Ist die Europäische Zentralbank im Begriff, eine digitale Euro-Stablecoin auszugeben? Gründe zur Sorge. | CryptoGazette

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Die Europäische Zentralbank hat heute über ihr digitales Euro-Projekt getwittert, an dem sie aktiv forscht. Die Schaffung eines von der EZB ausgegebenen digitalen Euro könnte eine Bedrohung für Kryptowährungen darstellen. Die Zentralbank prüft die Einführung des digitalen Euro, da sie besorgt über das beispiellose Wachstum der Kryptowährung ist und sogar sagt, dass die Menschen „sich einem ausländischen digitalen Zahlungsmittel zuwenden könnten, das die finanzielle Stabilität und die Währungssouveränität des Euro untergraben könnte Bereich “sind sie besorgt, und es zeigt.

„Der Euro gehört den Europäern und wir sind ihr Vormund. Wir sollten bereit sein, bei Bedarf einen digitalen Euro auszugeben. “
– – Christine Lagarde, Präsidentin der EZB

Das Bankenkartell wird digitalisiert, um mit Krypto zu konkurrieren

Das Digital Euro-Projekt zielt darauf ab, Einzelpersonen und Unternehmen schnelle, einfache und sichere Zahlungen zu ermöglichen. Die Europäische Zentralbank ist begeistert und stolz darauf, im Gegensatz zu Krypto-Assets oder stabilen Münzen, die von einer Zentralbank unterstützt werden, keine stabilen Münzen zu haben. Die Wahrheit ist, dass die meisten Privatunternehmen und Investmentfonds auf stabile Münzen und Kryptowährung umsteigen, um dem krummen Bankenkartell überhaupt zu entkommen. Sie nutzen es als Absicherung gegen schlechte Richtlinien der Bank und der Zentralbanken, von denen ständig Geld gedruckt wird. Das Weltfinanzsystem und das Bankenkartell führten in erster Linie zur Gründung von Bitcoin. In einem Zitat von Satoshi im Genesis-Block von Bitcoin Blockchain heißt es: "Die Kanzlerin der Times 03 / Jan / 2009 am Rande einer zweiten Rettungsaktion für Banken", und obwohl ein digitaler Euro praktisch sein mag, ist er für einige ein orwellscher Albtraum.

"Krypto-Vermögenswerte unterscheiden sich grundlegend von Zentralbankgeldern: Ihre Preise sind volatil, weil sie keinen inneren Wert haben und es keine zuverlässige Institution gibt, die sie unterstützt." – – europäische Zentralbank

Die Nachteile von Altgeld, aber digital

Der zentralisierte und krumme Gelddruck hört nicht bei der Zentralbank auf und wertet Ihren digitalen Euro ab. Die gierigen Banker mit fetten Katzen erhalten weiterhin ihre Boni, während der Steuerzahler und die Rettungsbank der EZB. In einem digitalen Euro zu sein, in dem Sie nicht nur Ziffern in einem zentralen Hauptbuch der EZB kontrollieren. Es gibt mit Sicherheit viel mehr Bankausfälle in Europa, und was soll man sagen, wenn ein digitaler Euro Bargeld ersetzt, können sie während der letzten Krise „Sofortmaßnahmen“ wie Griechenland ergreifen, und Argentinien reagiert auf die COVID-Krise und es wird nichts geben, was Sie tun können, während Ihre Steuern und Konten durchsucht werden.

Der digitale Euro: Orwellian Nightmare

Ein digitaler Euro setzt Sie dem alten Bankensystem aus, das zweifellos die vollständige Überwachung jeder Transaktion beinhaltet, die Sie tätigen und für die Sie KYC / AML benötigen. Sie können leicht steuern, wie viel Sie ausgeben können, bestimmte Waren oder Unternehmen sofort zum Zeitpunkt der Zahlung besteuern und Ihre Gelder jederzeit aus Gründen der Sorgfaltspflicht oder aus politischen Gründen einfrieren. Sie wollen die vollständige Kontrolle über Sie, und ein digitaler Euro ermöglicht es ihnen, ganze Bevölkerungsgruppen und Länder in der EU zu kontrollieren. Zweifellos werden neue Steuern auf bestimmte Produkte oder Dienstleistungen steigen, und für die Möglichkeit, in Kryptowährungen aus Ihrem digitalen Euro zu investieren, ist möglicherweise eine Lizenz erforderlich.

Eine weitere Sorge ist, würden sie versuchen, die Ausfahrrampen für Kryptowährung zu verbieten, sobald der Euro voll funktionsfähig ist? Ich bin zuversichtlich, dass es sich um ein Gespräch handelt, das die EZB intern geführt und in Betracht gezogen hat. Dies würde nur Transaktionen in Kryptowährungen wie Monero verschieben, die im Gegensatz zu Bitcoin privat und standardmäßig nicht nachvollziehbar sind und eine dunkle Wirtschaft schaffen.

Mit der Erfolgsbilanz der gierigen Banker und Politiker vertraue ich Bitcoin und stabilen Münzen wie MakerDAO DAI, die für jeden offen sind, der eine Internetverbindung und ein Smartphone über eine zentral ausgegebene digitale Währung verwendet.

Quelle & digitale Euro-Informationen:
https://www.ecb.europa.eu/euro/html/digitaleuro.en.html

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close