Finanzprotestanten: Wie die Bitcoin-Revolution der Reformation ähnelt

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Besuchen Sie den Originalartikel*

http://bitcoinmagazine.com/.image/c_limit,cs_srgb,fl_progressive,h_1200,q_auto:good,w_1200/MTgyNzUyNTY0NjIwNTY3OTA0/img_5735.jpg

Zwischen der protestantischen Reformation und der Revolution, die um Bitcoin herum aufgebaut wird, bestehen verschiedene Ähnlichkeiten.

Die europäische Renaissance wird in der Bitcoin-Community allgemein als Modell für einen konträren, revolutionären Einfluss auf die Welt geschätzt. Diese Bewegung wurde von humanistischer Vordenkerrolle und Philosophie, wissenschaftlicher Entdeckung, geografischer Erforschung und künstlerischer Entwicklung angetrieben. Ebenso sind Bitcoiner Vorkämpfer dafür, die Grenzen des Status Quo der Gesellschaft zu überschreiten, um echte, dauerhafte und positive Veränderungen für alle Menschen auf der Welt zu bewirken.

Ein wichtiger Bestandteil der Renaissance wird oft unerwähnt gelassen, weist aber meiner Meinung nach eine noch größere Parallele zu den Ereignissen auf, die wir in der Gegenwart erleben. Die protestantische Reformation war für einen Großteil der sozialen und politischen Befreiung Europas verantwortlich und ebnete den Menschen von damals und ihren Nachkommen eine Reihe von Vorteilen. Zu diesen Vorteilen gehören eine Schwächung der zentralisierten politischen Macht (der römisch-katholischen Kirche), die Zunahme der lokalisierten (dezentralisierten) Kirchenorganisation, die Einführung des Konzepts der Trennung von Kirche und Staat und der rechtmäßige Druck der Bibel in gemeinsamen Sprachen, der es ermöglichte die geistige Freiheit, den Glauben zu wählen oder nicht. Der Rest meines Essays wird wichtige historische Merkmale der protestantischen Reformation veranschaulichen und Parallelen zum Weg der Bitcoin-Revolution mit einem hoffnungsvollen Abschluss ziehen.

Alle Straßen führen nach Rom

Die protestantische Reformation wurde von Martin Luther initiiert, einem deutschen Mönch, der von der klerikalen Kultur der Kirche der falschen Frömmigkeit und des Machtmissbrauchs über die Millionen von Europäern unter ihrer souveränen Herrschaft desillusioniert war. Die Kirche konnte durch die Förderung religiöser Sakramente ein unvergleichliches Vermögen anhäufen, das es einer Person ermöglichte, sich den Weg in den Himmel zu „verdienen“. Diese Sakramente, obwohl sie angeblich göttlich sind, hatten alle einen zeitlichen Preis. Ablass war eine Gebühr, um tote Verwandte aus dem Fegefeuer zu retten. Je höher die Zahlung, desto mehr war der Papst bereit, den Toten mehr Jahre übernatürliche Gnade zu gewähren.

Einzelpersonen wurden gezwungen, an Pilgerfahrten zu riesigen Kathedralen in ganz Europa teilzunehmen, um angebliche antike Reliquien aus der biblischen und frühen Kirchengeschichte zu bezeugen. Dies führte zu einer wirtschaftlichen Aktivität in der Gemeinde, um das Gebiet der Kirche aufzubauen, zu erhalten und weiter zu bereichern. Relikte, falls es jemals ein echtes gab, wurden leicht gefälscht, gestohlen und fabriziert. Der französische Theologe John Calvin bemerkte bekanntlich, dass es im Mittelalter genug Scherben des „wahren Kreuzes“ Christi gab, um ein Boot zu bauen. Unabhängig von der wahren Herkunft dieser Reliquien wurden sie alle verwendet, um Tourismuseinnahmen zu erzielen, spirituelle Erfahrungen zu versprechen und die Zeit im Fegefeuer für verstorbene Verwandte zu verkürzen.

