der Region Siam gefeiert wird. Die Kathedrale stellt klar, dass jedes Foto manuell ausgewählt wurde, um ein perfektes Mosaik zu erstellen.

Katholische NFT-Reaktionen in Bangkok

Ein Werbeagent der Katholischen Kirche in Bangkok sagte, dass die besten Reaktionen auf diese versteigerten NFT-Fotos zu erwarten seien. Nach Angaben der Werbeagentur wurde die katholische NFT-Kollektion mit der Tezos-Blockchain erstellt, um ihren Respekt für die Umwelt zu wahren.

Der NFT-Sammlungsentwickler nach Papst Franziskus achtete auf Details, vor allem auf Umweltfreundlichkeit. Anstatt das Ether-Netzwerk zu verwenden, um diese NFTs zu erstellen, zog er es daher vor, Tezos zu verwenden, das die Teile sauber erstellt.

Das katholische NFT-Projekt wurde auch von Draper Goren und Kalamint unterstützt, einem der Hauptbefürworter der sicheren Entwicklung von NFTs. Laut dem CEO von Kalamint wird das Unternehmen durch den NFT-Plan der katholischen Kirche in Bangkok ermutigt und verspricht seine volle Unterstützung für zukünftige Kollektionen.

Es gibt noch kein genaues Datum, wann die NFT-Sammlung in der katholischen Kirche in Bangkok eingeführt wird, aber die gesammelten Mittel werden an eine Schule in der Provinz Pathum Thani geschickt. Der Kardinal der Kirche in Thailand plant möglicherweise, noch vor Ende des Jahres eine neue NFT-Kollektion auf den Markt zu bringen, nachdem er bei seiner ersten Ausstellung gute Ergebnisse erzielt hat.

[ad_2]

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close