ICYMI: Das wahre Potenzial von Bitcoin in einer Welt, die wir uns nicht leisten können

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


HodlX Gastbeitrag Senden Sie Ihren Beitrag

Bitcoin belebt das Potenzial für echte Einsparungen. Während dies für die vielen Außenstehenden, die Bitcoin als bloßes System betrachten, das schnell reich wird, eine Überraschung sein mag, liegt der wahre Nutzen von Bitcoin in seiner Fähigkeit, Wohlstand über Raum und Zeit hinweg zu bewahren. Inflation und Lebenshaltungskosten stiegen bereits, als Covid-19 hinzukam und beide Trends beschleunigte.

Inflation schafft eine Ausgabenkultur

Die Fiat-Währung schafft aufgrund der unvermeidlichen Inflation einen Anreiz für Ausgaben. Während die Fed eine Inflationsrate von knapp zwei Prozent anstrebt und die offiziellen Statistiken eine Inflationsrate nahe diesem Ziel nahe legen, ist die reale Zahl viel höher. Laut dem Big Mac Index des Economist kann die reale Inflationsrate mehr als doppelt so hoch sein wie die von der Fed gemeldete Zahl.

Was ist mehr – – Die US-Inflation und die Schuldenausgaben haben in den letzten Jahren zugenommen, viel mehr seit der Pandemie (denken Sie an die jüngste US-Konjunkturrechnung in Höhe von 1,9 Billionen US-Dollar). Unabhängig davon, ob Sie die konservativen Schätzungen einer Inflation von 2% bis 4% oder die problematischeren Schätzungen von 10% bis 15% kaufen, ist ein Dollar von morgen nicht so viel wert wie ein Dollar von heute. Verbraucher, die während der Pandemie ihre Ausgaben eingestellt haben, benötigen mehr Bargeld als zuvor, um später dieselben Waren und Dienstleistungen zu kaufen.

In Bezug auf die Inflation haben viele Länder derzeit zinsgünstige und sogar negativ verzinsliche Volkswirtschaften. Niedrige Zinssätze fördern zwar den Kauf, wirken sich jedoch negativ auf die Kreditvergabe aus. Bei niedrigen Zinssätzen gibt es wenig bis gar keine Belohnung für die Bereitstellung von Kapital, da möglicherweise keine Garantie dafür besteht, dass der Kreditgeber sein Geld zurückverdient. Im Gegensatz zu Fiat-Währungen verfügt Bitcoin über ein begrenztes Angebot, was die Wahrscheinlichkeit erhöht, dass sein Wert im Laufe der Zeit eher steigt als sinkt, was es zu einem idealen Wertspeicher macht.

Eine Welt, die wir uns nicht leisten können

Erschwerend kommt hinzu, dass die globalen Löhne nicht mit den hohen Lebenshaltungskosten Schritt halten konnten. Beispielsweise sind die Lebenshaltungskosten in den USA in den letzten 20 Jahren um etwa 30% gestiegen. Das Vereinigte Königreich meldete in den Jahren zwischen 2005 und 2019 einen Anstieg der Lebenshaltungskosten für Haushalte mit hohem und niedrigem Einkommen um 35% bzw. 41%. Die Hauptursachen für diese gestiegenen Kosten sind Gesundheitswesen, Kinderbetreuung, Bauwesen, Wohnkosten und Bildung.

Die Kosten eines Bachelor-Abschlusses in den USA im Vergleich zu seiner Kapitalrendite im Laufe der Zeit zeigen eine krasse Realität. Das Durchschnittsgehalt des neuen Absolventen lag seit 1960 zwischen 45.000 und 55.000 US-Dollar (inflationsbereinigt). Heute verdienen Absolventen jährlich etwa 51.000 US-Dollar. Dies zeigt uns, dass der Markt heute einen frisch geprägten Abschluss genauso wertschätzt wie gestern.

In der Zwischenzeit sind die Kosten für Bildung jedoch in die Höhe geschossen. Öffentliche vierjährige Universitäten kosten in den 1960er Jahren etwa 2.000 USD pro Jahr und heute etwa 9.000 USD pro Jahr. Der Unterricht in Privatschulen stieg noch weiter an. Damit neue amerikanische Absolventen heute die gleiche Lebensqualität haben wie vor 50 Jahren, müssten sie mindestens rund 200.000 US-Dollar verdienen. Ohne die unverhältnismäßige Erhöhung der Miete und der medizinischen Kosten zu berücksichtigen, die sie heute zahlen.