Darüber hinaus finanzierte die Kirche Dombauprojekte durch den Verkauf kirchlicher Ämter wie Bischof und Erzbischof an wohlhabende Familien für deren Söhne. Die Führung der Kirche wurde zu dieser Zeit von wohlhabenden Opportunisten gesättigt, im Gegensatz zu bescheidenen dienenden Führern.

Ein Funke des Wissens, eine Fülle von Freiheit

Die berühmten „95 Thesen“ Luthers wurden am 31. Oktober 1517 an der Kirchentür in Wittenberg angebracht. Dies war ein antiquiertes Kommunikationsmittel auf dem schwarzen Brett und für ein bestimmtes Publikum der Kirchenleitung bestimmt, da es in Latein verfasst war, nicht in der lokaler deutscher Dialekt. Es war im Wesentlichen eine verschlüsselte Nachricht, um seine Bedenken mit der Führung zu besprechen. Ohne Luthers Wissen rezensierten auch einige lokale Seminarstudenten es. Von seinen schockierenden Enthüllungen und Perspektiven getrieben, waren sie der Meinung, dass dieser Brief allen bekannt sein sollte. Mit einer lokalen Gutenberg-Druckerei konnten sie in zwei Wochen Tausende von Exemplaren drucken, die die Botschaft in ganz Deutschland verbreiteten. Wie bei einem alten WikiLeaks war dies eines der ersten Male in der Geschichte, in dem wir sehen, wie das Individuum durch den Einsatz von Technologie gegen eine unterdrückende zentrale Autorität ermächtigt wurde.

Der Schöpfer von Bitcoin, Satoshi Nakamoto, wird oft mit Johannes Gutenberg verglichen, weil beide Technologien erfunden haben, die die Massen gegen die zentrale Autorität stärken. Ich schlage vor, ein genauerer Vergleich zu Satoshi wäre eigentlich Martin Luther. Beide gaben der latenten Energie in Gruppen von Menschen einen Funken, die des Massendiebstahls, der die Systeme ihrer jeweiligen Zeit definierte, müde wurden. Die Bitcoin-Revolution und die protestantische Reformation bieten beide eine Möglichkeit, sich aus der Unterdrückung durch die Autorität zu entfernen.

Zahl nach oben, Stärke nach oben

Protestanten fanden Unterstützung in ihrem gemeinsamen Glauben mit anderen, die Luthers Behauptung mit der Zentralkirche zustimmten. Sie organisierten lokale (dezentralisierte) Kultstätten, die frei von der Bürokratie waren, die ihren spirituellen Glauben zum Zwecke der Konsolidierung von Reichtum und Macht als Geisel hielt. Diese Freidenker erkannten vor 500 Jahren, dass sie ihren mageren verdienten Wert nicht an die wohlhabende Zentralbehörde weitergeben mussten, um ein organisiertes, gesundes Glaubenssystem zu haben.

In ähnlicher Weise haben Bitcoiner verschiedene Möglichkeiten gefunden, gegen die Herrscher der Gegenwart vorzugehen: Zentralbanken und ihre Fiat-Währung. Viele beteiligen sich an den aufstrebenden digitalen Volkswirtschaften wie dem Lightning Network oder verwalten ihren eigenen Full Node, um das Bitcoin-Netzwerk zu schützen. Bergleute geben kostspielige Energiemengen aus, um Bitcoin-Belohnungen zu generieren, während die Mainstream-Welt weiterhin gegen das angebliche Falschgeld protestiert.

„Kryptowährung hat Möglichkeiten geschaffen, Investoren zu betrügen, Kriminellen zu helfen und die Klimakrise zu verschlimmern. Die von Krypto geposteten Bedrohungen zeigen, dass sich der Kongress und die Bundesaufsichtsbehörden nicht weiter verstecken können, in der Hoffnung, dass Krypto verschwinden wird. Es wird nicht. Es ist an der Zeit, sich diesen Problemen direkt zu stellen.“ -Elizabeth Warren, 9. Juni 2021

Schon der einfache Akt des HODLings ist ein „Protestant“ gegen die etablierte Macht. Der Austausch von Zeit, Energie oder Geld gegen Bitcoin ist eine Proklamation, die besagt: "Das derzeitige Finanzsystem ist kaputt und muss sich ändern!"

