Ethereum-Befürworter und beliebter US-Anwalt befragen den SEC-Vorsitzenden direkt zum Sicherheitsstatus von Ethereum ⋆ ZyCrypto

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Werbung


&nbsp

&nbsp

Ethereum, die zweitgrößte Kryptowährung nach Marktkapitalisierung, gewinnt an Durchhaltevermögen, da das Netzwerk seine geplante Migration zu einem Proof-of-Stake-Protokoll schnell beschleunigt, insbesondere mit der erfolgreichen Einführung des Londoner Hardforks Anfang dieses Monats.

Auf dem Weg des Netzwerks zu einer deflationären Wirtschaft sind bereits Fortschritte zu verzeichnen, wobei zum Zeitpunkt dieses Schreibens insgesamt 52.703 Ether im Wert von 170 Millionen US-Dollar verbrannt wurden. Darüber hinaus ist Ethereum die führende Plattform für DeFi-Protokolle und die Prägung und den Handel von NFTs.

In diesem Jahr gehören Ethereum DeFi-Protokolle wie Aave, Maker, Uniswap und Compound zu den Top 10 der DeFi-Plattformen und haben einen Gesamtwert (TVL) von über 84 Milliarden US-Dollar. Auch dezentrale Börsen auf der Ethereum-Blockchain verzeichneten massive Erfolge mit einem Gesamtwert von rund 10 Milliarden US-Dollar.

Dieser Erfolg hat auch institutionelles Interesse an Ethereum geweckt. Ähnlich wie bei Bitcoin gab es bei der SEC mehrere Anträge auf Ethereum-ETFs, die nicht beantwortet wurden. On-Chain-Daten aus dem Jahr 2020, die im April von Two Prime – einer Investmentgesellschaft für digitale Vermögenswerte – gemeldet wurden, zeigten auch, dass groß angelegte institutionelle Käufe die Münzminenproduktion vorübergehend überforderten und die Fähigkeit der Handelsbörsen belasteten, die Nachfrage zu befriedigen.

Aus diesem Grund ist es wichtig, dass die Vorschriften in den USA rund um die Anlageklasse geklärt werden, damit Anleger bei ihren Entscheidungen eine bessere Orientierungshilfe haben. Ein interessierter Marktteilnehmer, Rechtsanwalt Jeremy Hogan von Hogan und Hogan Legal, der durch seinen YouTube-Kanal Legal Briefs bekannt wurde, hat den SEC-Vorsitzenden Gary Gensler gebeten, die Unsicherheit ein für alle Mal auszuräumen.

Werbung


&nbsp

&nbsp

Als Reaktion auf einen Tweet von Gensler auf Twitter bat der Anwalt Gensler um eine klare JA oder NEIN-Antwort auf die Frage, ob Ethereum ein Wertpapier ist oder nicht. Zum jetzigen Zeitpunkt muss die Frage, die viel Aufmerksamkeit und Unterstützung erhalten hat, von Gensler noch beantwortet werden. Hogan hat die Frage jedoch wiederholt und betont, dass eine einfache Antwort ausreichen würde, um die Bedenken in dem Folge-Tweet zu zerstreuen.

„Lieber @GaryGensler,
Wir wissen, dass Sie Ethereum sehr gut verstehen. Wir wissen auch, dass Sie kürzlich gesagt haben, dass die US-Wertpapiergesetze „sehr klar“ sind. Daher möchten die Millionen Amerikaner, die Ether besitzen, die Antwort auf eine EINFACHE Frage wissen: Ist Ether ein Wertpapier? JAWOHL. oder Nein"

Obwohl keine Antwort von der Regulierungsbehörde oder ihrem Vorsitzenden eingegangen ist, hat die Krypto-Community das Gespräch bereits aufgenommen. Rechtsanwalt Hogan selbst vergab auf seinem YouTube-Kanal, während er die Frage abwägte, dem Ethereum-Netzwerk eine SEC-Gefahrenbewertung von 4/10 und begründete dies damit, dass das Netzwerk anscheinend als Sicherheit agierte.

Er stellt fest, dass Ethereum im Jahr 2014 bei einer Vorverkaufsveranstaltung 18 Millionen Dollar gesammelt hat, auch im Jahr 2018, als der DAO-Hack auftrat, traf die Ethereum-Stiftung – die Organisation, die der lose zentralisierte Manager der Blockchain ist – Entscheidungen, die nachweislich von Bedeutung waren den Preis von Ethereum, indem er sich für einen Hard Fork des Netzwerks entscheidet.

ETHUSD-Chart von TradingView

Hogan argumentiert, dass die SEC das Netzwerk aus diesen Gründen als Sicherheit betrachten kann. Die SEC hat jedoch in der Vergangenheit durch einen ihrer Direktoren, William Hinman, bezeugt, dass Ether kein Wertpapier war – eine Haltung, die immer noch umstritten ist, da die SEC kürzlich in ihrem Fall mit Ripple ihre Haltung zurückgenommen hat und erklärte es ist die Meinung von Hinman und nicht der SEC.

Bis es eine klare Definition gibt, wo Kryptowährungen und insbesondere Ethereum bei den Regulierungsbehörden stehen, wird es Skepsis seitens der Anleger geben, was auch die Diskussion um den Regulierungsstatus von Ether intensivieren wird.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close