First Mover: Brauchen „Stablecoins“ nach einem Rückgang von 65% in diesem Jahr in Bezug auf Bitcoin ein Rebranding?

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Stellen Sie sich eine Zukunft vor, in der Bitcoin den US-Dollar als De-facto-Reservewährung der Welt abgelöst hat. Unter der Annahme, dass die berüchtigte Preisvolatilität von Bitcoin bis heute anhält, würden wichtige Währungen als volatile Vermögenswerte angesehen.

Du liest Vorreiter, CoinDesks täglicher Marktnewsletter. First Mover wird vom CoinDesk Markets Team zusammengestellt und beginnt Ihren Tag mit der aktuellsten Stimmung auf den Kryptomärkten, die natürlich nie zu Ende geht und jeden wilden Schwung bei Bitcoin und mehr in einen Kontext bringt. Wir folgen dem Geld, damit Sie es nicht müssen. Hier können Sie sich anmelden.

Hier ist ein Diagramm, wie die Wechselkurse in den letzten Monaten ausgesehen hätten, wenn der Dollar, der Euro, der Yen und das britische Pfund auf Bitcoin lauten würden:

fm-aug-11-chart-1-bitcoin-preis
Invertiertes Diagramm des Bitcoin-Preises in US-Dollar, Euro, Britischen Pfund und Japanischem Yen.
Quelle: TradingView

Eine solche mentale Übung ist einer der Punkte, die in einem kürzlich veröffentlichten Bericht über „Stablecoins“ von Matt Walsh und Nic Carter von der Kryptowährungs-Investmentfirma Castle Island Ventures hervorgehoben wurden.

In der Taxonomie digitaler Vermögenswerte sind Stablecoinn eine Kategorie von Token, deren Wert an Dollar oder andere wichtige Währungen oder Vermögenswerte gebunden ist. Die Idee ist, dass ihre Preise stabiler sind als die von Bitcoin und anderen Kryptowährungen.

Aber Walsh und Carter bezeichnen Dollar-gestützte Stablecoinn als "Krypto-Dollar". Stabilität liegt also im Auge des Betrachters.

"Obwohl sie ursprünglich als" Stablecoins "bezeichnet wurden, werden sie aufgrund ihrer Entstehung als Reaktion auf volatile" native "Kryptowährungen zunehmend als" Crypto-Dollar "bezeichnet", heißt es in dem Bericht.

Ein solches Rebranding könnte an Bedeutung gewinnen, da Dollar-gebundene Stablecoinn immer beliebter werden – obwohl sie in den letzten Monaten im Vergleich zu Bitcoin eine ziemlich miese Investitionsoption waren.

Wie in First Mover letzte Woche ausführlich dargelegt, hat jedes digitale Asset im CoinDesk 20 im Juli zugelegt, mit Ausnahme von Dollar-gebundenen Stablecoins, deren Preise per Definition in Dollar unverändert blieben.

Dies spiegelt teilweise wider, wie schwach der Dollar in letzter Zeit auf den Devisenmärkten gehandelt hat, was wiederum die pessimistischen Ansichten der Anleger über den Wert des Dollars widerspiegelt, während sich die durch das Coronavirus verursachte Rezession hinzieht.

Laut Coin Metrics, einem Kryptowährungs-Datenunternehmen, hat sich der ausstehende Gesamtbetrag dieser „Krypto-Dollars“ in den letzten vier Monaten auf rund 13 Milliarden US-Dollar mehr als verdoppelt.

FM-Aug-11-Chart-2-Stablecoins
Grafik mit der ausstehenden Menge an Stablecoinn in Dollar.
Quelle: Münzmetriken

Kryptohändler verwenden die Token als eine Form der Liquidität, mit der sie problemlos Geld zwischen Börsen für digitale Vermögenswerte transferieren können.

Bei den Token handelt es sich im Wesentlichen um privat ausgegebenes digitales Geld, und Castle Island weist darauf hin, dass sie eines Tages möglicherweise in einem „globalen Flickenteppich von Krypto-Dollar-Emittenten“ vorkommen. Bereits eine Gruppe von 16 Dollar-gebundenen Stablecoinn hat zusammen eine breite Geldbasis, die größer ist als die von 72 Ländern.

