Ethereum, Elrond, Basic Attention Token Preisanalyse: 18. April

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Nachdem Bitcoin in den letzten 24 Stunden um 12% zurückgegangen war und mehrere Unterstützungsniveaus unterschritten hatte, breitete sich die bärische Stimmung auf den breiteren Altcoin-Markt aus und Panikverkäufe waren auf breiter Front zu beobachten. Ethereum fiel unter die Unterstützung von 2.085 USD, aber vor dem 200-SMA (rund 1.940) wurde ein Comeback erwartet. Es wurde prognostiziert, dass Elrond in Richtung 157,7 USD fallen würde, während BAT unter seinem horizontalen Kanal brach.

Äther [ETH]

Gesponserte Links

Mid Post Ads

Quelle: ETH / USD, TradingView

Die Verluste in den letzten 24 Stunden haben die größte Altmünze der Welt im 4-Stunden-Zeitraum unter die 50-SMA (blau) gezogen. Ein einziger Candlewick berührte sogar die 200-SMA (grün) um die Marke von 1.940 USD, aber die Gefahr eines Zusammenbruchs war noch nicht da. Zum Zeitpunkt des Schreibens wurde Ethereum mit 2.085 USD über einem Unterstützungsbereich gehandelt, aber in dieser Region wurden bei früheren Gelegenheiten einige Verkäufe getätigt. Wenn sich der Preis weiter nach Süden bewegt, könnte der 200-SMA in Aktion treten. Wenn die Bullen den langfristigen gleitenden Durchschnitt verteidigen, könnten Händler die ETH zu einem reduzierten Preis von rund 1.940 USD aufwischen.

Das Momentanzeige drücken setzte seinen Rückgang unter die Halbmarke fort, aber auf dem Höhepunkt des Index könnte ein Kaufsignal angeboten werden. Inzwischen ist die RSI wagte sich in Richtung der überverkauften Region und eine Umkehrung könnte gleich um die Ecke sein. Dies könnte zu einem Aufwärtstrend in Richtung der oberen Obergrenze von 2.306 USD führen.

Elrond [EGLD]

Quelle: EGLD / USD, TradingView

Ein einzelner Kerzenhalter auf Elronds 4-Stunden-Chart verzeichnete einen Verlust von fast 24%, und während die Bullen versuchten, dieser Bewegung bei der 200-SMA mit rund 165 USD entgegenzuwirken, gehörte der Markt immer noch den Bären. Das MACD Die Linie befand sich jetzt unter der Halbmarke, während das Histogramm einen zunehmenden Abstand zwischen der sich schnell bewegenden Linie und der Signallinie feststellte.

Ein Abwärtstrend in der OBV vor dem Rückzug deutete darauf hin, dass bereits einige Verkäufe auf dem Markt stattfanden. Die Verluste wurden erst weiter erhöht, als die Bären unter 210,3 USD fielen. Im Falle eines längeren Abschwungs liegen die Unterstützungsniveaus bei 157,7 USD und 148,2 USD.

Grundlegendes Aufmerksamkeitstoken [BAT]

Quelle: BAT / USD, TradingView

Eine frühere Analyse ergab, dass sich das Basic Attention Token vor dem nächsten Aufschwung angesammelt hatte, und obwohl dies der Fall gewesen sein mag, behinderte ein breiterer Marktabverkauf dieses Szenario. Nachdem der Handel in den letzten zehn Tagen zwischen 1,60 und 1,37 USD gehandelt hatte, brach BAT unter diesen Kanal und fiel auf 1,07 USD.

Bei der gegenwärtigen Unterstützungsmarke von 1,147 USD wurden während des vorherigen Einbruchs einige Käufe getätigt, und die Bullen hoffen, dies in den kommenden Sitzungen wiederholen zu können. Die On-Chain-Kennzahlen haben die Verkäufer jedoch stark begünstigt. Das Genialer Oszillator zeigte steigende bärische Dynamik, während die Chaikin Geldfluss driftete tief unter die Mittellinie, da die Kapitalabflüsse stark waren.


Melden Sie sich für unsere Newsletter


Quelllink

Der Beitrag Ethereum, Elrond, Basic Attention Token Preisanalyse: 18. April erschien zuerst auf Crypto New Media.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close