Geschichte der Honda CB1000 (Big 1)

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

Bei ihrer ersten Markteinführung im Jahr 1992 schien die Honda CB1000 (Big 1) das ultimative nackte Straßenmotorrad zu sein; groß, leistungsstark und zuverlässig. Von Anfang an war er mehr für seine große Beschleunigung als für seine Höchstgeschwindigkeit bekannt und erreichte in etwas mehr als 3 Sekunden 60 Meilen pro Stunde. Dies war eine Entscheidung von Honda-Ingenieuren, die den leistungsstarken 998-ccm-Viertaktmotor verstimmten, da sich Geschwindigkeiten von mehr als 130 Meilen pro Stunde auf einem unverkleideten Motorrad als gefährlich erweisen könnten. Dieses massive Motorrad lieferte jedoch immer noch den ganzen Nervenkitzel der Geschwindigkeit mit wunderschönem Retro-Styling.

Das Herzstück der Honda CB1000 (Big 1) war der wassergekühlte DOHC 998cc-Motor mit 4 Ventilen pro Zylinder, der bei 8500 U/min insgesamt 96,50 PS leistete. Das Motordrehmoment von 62,4 Pfund pro Fuß trat bei 6000 U / min ein und verleiht dem CB1000 eine hervorragende Beschleunigung aus dem Stand. All diese Kraft war sicherlich nützlich, da dieses Naked-Bike nur knapp über 510 Pfund aus Metall und Gummi bestand! Mit einem guten Fahrer und glatten Straßen war die Honda CB1000 (Big 1) dafür bekannt, Geschwindigkeiten von 120 Meilen pro Stunde leicht zu überschreiten und fühlte sich bei niedrigeren Geschwindigkeiten flink und flott an.

Honda-Ingenieure haben die CB1000 (Big 1) mit einem ausgezeichneten 5-Gang-Getriebe ausgestattet, das mehr Kontrolle und Handling ermöglicht. Der lange Radstand von 1540 mm und das Einzelfahrwerk halfen dieser großen Maschine auch, bei hohen Geschwindigkeiten stabil zu bleiben. Die Fahrer liebten die niedrige Sitzposition mit 43-mm-Teleskopgabeln vorne und ein Paar Showa-Stoßdämpfern hinten, die die Fahrqualität erhöhen. Die Honda CB1000 (Big 1) trug vorne 120/70-18 Reifen mit Doppelscheibenbremse und 170/70-18 Reifen hinten mit einer Einzelscheibenbremse. All diese Funktionen halfen Fahrern auf der ganzen Welt, ein selbstbewusstes, adrenalingeladenes Superbike-Erlebnis zu genießen.

Während die Produktion der Honda CB1000 (Big 1) im Jahr 1998 eingestellt wurde, ist dieses nackte Straßenmotorrad ein Hit bei Erstbesitzern und Motorradliebhabern geblieben. Eine große Attraktion der Honda CB1000 (Big 1) ist, dass sie den robusten Retro-Look von Superbikes der alten Schule hat, ohne dass eine Tonne Plastikverkleidung die Eingeweide bedeckt. Hondas Ruf in Bezug auf hochwertiges Motordesign ist in der 998cc-Einheit wohlverdient, wobei zwei Jahrzehnte alte Motorräder immer noch auf britischen Straßen fahren. Auch bei Retro-Bike-Restauratoren bleibt die Honda CB1000 (Big 1) beliebt, da bei einigen vertrauenswürdigen Händlern noch Original-Ersatzteile erhältlich sind.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close