Monopoly: Die Sprachausgabe

Wie bereits erwähnt, wurden die „95 Thesen“ in der deutschen Muttersprache für das Bürgerliche nachgedruckt. Obwohl die deutsche Gutenberg-Bibel erstmals Mitte des 14. Jahrhunderts gedruckt wurde, verwendete die katholische Kirche seit dem fünften Jahrhundert die lateinische Vulgata. Dies führte zu einer ständig zunehmenden Divergenz des religiösen Wissens zwischen der lateinisch versierten Klerikerschicht und den Bürgern in ganz Europa. Nur die Hochgebildeten, der Klerus und einige wohlhabende Personen verstanden das Latein. Wenn Sie von gewöhnlicher Erziehung waren oder zu beschäftigt waren, um die Sprache zu lernen, waren Sie nicht in der Lage, religiöse Schriften zu lesen, um selbst festzustellen, ob Sie an die Lehren und Praktiken glaubten. Über ein Jahrtausend lang waren die Menschen in Europa nicht in der Lage, die Autorität der Kirche und Entscheidungen gemäß den religiösen Lehren der Bibel in Frage zu stellen. Sie hatten wegen des Informationsmonopols keine Gegenpartei.

Die protestantische Reformation reformierte das römisch-katholische Christentum des Mittelalters von einem distanzierten, unnahbaren Fürsprecher zu Gott (Kleriker als Mittelsmänner) und entwickelte stattdessen ein Format, das den Glauben des Einzelnen auf eine lokale und persönliche Ebene brachte. Mit der Zunahme der Bibel, die in gemeinsamer Sprache verfasst wurde, wich sie einer individuelleren Klarheit in den theologischen Lehren. Verschiedene alternative kirchliche Regierungsstrukturen wurden auf Stadt-, Provinz- und sogar nationaler Ebene gebildet, als die Menschen versuchten, ihren Glauben unter einer Führung zu reformieren, der sie vertrauen und regieren zu können glaubten. Im Allgemeinen ist eine national geförderte Religion ein Gräuel für die Rechte des Einzelnen, aber sie war eine enorme Verbesserung der unkontrollierten internationalen Vormachtstellung der katholischen Kirche. Die Menschen gewannen an Zugkraft in den Institutionen, an denen sie teilnahmen. Sie hatten wirklich „die Haut im Spiel“ und waren aufgrund der Reformation Teilnehmer ihres Glaubens und nicht Untertanen der Herrscher ihres Glaubens.

Bitcoin ist freie Meinungsäußerung

In der heutigen Zeit ist die Trennung von Kirche und Staat ein selbstverständliches erstes Prinzip einer freien Gesellschaft. Diese Freiheit ist in den Vereinigten Staaten durch den First Amendment geschützt. Die Meinungsfreiheit ist auch durch den Ersten Verfassungszusatz geschützt. Geld ist wie Sprache eine Form der Kommunikation, um Wünsche und Bedürfnisse anzuzeigen. Bitcoiner wissen dies bereits seit Jahren und auch der Rest der Welt versteht dies zunehmend.

Die US-Verfassung, die Religion, Presse, friedliche Versammlungen und Rede schützt, muss auch die vielen Formen dieser Ideen schützen. Eine Zeitung im Besitz eines großen Konzerns ist nicht das einzige Presseformat, das geschützt werden sollte. Mit fortschreitender Technologie sollten auch die neueren Medien wie Blogs und Online-Videostreamer geschützt werden. Bitcoin als höchste Form der monetären Energie ist daher die genaueste und mächtigste Form der monetären Kommunikation. Diese Macht wird am meisten bei den Personen gesehen, die Bitcoin anstelle von Fiat-Währungen verwenden, die hauptsächlich die politischen Domänen stärken, die sie kontrollieren.

