Interview: In Bitcoin investieren mit Kevin O’Leary

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Besuchen Sie den Originalartikel*

http://bitcoinmagazine.com/.image/c_limit,cs_srgb,h_1200,q_auto:good,w_1200/MTc5Mjk3Nzg1MjcyNDc3Mzc5/bitcoin-magazine-podcast-template.png

Kevin O’Leary von „Shark Tank“ hat sich dem „Bitcoin Magazine Podcast“ angeschlossen, um den Bitcoin-Markt, den Preis und das Mining zu diskutieren.

Sehen Sie sich diese Episode auf YouTube an

Hören Sie sich diese Folge an:

In den letzten Monaten sind Gespräche über die Umweltauswirkungen von Bitcoin national bekannt geworden.

In dieser Episode des „Bitcoin Magazine Podcast“ setzten sich die Moderatoren David Zell und Matt Odell mit dem berühmten „Shark Tank“-Investor Kevin O’Leary zusammen, um dieses und mehr zu diskutieren.

Obwohl O'Leary wahrscheinlich am besten für seinen Auftritt als Pitch-Evaluator und potenzieller Investor in der Reality-TV-Serie „Shark Tank“ von ABC bekannt ist, war der kanadische Geschäftsmann Mitbegründer des Technologieunternehmens SoftKey Software Products, das 1999 von Mattel übernommen wurde hat zahlreiche Fonds aufgelegt, trat in mehreren Reality-Serien auf und kandidierte für öffentliche Ämter.

O’Leary hatte zuvor Bitcoins, die mit fossilen Brennstoffen abgebaut wurden, als „Blutmünzen“ bezeichnet und vorgeschlagen, dass diese Münzen und Bitcoins, die mit erneuerbarer Energie abgebaut wurden, zu unterschiedlichen Preisen gehandelt werden können. In diesem Interview ging Herr Wonderful auf einige dieser Positionen zurück und argumentierte, dass Green Mining einfach steigen wird, um die wachsende Nachfrage zu befriedigen.

Nichtsdestotrotz haben O'Learys Gespräche mit institutionellen Investoren ihn zu einem klaren Schluss geführt – Unternehmen sind zunehmend an Umwelt-, Sozial- und Corporate Governance (ESG)-Standards gebunden, und große Gelder warten am Rande, um in Bitcoin zu investieren, sobald diese Standards erfüllt sind . Zell und Odell sprachen mit O’Leary darüber, wie dies aussehen könnte, sowie über die breitere Landschaft institutioneller Investitionen.

Ebenfalls in dieser Folge gab O’Leary zum ersten Mal bekannt, dass er die Bitcoin-Allokation seines Portfolios von derzeit 3% auf 5% erhöhen möchte, und er sprach über seine aktuellen Investitionen in das Bitcoin-Ökosystem. Dies war ein großartiges Gespräch, das Sie nicht verpassen möchten.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close