Jede Kreditkarte ein Stamm, jede Kryptomünze eine Skalierungsdebatte

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Ein paar meiner Freunde von der High School in Kansas trafen sich vor einiger Zeit zu einem Geburtstag in einer Bar in ihrer Heimatstadt, und ich, jetzt ein New Yorker, konnte nicht dort sein. Also sagte ich einem meiner Freunde, er solle jedem eine Runde kaufen und Venmo mir für alles, was es kostet.

Seine Antwort: "Was ist Venmo?"

Es war eines von ungefähr einer Milliarde Mal, dass mir das Leben gesagt hat, dass man nicht wieder nach Hause gehen kann, aber diese Geschichte würde Lana Swartz, Professorin für Medienwissenschaft an der Universität von Virginia, nicht überraschen. Sie ist die Autorin des Buches "Neues Geld: Wie aus Zahlungen soziale Medien wurden", in dem ausführlich erläutert wird, wie Zahlungs-Apps mehr als nur Tools sind.

Kurzum: Zahlung signalisiert Zugehörigkeit. Swartz nennt Zahlungsgruppen "Transaktionsgemeinschaften", und jede Kreditkarte oder Landeswährung repräsentiert eine. Wie Swartz in ihrem Buch schreibt: "Venmo ist keine Brieftasche, es ist ein Gespräch."

Ich bin dabei. Meine alten Freunde teilen den Tab immer noch von Hand. So geht es.

Was ist mit Krypto?

"New Money" ist eine Lektüre, die Mitglieder eines Krypto-Stammes dazu zwingt, sich zu fragen: Wer bin ich? Was sagt die Verwendung von ETH oder BTC oder XLM oder ATOM über mich und diejenigen, mit denen ich verbunden bin?

In Swartz 'Buch geht es um die komplexe Geschichte, wie Zahlungen funktionieren und was Ihre gewählte Währung über Sie aussagt.

In Anerkennung dessen beschreibt Swartz Blockchain besonders großartig und schreibt:

"Ein Geld, an das man sich besser erinnert, ist für viele Menschen der 'Traum', der durch Blockchain versprochen wird, ein perfektes Transaktionsgedächtnis, ein wahrhaft verteiltes Hauptbuch aller verteilten Agenturen des Geldes, ewig und transzendent der menschlichen Unfähigkeit, sich an alles zu erinnern und niemandem verpflichtet zu sein. ""

Wie Swartz es ausdrückte, als wir uns unterhielten, gab es ein Lager früher Bitcoiner, diejenigen, die sich zu den Cypherpunks zählten, oder eine benachbarte Gruppe, die wussten, dass „das richtige Geld zu bekommen entweder eine Frage des Internets sein muss, nur eine weitere Überlagerung die existierende Art von Tyrannei, existierende Macht oder es könnte wirklich eine Gelegenheit sein, die Gesellschaft zum Besseren zu verändern. “

Weiterlesen: Bitcoin und der Aufstieg der Cypherpunks

Seit Bitcoin sind jedoch mehr als tausend Kryptowährungen entstanden, und 25 davon (zum Zeitpunkt dieses Schreibens) haben eine Marktkapitalisierung von mehr als 1 Milliarde US-Dollar. Nichts erreicht diesen Wert, ohne dass sich eine bestimmte Anzahl von Menschen seiner Botschaft anschließt.

Aber Blockchain-Stämme erzählen verstümmelte Geschichten über sich selbst; Jedes Kreditkartenunternehmen weiß genau, wie es seine Kunden sehen soll.

Bauern in Franzosen

Es sollte beachtet werden, dass es bei „New Money“ um Zahlung geht, nicht um Krypto, aber es gibt Crypto einen respektvollen Platz in der gesamten Geschichte, was für diese Branche nützlich ist.

Die Annahme einer bestimmten Art von Geld hat lange dazu beigetragen, eine gemeinsame Identität zu schaffen. In unserem Gespräch haben Swartz und ich die Diskussion ihres Buches über Eugen Weber, den UCLA-Historiker, der 1976 schrieb, wie der französische Franken ein Schlüsselinstrument war, um „Bauern zu Franzosen“ zu machen, noch einmal aufgegriffen, weil sie damit eine Transaktionsgemeinschaft hatten, in der die Früchte ihrer Arbeit konnten weit weg von zu Hause eingelöst werden.

Seit die Nationen die Wirksamkeit der Schaffung von Transaktionsgemeinschaften zur Bindung ihrer Bevölkerung unter Beweis gestellt haben, hat der Privatsektor gerade immer mehr Transaktionsgemeinschaften auf Fiat aufgebaut. Swartz beschreibt, wie Reiseschecks eine Möglichkeit für wohlhabende Menschen waren, zu zeigen, dass ihr Geld auf der ganzen Welt gut war. Kundenkarten waren eine Möglichkeit für Geschäftsleute zu zeigen, dass sie Elite waren.

Weiterlesen: Verständnis der kommenden Währung Kalter Krieg

Und Bitcoin kam und zeigte, dass einige Leute diese komplizierte Idee der Selbstsouveränität kauften, die Idee, dass zwei Menschen in der Lage sein sollten, Werte auszutauschen, ohne dass etwas Größeres (sei es ein Staat oder ein riesiges Unternehmen) zwischen ihnen steht. Aber wie gut erzählen die Bekehrten ihre Bekehrungsgeschichte?

