Instagrams Suche nach einem NFT-Marktplatz zeigt, dass die Ära der Social Media-basierten NFT-Plattformen vor der Tür steht

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Besuchen Sie den Originalartikel*

https://www.newsbtc.com/wp-content/uploads/2021/06/smartphone-1701096_1920-460×305.jpg

Non Fungible Tokens (NFT) sind in dieser Bullensaison zum Gesprächsthema der Krypto-Stadt geworden, nachdem sie die Aufmerksamkeit mehrerer Mainstream-Prominenten auf sich gezogen hatten. Diese Bullensaison hat zu mehreren Krypto-Phänomenen geführt, von denen die bekanntesten die von der Community betriebenen Meme-Token und die Begeisterung für nicht fungible Token (NFT) sind. Die NFT-Manie in dieser Bullensaison beschränkt sich nicht nur auf Krypto-Enthusiasten und hat mit Spitzensportlern und prominenten Künstlern, die ihre seltenen Erinnerungsstücke und Kunstwerke mit Blockchain versteigern, Mainstream-Momentum gewonnen. Das umsatzstärkste NFT-Kunstwerk eines Künstlers namens Beeple wurde für 69 Millionen US-Dollar verkauft.

Nafter ist eine einzigartige Interpretation der NFT-Manie, die möglicherweise die Tore für Social-Media-Influencer öffnen könnte, um ihre Posts in Form von NFT zu verkaufen. Es ist ein Online-Marktplatz für Schöpfer und Fans, um NFTs zu kaufen, zu verkaufen, zu prägen und zu sammeln, alles in einer Web-App. Die Plattform könnte sich als Game-Changer für Schöpfer und Influencer erweisen. Es bietet eine Möglichkeit, Momente zu monetarisieren und mehr Wert aus jedem Fotoshooting zu erschließen. Für Fans ist es in der Zwischenzeit eine Gelegenheit, die Kompositionen Ihrer Lieblingskünstler zu besitzen und Ihre Sammlung von Must-Have-Bildern aufzubauen, die jeweils als NFT dargestellt werden. NFTs verändern die Art und Weise, wie Künstler und Fans interagieren. Dank Nafter könnte es jetzt nicht einfacher sein, die wachsende Nachfrage nach digitalen Sammlerstücken zu erschließen.

Während NFTs kein neuer Anwendungsfall in der Kryptowährung sind und erstmals im Jahr 2018 auf den Markt kamen, hat sie in dieser Bullensaison sicherlich an Bedeutung gewonnen und ist damit einer der bevorzugten Anwendungsfälle für Prominente und Künstler, ihre hochwertigen Sammlungen zu versteigern . Nafter verspricht, NFT mit seinem Marktplatz, der das Prägen und Versteigern von NFTs so einfach wie das Aufnehmen eines Fotos und das Hochladen in die sozialen Medien ermöglichen würde, der breiten Masse zugänglich zu machen.

Nafter schlägt Instagram, um das weltweit erste soziale NFT-Netzwerk zu starten

Instagram ist eine der beliebtesten Social-Media- und Foto-Sharing-Apps und laut den neuesten Insiderberichten möchte die Plattform ein Abonnement und einen Marktplatz für NFTs einführen. Das Interesse von Instagram am NFT-Marktplatz deutet darauf hin, dass Social-Media-zentrierte NFT-Anwendungsfälle das nächste große Ding im Krypto-Raum sein könnten. Während Instagram in der NFT-Arena verweilen möchte, hat Nafter bereits das weltweit erste und einzige NFT-Social-Network für Schöpfer und Fans gestartet, das es ihnen ermöglicht, die von ihnen erstellten und gesammelten Inhalte zu kaufen und zu verkaufen. Das Hauptziel von Nafter ist es, eine starke Community von Unterstützern aufzubauen und die Nutzung der Nafter-App zu erleichtern.

Nafter hat drei Staking-Stufen für verschiedene Arten von Benutzern und Content-Erstellern eingeführt, nämlich Fanboy, Influencer und Celebrity. Diese Stufen helfen dabei, einzigartige Benutzerprofile zu identifizieren und Poolgewichte für Staking-Belohnungen zu bestimmen. Es wird keine Lockups für das Staking geben. Alle Stacker können ohne Verzögerung oder Wartezeit ab- und absetzen. Außerdem wird es keine Auto-Compound-Funktion geben.

Diese Staking-Pools stehen für Staking zur Verfügung, bis die Web-App der Öffentlichkeit zugänglich ist. Sobald die Web-App gestartet ist, wird sie zum Creator Pool Staking übergehen, bei dem Benutzer und Fans auf die Profile ihrer Lieblings-Creator in einem „Popularity Contest“-Manier spielen können als Early Staker erhalten!

Jonathan Sulay, CEO von Nafter, sagte:

„Während die Community auf den mit Spannung erwarteten Nafter App Launch wartet, möchten wir in der Zwischenzeit allen unseren Inhabern einen schönen Anreiz bieten. Nafter Pools bietet einen sicheren Ort, um Ihr $NAFT zu setzen und mehr $NAFT zu erhalten, indem Sie einfach in die Pools setzen.“

Eines der schönen Dinge an NFTs ist, dass keine zwei gleich sind: Das macht sie zu einem hohen Sammlerwert. Und da Blockchain nachweisbares Eigentum an tokenisierten Vermögenswerten bietet, gibt es keine Streitigkeiten darüber, wem ein bestimmter NFT gehört: Wenn er sich in Ihrer Brieftasche befindet, gehört sie Ihnen und niemand anderem. Diese handelbaren NFTs geben Benutzern die Möglichkeit, Bekanntheit zu erlangen und bieten die höchste Rücklaufquote für $NAFT-Stakern.

Social Media-Plattformen könnten den nächsten großen Anwendungsfall für NFTs bringen

NFTs gewannen zunächst an Bedeutung durch ihre Verwendung als Fan-Token für große Sportligen, seien es führende Fußballvereine wie Barcelone und PSG oder große Basketballligen. Diese NFT-Fan-Token ermöglichten es den Fans, an verschiedenen Aktivitäten außerhalb des Spielfelds teilzunehmen und Erinnerungsstücke von den jeweiligen Clubs zu gewinnen. In der Anfangsphase nach ihrer Popularität bei Prominenten wurden NFTs zu einem beliebten Weg für Künstler, seltene Kunstwerke auf den Markt zu bringen und zu versteigern. Jetzt scheint es, dass Social Media möglicherweise der nächste große Anwendungsfall für NFTs werden könnte

Die Popularität von NFTs hat dazu geführt, dass viele neue Plattformen aufgestiegen sind, um Prägedienste anzubieten, die Menschen helfen, ihre Lieblings- oder wertvolle Kunst in Form von NFTs umzuwandeln, aber um einen echten Wert zu erzielen, müssen diese NFTs versteigert werden. Social-Media-Plattformen könnten NFTs für beliebte Posts von prominenten Influencern verwenden, ähnlich wie Meme-Token, die bei der Auktion Millionen eingefahren haben.

Bild von USA-Reiseblogger von Pixabay



Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close