Institute betrachten Bitcoin als besseren Schutz gegen Inflation als Gold ⋆ ZyCrypto

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Werbung


&nbsp

&nbsp

Laut einer kürzlich von JPMorgan Chase an die Anleger gesendeten Mitteilung wählen viele Anleger Bitcoin gegenüber Gold als besseren Schutz gegen die Inflation. Dies wird teilweise durch die wachsende Bitcoin-Bewertung und die anhaltende Akzeptanz durch die Mainstream-Finanz- und Nicht-Finanzwelt sowie die Unternehmenswelt unterstützt.

„Das Wiederauftauchen von Inflationssorgen unter den Anlegern hat das Interesse an der Verwendung von Bitcoin als Inflationsschutz erneuert“, heißt es in der Mitteilung. „Institutionelle Anleger scheinen zu Bitcoin zurückzukehren und sehen es vielleicht als besseren Inflationsschutz als Gold.“

„Es gibt vorläufige Anzeichen dafür, dass die vorherige Verlagerung weg von Gold hin zu Bitcoin, die während des größten Teils des vierten Quartals 2020 und Anfang 2021 beobachtet wurde, in den letzten Wochen wieder auftaucht.“

Bitcoin war in diesem Jahr in Bezug auf die Kapitalrendite hervorragend und hat in diesem Jahr bis heute 90% zurückgelegt. Dies ist weit mehr als das, was Gold zurückgegeben hat – Gold ist bisher um mehr als 7% im jährlichen ROI gesunken. Nicht einmal Silber (-17% jährlich), Nasdaq Composite Index (+15%), Dow Jones Industrial Average (+15%) kamen nahe heran. Es übertraf auch Google (+61%), Apple (+10%), Facebook (+23%), Microsoft (+35%) und Amazon (+3%) mit großen Gewinnspannen.

Was mit Gold in Bezug auf den ROI passiert, kann tatsächlich von Ethereum gesagt werden, das mit 786,8% noch besser abschneidet als Bitcoin.

Werbung


&nbsp

&nbsp

Die Billigung von Bitcoin als bessere Inflationsabsicherung als Gold ist nichts Neues. In diesem Jahr bezeichnete Apple-Mitbegründer Steve Wozniak es als das „erstaunliche mathematische Wunder“, besser als Gold. Dawn Fitzpatrick, Chief Investment Officer von Soros Fund Management, wurde auch mit den Worten zitiert, dass Bitcoin die Käuferbasis von Gold wegnimmt und die Traktionspräferenz von Gold als Inflationssicherungsanlage wegnimmt.

Die Position von Bitcoin als besserer Vermögenswert zur Absicherung gegen Inflation könnte angesichts der aktuellen Inflationsprobleme in den USA vervielfacht werden. Die Inflation ist in diesem Jahr gestiegen, da die Verbraucherpreise nach Norden gerichtet sind, die Lieferketten vieler Unternehmen unterbrochen sind und der Arbeitskräftemangel zunimmt.

Natürlich sehen viele Experten Bitcoin als inflationsresistenter als Fiat an, da die Gesamteinheiten begrenzt sind, ohne dass die Gefahr besteht, mehr zu drucken. Laut Wirtschaftsdaten der Federal Reserve ist der Bargeldumlauf seit Oktober letzten Jahres um 7% gestiegen. Außerdem wurden die Befürchtungen einer erhöhten Inflation mit der aktuellen Volatilität der globalen Rohölpreise erneuert.

Laut JPMorgan wird die Einführung von Bitcoin unter anderem durch den Aufstieg des Lightning Network-Protokolls und die Einführung der Kryptowährung als gesetzliches Zahlungsmittel in El Salvador vorangetrieben.

[ad_2]

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close