Investoren verlieren über 260 Milliarden US-Dollar, wenn Bitcoin abstürzt

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Volatilitätsprobleme waren seit ihrer Einführung der Fluch von Kryptowährungen.

In diesem besonderen Problem warnten Regierungsbehörden und Aufsichtsbehörden davor, das Portfolio eines Anlegers zu erweitern.

Die Preisschwankungen von Bitcoin haben weitere Behauptungen bestätigt, dass es sich nur um eine Blase handelt, die darauf wartet, in einer turbulenten Woche zu passieren.

BTC sinkt in einer Nacht um 10%

Bitcoin hat sein Allzeithoch (ATH) von 2017 von 20.000 US-Dollar im Jahr 2020 überschritten und ist jetzt dreimal so teuer wie der Marktpreis. Nun, das war es, was vor ein paar Tagen erhältlich war.

Die Erzählung hat sich stark geändert, nachdem die älteste Kryptowährung der Welt am Freitag um 10% eingebrochen ist und Berichten zufolge Investitionen im Wert von über 260 Milliarden US-Dollar vom Markt genommen hat.

Laut Crypto Data Aggregator wird der Preis jetzt bei 48.550 USD gehandelt, was einem Rückgang von 8,9% im 24-Stunden-Fenster entspricht C.oingecko. Es ist im 7-Tage-Fenster noch weiter gesunken und um 22,9% gefallen, und es scheint nicht, dass es bald steigen wird.

Aber Bitcoin ist nicht der einzige Schuldige. Die zweitwichtigste Kryptowährung Ethereum hat sich nicht besser geschlagen. Die Plattform für dezentrale Anwendungen (DApps) befindet sich ebenfalls in der roten Zone und sinkt auf 2.208 US-Dollar, nachdem am Donnerstagabend ein neuer ATH von 2.640,37 US-Dollar erreicht wurde. Es ist im 24-Stunden-Fenster um mehr als 11% eingebrochen.

Andere haben es nicht besser gemacht, da Binances Utility-Token BNB um 12,3% gefallen ist und XRP in der vergangenen Woche einen großen Teil seiner Gewinne verloren hat.

Bei diesen Ereignissen haben Krypto-Investoren Investitionen in den Kryptowährungsmarkt im Wert von über 260 Milliarden US-Dollar verloren.

Krypto-Experten und die größere Krypto-Community bezweifeln, was zu diesem Ausverkauf geführt hat, obwohl Kryptowährungen Probleme mit der Volatilität haben.

Der Leiter der Geschäftsentwicklung bei Cryptocurrency Exchange, Luno Vijay Ayyar, ist jedoch der Ansicht, dass der Crypto-Markt seit einiger Zeit auf dem Vormarsch ist und sich wahrscheinlich abkühlen möchte, bevor er ein neues ATH erstellt.

Er wies auch darauf hin, dass die gesamten Finanzmärkte gesunken sind, und stellte fest, dass dies möglicherweise der Grund dafür ist, dass auch riskante Anlagen wie Bitcoin die Hitze spüren.

In dieser Hinsicht hat er Recht, als die US-Aktienmärkte fielen, nachdem Präsident Joe Biden nach dem Stimulus-Check eine Erhöhung der Kapitalertragssteuer auf 39,6% vorgeschlagen hatte.

Der Präsident sagte, dies sei notwendig, um die Bildung zu finanzieren und die Kinderbetreuung zu verbessern. Gemäß BerichteDer gewählte Demokrat sagte, dieses neue Steuersystem sei auf diejenigen ausgerichtet, die mehr als 1 Million US-Dollar verdienen.

Regierungen werden die Verwendung von Krypto einschränken

Trotz dieses jüngsten Rückgangs hat BTC einen langen Weg von seiner Entstehung im Jahr 2017 zurückgelegt. In den letzten Monaten des Jahres 2021 ist Bitcoin um 71% gestiegen, während das zweitbeste digitale Asset Ethereum im gleichen Zeitraum um 200% gestiegen ist.

Der gesamte Kryptomarkt hat 1 Billion USD überschritten und sich innerhalb von drei Monaten auf 2 Billionen USD katapultiert.

Dieser phänomenale Anstieg ist hauptsächlich auf die institutionelle Nachfrage nach Krypto, insbesondere Bitcoin, als Wertspeicher zurückzuführen. Unternehmen wie das Elektroautounternehmen Tesla Inc, das Softwareunternehmen MicroStrategy und der Zahlungsabwickler Square haben Milliarden in Bitcoin investiert.

Es gibt jedoch wachsende Bedenken, dass die Zukunft von Crypto verkürzt werden könnte. Gemäß CNBC, Kraken Jesse Powell, CEO der US-Krypto-Börse, stellte fest, dass das Vorgehen der Regierung gegen digitale Währungen unmittelbar bevorsteht.

Laut Powell wird die derzeitige regulatorische Unsicherheit nicht so schnell verschwinden.

Dies stellt sich als richtig heraus, da der zweitgrößte Internetmarkt der Welt, Indien, aktiv ein regelrechtes Embargo gegen Bitcoin und andere Kryptowährungen verfolgt. In einem Rechnung Gegenwärtig wäre im indischen Parlament der Besitz privater Kryptos verboten und Abweichungen würden mit einer Geldstrafe belegt.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close