Im Gegensatz zu Fiat-Währungen, die von der Zentralbank einer Regierung ausgegeben werden, wird Bitcoin nicht von einer zentralen Stelle kontrolliert. Daher gibt es kein Unternehmen, das mehr Geld „druckt“, um die Inflation zu verursachen, die zur Abwertung der Währung führt. Noch besser ist, dass Bitcoin eine feste Obergrenze für sein Angebot hat, was es absolut knapp macht. Es überrascht nicht, dass die Einführung von Bitcoin im Zuge der Unsicherheit auf dem Fiat-Markt häufig zugenommen hat, beispielsweise in Venezuela, wo die Hyperinflation den Wert des Bolívar ruiniert hat. Das Interesse an Bitcoin nahm auch unmittelbar nach dem Brexit, den Protesten in Hongkong und inmitten anderer Wirtschaftskrisen rund um den Globus zu.

Warum heutige Sparportfolios Kryptowährung benötigen

Unsere Wirtschaft bietet eine Vielzahl von Möglichkeiten zum Speichern und Sparen von Geld. Die meisten gängigen Anlageinstrumente, von Aktien, Anleihen und Rohstoffen bis hin zu Bankprodukten, bieten jedoch angesichts der Inflation und der steigenden Lebenshaltungskosten nicht die Renditen, die sie sollten oder müssen. Die meisten US-Banken bieten eine jährliche Rendite von höchstens 0,05% – – weniger als die von der Fed angestrebte Inflationsrate.

Der direkte Besitz von Kryptowährung bietet einen ersten echten Schritt in Richtung eines diversifizierten Sparportfolios, das den Test der Zeit bestehen kann. Wenn sich der Begriff Krypto als Währung wie eine Strecke anfühlt, betrachten Sie ihn als Aktivposten. Bullische Krypto-Investoren sehen Bitcoin als entscheidend für langfristige persönliche Ersparnisse an und zitieren das Pareto-Prinzip.

„[Twenty] Prozent der Anlageklassen werden wahrscheinlich 80 Prozent der künftigen Renditen liefern, wobei Kryptowährung die leistungsstärkste Anlageklasse des letzten Jahrzehnts ist. “

Adam Grealish bietet eine Perspektive, die selbst den konservativsten Investor beeinflussen sollte. In einem kürzlich erschienenen Kiplinger-Stück schrieb er:

„[In] Anfang 2021 belief sich der globale Aktienmarkt auf 95 Billionen US-Dollar und der globale Anleihenmarkt auf 105 Billionen US-Dollar. Der Kryptowährungsmarkt insgesamt wurde mit rund 1 Billion US-Dollar bewertet. Dies bedeutet, dass die Kryptowährung 0,5% des globalen Marktportfolios ausmacht. “

Grealish kommt zu dem Schluss, dass dies der Ausgangspunkt für die Zuweisung eines Teils der persönlichen Portfolios für das Halten von Kryptowährung sein sollte.

Crypto ist hier, um zu bleiben

Wahre Ersparnisse erfordern, Geld so zu halten, dass es Schritt hält – – oder besser – – schlägt Inflation und Lebenshaltungskosten aus. Dies erklärt fast vollständig die jüngste Wiederbelebung der Popularität von Kryptowährungen und Unternehmensstrategien wie Elon Musk und Michael Saylor. Wir sind jenseits des Hype. Kryptowährungen sind offiziell Teil unseres globalen Finanzsystems.


Sagi Bakshi, CEO von Coinmama, ist ein Informatikingenieur mit über 20 Jahren Erfahrung in der Technologiebranche und einem umfassenden Hintergrund in den Bereichen Telekommunikation, Ad-Tech und Blockchain-Technologien. Er kommt von TechS-Einhorn IronSource zu Coinmama, das kürzlich seine IPO-Absicht mit einem geschätzten Wert von 11 Milliarden US-Dollar bekannt gab. Sagi war Mitglied des IronSource-Gründungsteams und war von 2011 bis 2018 General Manager der größten Abteilung des Unternehmens. Sagi ist ein langjähriger Krypto-Enthusiast, der eine Leidenschaft für Bitcoin hat und am DAO-Token-Verkauf von Ethereum teilgenommen hat. Er bringt sein Fachwissen zu Coinmama, um die Finanzrevolution anzuführen.

Überprüfen Sie die neuesten Schlagzeilen auf HodlX

Folge uns auf Twitter Facebook-Telegramm

Schauen Sie sich die neuesten Branchenankündigungen an

Haftungsausschluss: Bei The Daily Hodl geäußerte Meinungen sind keine Anlageberatung. Anleger sollten ihre Due Diligence-Prüfung durchführen, bevor sie risikoreiche Investitionen in Bitcoin, Kryptowährung oder digitale Assets tätigen. Bitte beachten Sie, dass Ihre Transfers und Trades auf eigenes Risiko erfolgen und dass eventuelle Verluste in Ihrer Verantwortung liegen. The Daily Hodl empfiehlt weder den Kauf oder Verkauf von Kryptowährungen oder digitalen Assets, noch ist The Daily Hodl ein Anlageberater. Bitte beachten Sie, dass The Daily Hodl am Affiliate-Marketing teilnimmt.

Ausgewähltes Bild: Shutterstock / Tithi Luadthong

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close