Bitcoin unterliegt den Protokollen des Bitcoin-Netzwerks. Für Reiche oder Wohlhabende gibt es keine Ausnahmen. Egal, ob Sie 1 BTC oder 1000 BTC besitzen, jeder spielt nach den gleichen Regeln. Dies ist eine klare Parallele zur Reformation, als die Protestanten versuchten, den Vatikan und seine Manipulation religiöser Praktiken zugunsten der Autoritätspersonen zu entthronen. Vielmehr versuchten diese tapferen Wegbereiter, sich als höchste Autorität auf den Text der Bibel zu verlassen. Ob angenommen oder nicht, es ist für alle unveränderlich, unabhängig von ihrer Macht oder ihrem Reichtum.

Wölfe in Wolfskleidung

Viele sozioökonomische Faktoren spielten bei der protestantischen Reformation eine Rolle. Es war nicht ohne seinen gerechten Anteil an Opportunisten. Die katholische Kirche hatte Einfluss auf die Monarchen, weil sie die Massen kontrollierte. Hunderte von Jahren mussten Monarchen in ganz Europa beim Durchqueren des Vatikans vorsichtig vorgehen, da es nicht ungewöhnlich war, dass der Papst sie aus verschiedenen Gründen ihrer Rolle als Staatsoberhaupt beraubte. König Heinrich VIII. nutzte die sozial geschwächte katholische Kirche während dieser Zeit in der Geschichte aus, um die Church of England und den Act of Supremacy von 1534 zu errichten, der den Monarchen zum „einzigen Obersten Oberhaupt der Welt“ erklärte. Wurde diese Entscheidung aufgrund seiner moralischen Opposition gegen den Vatikan getroffen? Womöglich. War diese Entscheidung politisch opportunistisch? Ganz sicher!

Im Vergleich dazu werden Bitcoin und Kryptowährung nicht frei von schlechten Akteuren sein, die unrechtmäßigen Gewinn suchen. Aus den Trümmern der Fiat-Institutionen wird es einige Wesen geben, von denen sich die guten Menschen der Erde wahrscheinlich wünschen würden, dass sie verschwinden würden. Dies ist selbstverständlich. Aber was bei Bitcoin natürlich auch ist, ist, dass schlechte Akteure keinen zusätzlichen Einfluss auf die Bitcoin-Protokolle haben als alle anderen. Es wird wirklich an der Gesellschaft liegen, wie mächtig solche Parias durch den freien Markt werden. In einer dezentralisierten Finanzwelt kann man sich nicht hinter endlosen Schulden und Zentralbankfreunden verstecken, um Geldmacht auszuüben.

Beharre in der Wahrheit und Freiheit

Politik mag für einige ein Faktor gewesen sein, aber das Wesen der protestantischen Reformation bestand darin, wer entscheidet, was wahr ist und wie wir uns mit Gott in Einklang bringen können. Als sich Wissen und Informationen verbreiten konnten, erkannten die Menschen, dass sie Macht hatten. Als Bürgerliche Zugang zu Bibeln erhielten, erkannten sie, dass sie nicht gezwungen waren, ihre Religion so auszuüben, wie es die Kirche vorgeschrieben hatte. Sie hatten sogar das Recht, überhaupt nicht zu glauben! Durch die vielfältigen Perspektiven der biblischen Botschaft können mehrere Denominationen frei und dezentral existieren. Durch ihre Unterschiede wird das Studium der umstrittenen Prinzipien verbessert und gleichzeitig werden gemeinsame wesentliche Grundsätze entdeckt, die den christlichen Glauben als Ganzes verbinden.