Dem Bericht zufolge gibt es eine "wachsende Akzeptanz von Krypto-Dollars im Handel" sowie eine "Erkenntnis, dass diese Vermögenswerte nicht nur Token für die Abwicklung zwischen Börsen sind, sondern zunehmend als Ersatz für Nicht-Bank-Dollars angesehen werden".

Jump Capital, eine Investmentfirma, schrieb letzte Woche in einem Kommentar für The Block, dass die Leute zumindest vorerst "Dollar wollen".

"Trotz möglicher Bedenken hinsichtlich der US-Geldpolitik und der Verschuldung ist der US-Dollar für Milliarden von Menschen auf der ganzen Welt stabiler als ihre lokale Währung", heißt es in dem Artikel. Sie sagten voraus, dass der Marktwert von Stablecoins den von Bitcoin mit derzeit 218 Milliarden US-Dollar übertreffen könnte.

"Wir glauben, dass US-Dollar-Stablecoins oder Krypto-Dollar möglicherweise die" Killer-App "für Krypto sind", schrieben die Autoren. "Möglicherweise hören wir am Ende Anrufe für" Stablecoins not bitcoin ", so wie wir vor einigen Jahren" Blockchain not bitcoin "gehört haben."

Ein solcher Ausblick geht davon aus, dass die Menschen weiterhin Stabilität in Dollar wollen. Immerhin sind die Preise für die älteste und größte Kryptowährung in diesem Jahr gegenüber dem Dollar um 65% gestiegen.

Was bedeutet, dass diese Krypto-Dollars in diesem Jahr in Bitcoin um 65% gesunken sind.

Tweet des Tages

fm-aug-11-tod

Bitcoin Uhr

btc-chart-cms
Quelle: TradingView

BTC: Preis: 11.764 USD (BPI) | 24-Stunden-Hoch: 11.982 USD | 24-Stunden-Tief: 11.663 USD

Trend: Die Rallye von Bitcoin scheint unterbrochen zu sein, nachdem die Bullen am Montag ihre Gewinne nicht über der Marke von 12.000 USD halten konnten.

Die führende Kryptowährung wird derzeit in der Nähe von 11.760 USD gehandelt, was einem Rückgang von 1,3% am Tag entspricht. Die Käufer drückten die Preise am Montag auf ein Hoch von 12.070 USD, aber der Ausbruch war erneut von kurzer Dauer und die Preise druckten einen UTC-Schlusskurs unter 11.800 USD.

Das Versäumnis von Bitcoin, über der psychologischen Hürde von 12.000 USD Fuß zu fassen, bestätigt die Erschöpfung des Aufwärtstrends, die durch niedrigere Hochs im MACD-Histogramm des Tages-Charts signalisiert wird, einem Indikator zur Identifizierung von Trendänderungen und Trendstärke. Darüber hinaus fällt der gleitende 10-Tage-Durchschnitt nicht mehr nach oben – auch ein Zeichen für ein Nachlassen der Aufwärtsdynamik.

Daher könnten einige Chart-getriebene Händler anfangen zu verkaufen, was zu einem tieferen Rückzug führt. Die sofortige Unterstützung befindet sich in der Nähe von 11.670 USD an der aufsteigenden Trendlinie des 4-Stunden-Charts. Ein Verstoß dort würde das höhere Tief von 11.219 USD aufdecken, das am 7. August auf dem 4-Stunden-Chart erstellt wurde.

Wenn sich die aufsteigende Trendlinie jedoch festhält, kann ein Anstieg auf 12.000 USD zu verzeichnen sein.

Der größere kurzfristige Druck könnte jedoch nach unten gerichtet sein, da Gold unter 2.000 USD pro Unze gefallen ist. Bitcoin erholte sich in der zweiten Julihälfte im Allgemeinen parallel zu Gold.

coindesk_newsletters_1200x400_23
Melden Sie sich an, um First Mover an jedem Wochentag in Ihrem Posteingang zu erhalten.
Offenlegung

CoinDesk ist führend in Blockchain-Nachrichten und ein Medienunternehmen, das nach höchsten journalistischen Standards strebt und strenge redaktionelle Richtlinien einhält. CoinDesk ist eine unabhängige operative Tochtergesellschaft der Digital Currency Group, die in Kryptowährungen und Blockchain-Startups investiert.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close