Fast 360 Millionen US-Dollar in Bitcoin sind im Oktober trotz DeFi Cool Off nach Ethereum umgezogen

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Ethereum ist nach wie vor das beliebteste Off-Chain-Ziel für Bitcoins (BTC), da das Gesamtangebot an tokenisiertem BTC Ende Oktober 150.000 BTC (2,05 Mrd. USD) erreichte, ein Anstieg von 21% seit September.

Das Wachstum hat sich jedoch erheblich verlangsamt, seit der Dezentral Finance (DeFi) -Wahn gegen Ende des dritten Quartals seinen Höhepunkt erreicht hat. Laut Daten von Dune Analytics, die von CoinDesk analysiert wurden, wurden im Oktober Bitcoins im Wert von rund 360 Millionen US-Dollar als Token ausgegeben, deutlich weniger als im September als Token im Wert von 737 Millionen US-Dollar.

Der Hauptgrund für das langsamere Wachstum war laut Ryan Watkins, Bitcoin-Analyst bei Messari, ein starker Rückgang der Rentabilität der Ertragslandwirtschaft gegenüber dem Höchststand im September.

"Sowohl Curve- als auch Uniswap-Farmen waren große Wachstumstreiber", sagte Watkins gegenüber CoinDesk. "Beide Renditen sind seit dem Höchststand im September deutlich gesunken."

Bemerkenswerterweise übertraf das Tempo der Tokenisierung im dritten Monat in Folge immer noch die Emissionsrate im Bergbau, obwohl die Marge im Oktober deutlich geringer war als im August oder September. Laut Coin Metrics wurden im Oktober 26.256 BTC abgebaut, während im gleichen Zeitraum 26.267 BTC als Token verwendet wurden.

Wrapped Bitcoin (WBTC), das größte tokenisierte Bitcoin-Projekt, das über 80% des Marktes kontrolliert, prägte im Oktober fast 26.000 ERC-20-Token mit Bitcoin-Unterstützung. Im September wurden über 56.000 neue WBTC ausgegeben.

Kleinere Token-Bitcoin-Projekte verzeichneten im Oktober ebenfalls ein deutliches Wachstum, insbesondere tBTC, das Ende September von Thesis neu gestartet wurde, wie CoinDesk berichtete. Innerhalb des ersten Monats nach dem Relaunch erreichte das Angebot von Bitcoin-gestützten Token von tBTC einen Wert von über 10 Millionen US-Dollar. Die Benutzer haben im gleichen Zeitraum auch über 5.000 BTC geprägt und verbrannt.

Bis heute liegt das aktuelle Angebot an allen tokenisierten Bitcoins laut Dune Analytics bei über 152.000 BTC, was einem Wert von rund 2,3 Milliarden US-Dollar und einem Anstieg von über 18.000% seit Januar entspricht.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close