EGLD, LINK, SOL werden im vierten Quartal 2021 explodieren

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


  • Die besten Krypto-Projekte, die im vierten Quartal explodieren, sind EGLD, LINK und SOL.
  • Bitcoin sieht sich nun einer Angebotsknappheit gegenüber, die zu einem Preisanstieg führen könnte.
  • Tiktok-Mitbegründer möchte Social Tokens auf Solana einführen.

Der Aufwärtstrend auf dem Kryptowährungsmarkt setzt sich fort, wobei BTC in dieser Woche 14,8 % zulegt. Auf der anderen Seite verzeichnete Ethereum auch mehr Gewinne, gefolgt vom König der Kryptowährung „Bitcoin“.

Bezeichnenderweise werden die besten Krypto-Projekte im vierten Quartal 2021 mit enormen Gewinnen explodieren. Die wenigen interessanten besten Kryptoprojekte sind Elgorand (EGLD), Chainlink (LINK) und Solana (SOL). Laut Will Clemente, einem beliebten On-Chain-Analysten, wird der Preis dieser Krypto-Assets aufgrund der Vermögensknappheit von Bitcoin und Ethereum im vierten Quartal steigen.

Bitcoin fehlt das Angebot, da Käufer ihre Münzen kaufen und halten, was zu einer Angebotsknappheit führt. Will Clemente hat die Statistiken für das Angebot von Bitcoin geteilt, bei denen 38,2% des BTC-Angebots verloren gehen. Darüber hinaus sind 85,1 % des Angebots in 90 Tagen stabil, während 92 % des Angebots in 30 Tagen nicht in Umlauf gebracht wurden. Diese Knappheit und Knappheit des BTC-Angebots könnte im Oktober zu einem Preisanstieg führen.

Im Gegenteil, der Preiswert von Ethereum nähert sich bereits 3.500 $, während sein starker Widerstand bei 3.521 $ liegt. Somit ist die ETH auf dem besten Weg, dieses Widerstandsniveau zu durchbrechen, damit es das Niveau bald überschreiten könnte. Laut den jüngsten Analysen der Documenting Ethereum-Plattform wurde am 8. Oktober verzeichnet, dass über 402 Millionen Dollar Ether aus zentralisierten Börsen abfließen. Dies könnte zu einem enormen Preisanstieg von Ethereum im vierten Quartal führen.

Altcoins boomen

Chingari, ein indischer Tiktok-Herausforderer, hat 19 Millionen US-Dollar gesammelt, um ein soziales Token im Solana-Ökosystem zu starten. Darüber hinaus erklärt der Mitbegründer der App, Sumit Ghosh, dass er mit Social Media experimentieren möchte, indem er Social Tokens auf Solana einführt. Er wies auch auf Axie Infinity für dieses Szenario hin, da es die Spieleindustrie verändert hat.

Überraschenderweise treiben große Technologiefirmen wie Galaxy Digital, Alameda Research und Solana Capital diesen Schritt voran. Da im vierten Quartal eine Reihe von Ereignissen für den Vermögenswert geplant sind, könnte der Altcoin die Erwartungen übertreffen, sobald die Upgrades implementiert sind.

Darüber hinaus hat Chainlink eine neue einzigartige Funktion der Interoperabilität eingeführt, bei der dApps auf ihrer Blockchain aufbauen. Es erweitert die Unterstützung von Ethereum auf Avalanche oder Elrond auf Cardano sowie die Unterstützung von Layer-2-Blockchain-Netzwerken.

Der dritte Vermögenswert auf der Liste ist Elrond, wobei EGLD die einheimische Münze von Elrond ist. Elrond arbeitet mit Ardana zusammen, um kettenübergreifende Smart-Contract-Funktionalität zu ermöglichen. Diese Plattform fungiert als Brücke zwischen Elrond und Cardano, während EGLS als erster kettenübergreifender Vermögenswert als Sicherheit auf der Ardana-Plattform dient. Diese Integration könnte im vierten Quartal zu Preiserhöhungen führen.

Der Kryptomarkt zeigt jedoch bullische Signale, während sich Bitcoin in einem Aufwärtstrend bewegt. Wenn es weitergeht, kann es bis Ende dieses Monats eine neue ATH einrichten. Nach den führenden Kryptowährungen würde auch Altcoin das gleiche Muster fortsetzen. Daher könnte die Altseason im November wieder aufgenommen werden, sodass der Markt bis Dezember erhebliche Preisanstiege für die oben genannten Vermögenswerte verzeichnen kann.

[ad_2]

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close