Es ist eine offensichtliche Parallele zum Kampf, dem das Bitcoin-Netzwerk heute gegenübersteht. Die Massen sind Analphabeten gegenüber der heutigen Weltreligion: Fiat-Währung. Uns wird gesagt, dass Inflation der Schlüssel zu wirtschaftlichem Wohlstand ist. Uns wird gesagt, dass Vermögenswerte und harte Rohstoffpreise bei der Beurteilung der Stärke einer Währung keine Rolle spielen. Uns wird gesagt, dass uns die quantitative Lockerung einem kommunistischen Wirtschaftsmodell nicht näher bringt. Uns wird gesagt, dass Gelddrucken ein aufregendes Ereignis ist. Uns wird gesagt, dass toxische, scheiternde Unternehmen gerettet werden sollten, anstatt den freien Markt neue Teilnehmer etablieren zu lassen. Bitcoiner können sich auf eines von vielen Attributen von Bitcoin konzentrieren: die Obergrenze für hartes Geld, das dezentrale Netzwerk, den Arbeitsnachweis usw. Ein bevorzugtes Konzept disqualifiziert ein anderes nicht. Vielmehr bringt ihr bevorzugtes Konzept sie in die Bitcoin-Folde, wo sie dann mehr entdecken als das, was sie ursprünglich an Bitcoin gereizt hat.

Satoshi Nakamoto ist unser moderner Martin Luther. Als Bitcoiner sind wir die Schüler, die dafür verantwortlich sind, diese wirtschaftliche Wahrheit zu verbreiten, Lügen zu entlarven und denen zu helfen, die am Zaun stehen, zu verstehen, dass es in Ordnung ist, in einer Welt zu leben, die an Regeln gebunden ist, nicht an Herrscher.

Als Christ habe ich immer in einer Welt gelebt, die mit soliden Lehren, ersten Prinzipien und Ordnung strukturiert ist. Es ist nicht immer reibungslos zu segeln. Es braucht mentale Stärke und Hoffnung auf eine versprochene Zukunft. Jeden Tag geht es darum, eine sofortige Befriedigung für ein besseres Morgen zu opfern. Dies wird als „niedrige Zeitpräferenz“ bezeichnet. Bitcoiner teilen diese Eigenschaft.

Bitcoin war für mich eine einfache Wahl, als ich davon erfuhr. Ich glaube, dass Millionen mehr Klarheit erlangen werden, sobald sie es von den Leuten im Netzwerk hören. Ich ermutige die Leser hier, durchzuhalten. Geschichte wiederholt sich. Vor 500 Jahren setzten mutige Menschen ihr Leben für religiöse Rechte aufs Spiel, die die westliche Gesellschaft heute erlebt. Der Kampf um finanzielle Rechte fängt gerade erst an, aber wenn man sieht, wie sich die Reformation mit nur wenigen Druckmaschinen entwickelt hat, gibt es für uns noch Hoffnung!

Gib einem weisen Mann Anweisungen, und er wird noch klüger sein; lehre einen rechtschaffenen Mann, und er wird mehr lernen. -Sprüche 9:9

Gnade und Friede sei euch allen in diesen historischen Zeiten! HODL.

Quellen:

  1. https://www.ligonier.org/learn/series/making_of_the_protestant_reformation/
  2. https://www.ligonier.org/learn/articles/the-history-of-the-reformation/
  3. https://www.thoughtco.com/renaissance-timeline-4158077
  4. https://www.thoughtco.com/beginners-guide-to-protestant-reformation-1221777
  5. https://www.history.com/topics/renaissance/renaissance#section_8
  6. http://protestantism.co.uk/timeline.html
  7. https://en.m.wikipedia.org/wiki/Papal_deposing_power
  8. https://www.coindesk.com/why-bitcoin-is-protected-by-the-first-adendment
  9. https://www.reuters.com/technology/warren-us-government-needs-confront-crypto-threats-head-on-2021-06-09/

Dies ist ein Gastbeitrag von Ulric Pattillo. Die geäußerten Meinungen sind ausschließlich ihre eigenen und spiegeln nicht unbedingt die von BTC, Inc. wider Bitcoin-Magazin.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close