Ethereum löst Altseason aus, während Bitcoin sich laut Crypto Analyst wochenlang konsolidieren könnte

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Ein beliebter Krypto-Analyst und -Händler sagt, dass sich Bitcoin für einige Zeit konsolidieren könnte, während Ethereum eine Altcoin-Gebühr anführt.

Der pseudonyme Analyst namens Inmortal teilt seinen 92.000 Twitter-Followern mit, dass er trotz der jüngsten Korrektur von Bitcoin (BTC) von seinem Allzeithoch von 67.276,79 $ immer noch nicht bestrebt ist, Einbrüche in der Königskrypto zu kaufen.

Laut dem Analysten könnte die Korrektur von Bitcoin mehrere Wochen dauern, während andere Coins neue Preisspitzen machen.

„BTC/USD

Preis ist unten [the] alte Nachfragezone und testet derzeit wöchentlich geöffnet als Widerstand.

Wenn wir nach unten gehen, liegt der nächste Zinsbereich bei 58.000 USD (unerreichte Tiefststände und KEY-Level), vielleicht ein guter Platz zum Longieren, hängt von der Reaktion ab.

Warum kaufe ich Dips nicht aggressiv? weil ich denke, dass sich BTC für eine Weile unter dem Allzeithoch konsolidieren könnte, dann Altcoin-Run und Wochen später ein weiterer Anstieg für BTC. Das sind nur meine persönlichen Gedanken.

Auf jeden Fall, wenn BTC eine Akzeptanz von über 62.000 US-Dollar findet (wöchentliche offene und alte Nachfrage), denke ich, dass wir einen Anstieg auf 67.000 US-Dollar sehen könnten.“

Quelle: Unsterblich/Telegramm

Inmortal hat zuvor vorhergesagt, dass Ethereum bis Mitte November auf dem Weg zu 6.300 USD aus einem aufsteigenden Kanal ausbrechen wird.

Laut Inmortal wird die Ethereum-Rallye Abzug andere Altcoins folgen.

"BTC konsolidiert für ein paar Wochen rund 60.000 Dollar, dann führt ETH Altcoins in den Himmel."

Ein Altcoin auf dem Radar von Inmortal für den Fall, dass die Märkte steigen, ist das dezentrale Orakelnetzwerk Chainlink (LINK). Laut dem Krypto-Strategen ist eine 66%-Rallye für LINK am Horizont.

„50 Dollar sind nur eine Frage der Zeit.

VERKNÜPFUNG"

Bild
Quelle: Unsterblich/Twitter

Inmortal ist auch bei Cosmos (ATOM) optimistisch, das darauf abzielt, ein „Internet der Blockchains“ zu sein. Laut dem Krypto-Strategen könnte ATOM einen weiteren Schritt nach unten fällig sein, bevor er nächsten Monat über 40 US-Dollar steigen wird.

TradingChart anzeigen
Quelle: Unsterblich/Telegramm

Verpassen Sie keinen Beat – Abonnieren Sie Krypto-E-Mail-Benachrichtigungen direkt in Ihren Posteingang

Folge uns auf Twitter, Facebook und Telegram

Surfen Sie im täglichen Hodl-Mix

Überprüfen Sie die neuesten Schlagzeilen

Haftungsausschluss: Bei The Daily Hodl geäußerte Meinungen sind keine Anlageberatung. Anleger sollten ihre Sorgfaltspflicht erfüllen, bevor sie risikoreiche Investitionen in Bitcoin, Kryptowährung oder digitale Vermögenswerte tätigen. Bitte beachten Sie, dass Ihre Überweisungen und Trades auf Ihr eigenes Risiko erfolgen und dass alle Verluste, die Ihnen entstehen, in Ihrer Verantwortung liegen. The Daily Hodl empfiehlt weder den Kauf oder Verkauf von Kryptowährungen oder digitalen Vermögenswerten noch ist The Daily Hodl ein Anlageberater. Bitte beachten Sie, dass The Daily Hodl am Affiliate-Marketing teilnimmt.

Ausgewähltes Bild: Shutterstock/wacomka

[ad_2]

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close