Fundstrat-Analyst Tom Lee enthüllt Bitcoin-Preisprognose für 2021

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Der Analyst und Geschäftsführer von Fundstrat, Tom Lee, glaubt, dass der unglaubliche Bullenlauf von Bitcoin gerade erst beginnt.

In einem neuen Interview mit CNBC sagte der geschäftsführende Gesellschafter und Forschungsleiter des Unternehmens, dass der schwächelnde Dollar zum anhaltenden Preisanstieg von Bitcoin beitragen wird.

"Erstens muss Bitcoin auf etwas lauten. Wenn also der Dollar schwächer wird, [and] Bitcoin behält seinen Wert, dann steigt Bitcoin. Der wichtigere Effekt ist jedoch, dass wir in diesem Jahr viel Liquidität der Zentralbank gesehen haben. Der Dollar war überraschenderweise einen Großteil des Jahres sehr stark, aber seine Schwäche wird die Leute jetzt zum Nachdenken bringen: „Wie hält man eine Einheit in gesundem Geld?“ Viele Leute dachten, Gold wäre dieser Laden, und ich Ich denke, es hat immer noch eine vernünftige Grundlage für jemanden, langes Gold zu sein, aber ich denke, für jüngere Leute und diejenigen, die in der digitalen Generation sind, ist Bitcoin das digitale Gut, das sie als Wertspeicher halten möchten. “

Lee prognostiziert, dass Bitcoin 2021 seinen Bullenlauf im Jahr 2020 übertreffen wird, was "etwas über 300%" gegenüber dem Vorjahr bedeutet.

Auf die Frage nach der Korrelation von Bitcoin mit Aktien warnt Lee, dass BTC wahrscheinlich an Wert verlieren wird, wenn der Aktienmarkt korrigiert.

„Wir müssen bedenken, dass die Inhaberbasis von Bitcoin immer noch winzig ist. Ich glaube nicht, dass es noch mehr als eine Million echte Menschen gibt, die Bitcoin besitzen, im Vergleich zu fast einer Milliarde Menschen, die andere Finanzinstrumente besitzen. Es ist also winzig – die Penetration ist ein Tausendstel dessen, wo sie sein sollte …

Ich denke, wenn wir eine Korrektur bei den Aktien haben, wird Bitcoin fallen, und das liegt daran, dass viele der inkrementellen Käufer – wenn sie in den USA sind – Hebel oder Risiko-Risiko oder Risikoappetit als Grund für eine Aufstockung verwenden Bitcoin, also sollte es tatsächlich fallen, wenn die Aktien fallen. “

Verpassen Sie keinen Beat – Abonnieren Sie, um Krypto-E-Mail-Benachrichtigungen direkt in Ihren Posteingang zu senden

Folge uns auf Twitter, Facebook und Telegramm

Überprüfen Sie die neuesten Schlagzeilen

Haftungsausschluss: Bei The Daily Hodl geäußerte Meinungen sind keine Anlageberatung. Anleger sollten ihre Due Diligence durchführen, bevor sie risikoreiche Investitionen in Bitcoin, Kryptowährung oder digitale Assets tätigen. Bitte beachten Sie, dass Ihre Transfers und Trades auf eigenes Risiko erfolgen und dass eventuelle Verluste in Ihrer Verantwortung liegen. The Daily Hodl empfiehlt weder den Kauf oder Verkauf von Kryptowährungen oder digitalen Assets, noch ist The Daily Hodl ein Anlageberater. Bitte beachten Sie, dass The Daily Hodl am Affiliate-Marketing teilnimmt.

Ausgewähltes Bild: Shutterstock / GrandeDuc

Quelllink

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close