Kanadische Wertpapieraufsichtsbehörden zielen auf irreführende Werbung von Kryptobörsen ab

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Die Canadian Securities Administrators (CSA) und die Investment Industry Regulatory Organization of Canada (IIROC) haben kürzlich eine Mitarbeitermitteilung herausgegeben, die sich mit unangemessenen Marketingpraktiken von Crypto Trading Platforms (CTPs) im Land befasst, und Klarheit darüber geschaffen, welche Regeln zu beachten sind.

|b11433deda6ac4d87544050951ee2ef1|

Die Mitteilung der Aufsichtsbehörden wurde Anfang dieser Woche auf der Website des OSC veröffentlicht. Es beginnt, ihre Bedenken hinsichtlich „bestimmter Werbeaktivitäten und Marketingstrategien von Plattformen, die Krypto-Assets handeln“, zu äußern und betont, dass diese Praktiken gegen die Anforderungen der Wertpapiergesetze verstoßen und Bedenken im öffentlichen Interesse aufkommen lassen könnten. Die einzelnen besorgniserregenden Plattformen wurden namenlos gelassen.

Später werden einige der Bedenken der Aufsichtsbehörden in Bezug auf Werbeaktionen und Programme im „Glücksspielstil“ erläutert, an denen sich diese CTPs angeblich beteiligt haben:

„Wir haben kürzlich festgestellt, dass einige CTPs Werbe- oder Marketingstrategien verwenden, die Wettbewerbe, Werbeaktionen, Boni und Fristen umfassen, um Anleger zu ermutigen, sich am Handel zu beteiligen und schnell zu handeln, aus Angst, eine Investitionsmöglichkeit oder eine Belohnung zu verpassen.“

CSA und IIROC behaupten, dass solche Werbeaktionen Anleger dazu ermutigen könnten, riskantere Anlageentscheidungen zu treffen, als dies normalerweise in einem nicht zeitkritischen Umfeld der Fall wäre. Diese Aktivität könnte daher „die Verpflichtung des Registranten verletzen, Kunden fair, ehrlich und in gutem Glauben zu behandeln.

Die Mitteilung schließt mit einer Liste von Beispielforderungen von CTPs, die gegen kanadische Wertpapiergesetze verstoßen würden, und aus welchen Gründen. Dazu gehören Behauptungen wie „Wir sind Ihre günstigste und beste Quelle für Bitcoin“, sollte die Plattform eine solche Behauptung nicht mit harten Beweisen untermauern können.

Viele andere werden ebenfalls vorgestellt, z. B. solche, die Werbung durch eine bestimmte Person beinhalten oder die Wörter „Börse“ oder „Marktplatz“ verwenden, um ihre Plattform zu beschreiben.

|b96481cb8b13b61815f2b3f435a4591f|

Obwohl es wie eine Belastung erscheinen mag, zeigt das Dokument bemerkenswerte Klarheit der kanadischen Aufsichtsbehörden darüber, welche Änderungen sie sich von den Krypto-Handelsplattformen im Land wünschen. Es enthält sogar eine Liste von Mitarbeitern des CSA und des IIROC, an die sich CTPs bei weiteren Fragen wenden können.

Dies steht im Gegensatz zu den Vereinigten Staaten, wo es für Börsen schwierig war, regulatorische Klarheit zu erlangen. Brian Armstrong – CEO von Coinbase – hat behauptet, dass US-Wachhunde kein Interesse an Klarheit haben, sondern stattdessen „Einschüchterungstaktiken hinter verschlossenen Türen“ betreiben.

In ähnlicher Weise war die SEC im Vergleich zu Kanada langsam bei der Implementierung eines Bitcoin-ETF, obwohl der Vorsitzende Gensler seine Offenheit für einen Futures-ETF zum Ausdruck gebracht hat.

SONDERANGEBOT (gesponsert)

Binance Futures 50 USDT GRATIS-Gutschein: Verwenden Sie diesen Link, um sich zu registrieren und erhalten Sie 10% Rabatt auf die Gebühren und 50 USDT beim Handel mit 500 USDT (begrenztes Angebot).

PrimeXBT-Sonderangebot: Verwenden Sie diesen Link, um sich zu registrieren und den POTATO50-Code einzugeben, um 50% Gratisbonus auf jede Einzahlung bis zu 1 BTC zu erhalten.

[ad_2]

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close