Indikator zeigt, dass der Verkaufsdruck der Wale auf Bitcoin wächst; Was das bedeutet

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Die Preisentwicklung von Bitcoin war gelinde gesagt unruhig. Die jüngste Rallye auf neue Allzeithochs von 24.200 US-Dollar wurde schnell von Walen und anderen Großinvestoren verkauft, die den Preis auf Tiefststände von 22.000 US-Dollar drückten, bevor sich der Ausverkauf umkehrte.

In der Zwischenzeit hat sich die Krypto konsolidiert und mehrere Bewegungen in beide Richtungen gesehen, die wenig dazu beigetragen haben, einen Einblick in ihre kurzfristigen Aussichten zu gewähren.

Es steht immer noch vor mehreren Hürden, bevor es ein neues Bein höher bilden kann, wobei Bären in der unteren Region mit 24.000 US-Dollar ernsthaften Widerstand leisten – was von der Krypto in der Zeit nach ihrer anfänglichen Ablehnung noch nicht erneut getestet wurde.

Ein schwerwiegender Indikator, der darauf hindeuten könnte, dass Bitcoin für einige Zeit stagnieren wird, ist der Anstieg der Walzuflüsse in die Börsen, was historisch ein Zeichen für einen bevorstehenden Verkaufsdruck ist.

Ein bekannter On-Chain-Analyst sprach kürzlich in einem Tweet über diesen Trend und erklärte, dass Bitcoin zwar aufgrund dieses Trends einen starken Ausverkauf sieht, der massive organische Kaufdruck jedoch möglicherweise ausreicht, um ihn zu absorbieren.

Bitcoin kämpft aufgrund des Widerstands von 24.000 US-Dollar um Schwung

Bitcoin verzeichnete über Nacht einen starken Aufschwung von seinen jüngsten Tiefstständen, und die Bullen konnten in der Zeit, seit es nach seiner Ablehnung in der unteren 24.000-Dollar-Region auf Tiefststände von 22.000 USD gefallen war, einige ernsthafte Folgemaßnahmen verzeichnen.

Wo es kurzfristig Trends gibt, sollte weitgehend davon abhängen, ob Bullen über 24.000 USD brechen und dies in eine Unterstützungsregion umwandeln können.

Die Tatsache, dass jede temperierte Bewegung höher steigt, wenn sich BTC dieser Region nähert, stößt auf ernsthaften Widerstand, ist ein schwerwiegendes Zeichen.

On-Chain-Analyst: Die Walaktivität könnte auf einen erhöhten Verkaufsdruck hinweisen

Der CEO von CryptoQuant – einem On-Chain-Analyseunternehmen – erklärte in ein neuer Tweet Dass Wale in Börsen fließen, verbunden mit einer erhöhten Handelsaktivität, scheint darauf hinzudeuten, dass diese großen Bitcoin-Inhaber Gewinne vom Tisch nehmen.

Dies könnte der Grund dafür sein, dass die Preisentwicklung stagniert und das Wachstum mittelfristig weiter behindert werden könnte.

"Ich bin mir des Dumping-Risikos bewusst, da Wale an Börsen aktiv sind, aber BTC fehlt mir nicht, da die Kaufkraft jetzt so stark ist. Ich stecke lange mit geringer Hebelwirkung. Wenn dieser Indikator 2 BTC erreicht, ist er wahrscheinlich seitwärts oder bärisch. Seit November war es immer seitwärts. “

Bild mit freundlicher Genehmigung von Ki Young Ju.

Die kommenden Tage sollten Aufschluss darüber geben, wie einflussreich Wale in den kommenden Tagen auf den Preis der Kryptowährung sein werden.

Ausgewähltes Bild von Unsplash.
Preisdaten von TradingView.



Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close