Diese Milliarden-Dollar-BTC-Überweisung erklärt, warum Bitcoin Gold ⋆ ZyCrypto weiterhin in den Schatten stellt

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Werbung


& nbsp

& nbsp

Es gab eine anhaltende Debatte über das wertvollste Gut, und Bitcoin und Gold stehen weiterhin an der Spitze des Gesprächs. Beide Vermögenswerte haben Unterstützer, die behaupten, eines sei dem anderen überlegen. Im Laufe der Jahre haben Statistiken gezeigt, wie Bitcoin weiterhin Gold sperrt, und bis heute ist Bitcoin in Bezug auf die Portabilität wohl ein besserer Vermögenswert.

Vor kurzem entdeckte der Kryptowährungsmarkt eine Bitcoin-Überweisung im Wert von 1,08 Milliarden US-Dollar, die nur etwa 1 US-Dollar an Gebühren kostete. Die Nachricht veranlasste die Cryptocurrency-Community, sich zu fragen, wie einfach es wäre, Gold in der gleichen Geschwindigkeit zu übertragen, mit der die Bitcoin-Übertragung durchgeführt wurde.

Wie schnell kann Gold im Wert von 1 Milliarde US-Dollar übertragen werden?

Praktisch wird es viel mehr Ressourcen erfordern, um Gold zu übertragen, als dies für Bitcoin der Fall wäre. Ein Bitcoin-Benutzer benötigt lediglich eine Brieftasche und eine Adresse. Es kann einige Minuten dauern, bis die Transaktion abgeschlossen ist. Es ist jedoch garantiert, dass die Übertragung schneller abgeschlossen wird, als eine Unze Gold an die meisten Ziele geliefert wird. Bei Gold ist die Geschichte ganz anders.

Gold im Wert von einer Milliarde Dollar zu transferieren ist keine leichte Aufgabe. Da Gold im Wert von 1 Milliarde US-Dollar weit über 20.000 kg wiegt, was ungefähr 44.092 Pfund entspricht, werden die Transportkosten sicherlich hoch sein.

Andere Faktoren, die die Kosten für eine solche Überweisung erhöhen könnten, wären unter anderem Sicherheit und Transportmittel. Der Verlust einiger Vermögenswerte während des Transportprozesses und die Zeit, um die Anzahl der am Bestimmungsort erhaltenen Goldstücke zu überprüfen, sind weitere Risikofaktoren für den Transport des Edelmetalls. Allein aus diesem Grund hat Bitcoin eine bessere Chance, Käufer anzulocken als Gold. Zu implizieren, dass Portabilität einer der Gründe ist, warum die Nachfrage nach Bitcoin weiterhin Gold überwiegt, ist nicht weit davon entfernt, genau zu sein.

Werbung


& nbsp

& nbsp

Die wichtigsten Branchenkennzahlen bleiben bei Bitcoin optimistisch und bei Gold bärisch

BTCUSD-Diagramm von TradingView

Obwohl Gold zum ersten Mal seit dem 16. Februar wieder auf 1.180 USD pro Unze gestiegen ist, während Bitcoin Schwierigkeiten hat, 60.000 USD zurückzugewinnen, bestehen Branchenakteure wie Mike McGlone, ein hochrangiger Rohstoffstratege von Intelligence bei Bloomberg, darauf, dass der Goldmarkt durch Bitcoin ersetzt wird.

In seinen Worten:

„Im Moment betrachte ich den Goldmarkt als einen‚ meh'-Markt. Es steckt einfach fest und wird eindeutig durch digitales Gold ersetzt. Jeder Tag, der Gold kennt und hält, versteht, dass sein größeres Risiko nicht darin besteht, einen kleinen Teil dieses Goldes in Bitcoin zu investieren. Und es fängt gerade erst an. "

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close