Aber Moment mal: Ich vermute, einige Leser glauben, dass ich im Namen von Swartz diese Vorstellung, dass die Zahlungsmethode eine Bedeutung hat, übertreibe. Wenn ja, ziehen Sie einen überzeugenden Datenpunkt in Betracht: In diesem Beitrag von 2015, den sie auf der Website Budgets Are Sexy zitiert, wird ausgepackt, was die Zahlungsmethode eines Datums über ihn aussagt.

Es wird eine brandneue Sache für Single-Jungs sein, neurotisch zu sein. Bitte.

Worüber reden wir?

Also, wer sind die Leute, die in Krypto handeln?

Ich habe versucht und es nicht geschafft, Swartz dazu zu bringen, umfassende Verallgemeinerungen über Kryptogemeinschaften vorzunehmen, weil sie sie seit mindestens 2013 beobachtet. Sie war enttäuscht, keine Ahnung warum.

Trotzdem war sie bereit zu sagen, wie seltsam es ist, dass so viel Energie in Zahlungen fließt, ein Sektor, der normalerweise als ziemlich langweilig angesehen wurde.

"Wenn Sie vor 10 oder 20 Jahren jemandem gesagt hätten, dass es eine Subkultur junger, cooler Leute geben würde, die versuchen, zusammenzukommen, um ein alternatives Finanzsystem aufzubauen", sagte sie, "das ist historisch beispiellos."

Aber was Krypto-Eingeborene vielleicht noch nicht wirklich in den Kopf bekommen haben und müssen, um voranzukommen, ist, dass es bei diesen Dingen nicht nur darum geht, Mietsuchende zu stören oder Selbstsouveränität zu etablieren, sondern auch darum, zwischen beiden zu wählen Menschen in eine Transaktionsgemeinschaft einführen oder akzeptieren, dass diese Kulturen verwässert werden, wenn sie wachsen können.

Ich bin auch nicht besonders davon überzeugt, dass Krypto-Evangelisten darüber nachdenken. "Die Entwickler von Ethereum in Berlin sehen ganz anders aus als Risikokapitalgeber im Silicon Valley, aber beide sehen ganz anders aus als die Leute zu Hause, die nur versuchen, den neuesten Vermögenswert zu kaufen", sagte Swartz. Sie ist sich nicht sicher, ob jemand diese Unterschiede erklärt.

Weiterlesen: Ethereum als Lifestyle-Marke: Worum es bei Einhörnern und Regenbogen wirklich geht

In der Zwischenzeit setzen sich die Mainstream-Zahlungsschienen nicht nur gegen Krypto durch, sondern auch gegen Nationalstaaten.

Wie Swartz es ausdrückte, untergraben Zahlungsschienen bereits den Staat. "Auf praktische und wirklich banale Weise denke ich, dass ich als Bürger von American Express genauso viel reise wie in den USA."

Ist das nicht nur der Kampf, den Bitcoin gewinnen sollte?

Swartz ging noch einen Schritt weiter: Reisende in einer anderen Zeit hätten möglicherweise ihr Konsulat angerufen, als sie im Ausland in Schwierigkeiten waren; Sie ist sich sicher, dass ihr erster Anruf bei ihrer Kreditkartenfirma sein würde und höchstwahrscheinlich würden viele andere wie sie dasselbe sagen.

Plastische Diplomatie

Dies alles fühlt sich ähnlich an wie die Staatsbürgerschaft eines Automaten, die Davidson und Rees-Mogg 1999 in „The Sovereign Individual“ (Teil von Cryptos Verkehrssprache) vorhergesagt haben, aber Swartz glaubt nicht, dass sie sich tatsächlich so ordentlich oder recht gut abspielen wird so angenehm, dass jeder seine Bürgerschaft frei auswählt.

"Ich kann mir leicht vorstellen, dass im Niedergang des Staates – nicht in diesen wirklich aufregenden Netzwerken der Alterität – nur Unternehmensstaaten Nationalstaaten ersetzen", sagte sie. Mit anderen Worten: Endlich alles, was wir an Regierung und großen Unternehmen nicht mögen.

Aber wenn es Venmo gelungen ist, ein Gespräch zu führen, kann Crypto dasselbe tun?

"Die vom Staat ausgegebene Währung hat eine 'gemeinsame Wirtschaftssprache' für die Bürger des Nationalstaates geschaffen. Social-Media-Geld bietet eine private, zusammenhängende Markenerfahrung der Wirtschaftskommunikation."

Wenn die Verwendung von Krypto also auch ein Gespräch ist, worüber sprechen wir dann, wenn wir darin Transaktionen durchführen? Und wer sonst würde an einer solchen Diskussion teilnehmen wollen, wenn er wüsste, dass sie stattfindet?

Bedenken Sie Folgendes: Für meine Freunde in Kansas war das Venmo-Gespräch nicht eines, das sie interessierte – auch wenn es um freies Bier ging.

Derzeit gewinnen PayPal, Mastercard und ihre Verbündeten in Washington und Frankfurt das Spiel der Erweiterung ihrer Transaktionsgemeinschaften. Sie führen ein größeres Gespräch, aber das bedeutet nicht, dass es keinen Raum für andere Möglichkeiten gibt, parallel zu arbeiten.

Swartz sagte: "Ich denke, es gibt ständig alle Arten von Menschen außerhalb des Staates, und das wird in Zukunft absolut wahr sein."

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close