Fünf Gründe, warum der Bitcoin-Preis gesunken ist und weiter korrigiert werden könnte

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Der Bitcoin-Preis hat sich für den größten Teil des Jahres 2020 erholt, aber in den letzten zwei Monaten hat die Dynamik der Kryptowährung einen rasanten Aufschwung genommen. Alles, was hoch geht, muss irgendwann wieder runter kommen, um sich abzukühlen und wieder aufzuladen, bevor es wieder alles kann.

Nach einem denkwürdigen Stierstoß der letzten Wochen könnten sich die Gezeiten bald ändern. Hier sind die fünf Schlüsselfaktoren, die eine tiefere Korrektur bewirken können, über die Schlussfolgerung der Politik oder die Nachricht hinaus, dass ein Impfstoff in der Nähe ist.

Die fünf Gründe, warum Bitcoin und Crypto noch viel mehr korrigieren könnten

Da das Angebot von Goliaths wie Grayscale und Unternehmen wie MicroStrategy und Square, Inc zu Tausenden absorbiert wird, können selbst BTC-Bergleute nicht genügend neue Münzen produzieren, um mit der Nachfrage Schritt zu halten. Was dazu geführt hat, ist ein parabolischer Aufstieg in Bitcoin, der selbst eingefleischte Kryptowährungs-Anhänger ungläubig gemacht hat.

Der September begann mit einem starken Crash von 2.000 USD, um 10.000 USD erneut zu testen. Die Bullenbestätigung hielt an, und von da an explodierte das Krypto-Asset auf dem aktuellen Hoch von 2020 um weitere fast 60% auf 15.900 USD.

Aber nach einer blauen Welle, dem Sieg von Joe Biden und der Nachricht, dass ein Impfstoff zu 90% wirksam ist, könnte es bald ruhiger werden. Obwohl nicht zu leugnen ist, dass die Nachrichten Auswirkungen auf den Markt haben, sagen verschiedene fundamentale und technische Signale eine tiefere Korrektur voraus, sobald Bitcoin an Dynamik verliert.

Das Brechen der parabolischen Kurve könnte zu einem erneuten Besuch von 11.500 USD führen Quelle: BTCUSD auf TradingView.com

Die parabolische Kurve, die Bitcoin während der gesamten Rallye stützte, ist endlich im Begriff zu knacken. Wenn die Parabel gebrochen ist, führt dies häufig zu einer 80% igen Rückverfolgung des vorherigen Impulses. Dies könnte darauf hindeuten, dass die nach Marktkapitalisierung führende Kryptowährung um bis zu 4.000 USD fallen könnte, bevor sie weiter steigt.

80% der jüngsten Rallye auszulöschen, wäre weniger als eine 40% ige Gesamtkorrektur für Bitcoin, die bei Bullenmarkt-Shakeouts üblich ist.

Bitcoin bärische RSI-Divergenz "data- ="

Bären könnten sich laut Relative Strength Index | im Schatten verstecken Quelle: BTCUSD auf TradingView.com

Ein weiteres Zeichen dafür, dass eines dieser Signature Shakeouts in der Nähe ist, ist auf eine massive versteckte bärische Divergenz des RSI zurückzuführen, die sich vom Höchststand 2019 zurück erstreckt.

Die obige Grafik zeigt, wie der Relative Strength Index ein niedrigeres Hoch erreichte, obwohl der Preis ein höheres Hoch erreichte. Die Divergenz zwischen den beiden sagt einen Rückgang voraus, es sei denn, der RSI steigt höher, um die Divergenz zu brechen.

Bitcoin Fibs "data- ="

Die jüngste Krypto-Rallye blieb auf dem Niveau von 0,786 Fib-Retracement | stehen Quelle: BTCUSD auf TradingView.com

Interessanterweise wählte Bitcoin das Fibonacci-Retracement-Niveau von 0,786 von 20.000 USD bis zum Bärenmarktboden als Auswahlbereich für eine kurzfristige Umkehrung.

Die Kryptowährung lag 2019 auf dem Niveau von 0,618, während das Niveau von 0,5 Fib bei etwa 11.500 USD liegt – was mit Zielen im Zusammenhang mit der oben genannten gebrochenen Parabel übereinstimmen könnte.

Spot Exchange Zufluss bedeutet "data- ="

BTC fließt an Spotbörsen, die potenzielle Gewinnmitnahmen aufweisen Quelle: CryptoQuant

CryptoQuants Bitcoin "Spot Exchanges Inflow Mean" ist ein Tool, das visuell zeigt, wie viel BTC in Börsen fließt. Wenn diese Zahl steigt, signalisiert dies, dass Wale und intelligentes Geld BTC an Börsen senden, die wahrscheinlich verkauft werden, was zu einem Preisverfall führt.

Diese Metrik hat den höchsten Stand seit dem Absturz am Schwarzen Donnerstag erreicht.

Krypto Angst und Gier Index "data- ="

Seien Sie ängstlich, wenn andere gierig sind, warnte Warren Buffett | Quelle: Crypto Fear & Greed Index

Warum Wale und intelligentes Geld Gewinne mitnehmen könnten, ist eigentlich eine Frage des Zeitpunkts. Einige der besten Investoren, die je gelebt haben, befürworten eine konträre Haltung.

Der Krypto-Markt-Index für Angst und Gier befindet sich im Jahr 2020 auf dem höchsten Stand, mit einem Wert von „extremer Gier“ oder 90 auf der Skala. Das einzige Mal, seit die Messwerte der Skala begannen, als die Gier des Kryptomarktes höher war, war, als Bitcoin 2019 die Spitze erreichte. Passiert das jetzt wieder?

Ausgewähltes Bild von Einzahlungsfotos, Diagramme von TradingView.com, CryptoQuant und Alternative.Me

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close