Diese Firma verwandelte ein altes Kraftwerk in eine Bitcoin-Farm – und baute in einem Jahr 60 Millionen Dollar ab

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


In den letzten Jahren hat das Private-Equity-Unternehmen Atlas Holdings die wohl ehrgeizigste und autarkste Bitcoin-Bergbauanlage in den USA geschaffen, indem es ein ganzes verlassenes Kraftwerk in eine Kryptofarm umwandelte.

Gemäß Ars Technica Atlas, der Anfang dieser Woche veröffentlicht wurde, kaufte das Greenidge-Kraftwerk im Bundesstaat New York im Jahr 2014. Zu diesem Zeitpunkt war das Kohlekraftwerk nach der Insolvenz seines Eigentümers bereits längst stillgelegt worden.

Der Müll eines Mannes ist das Bitcoin eines anderen Mannes

In den nächsten drei Jahren gab die Atlas-Holding 65 Millionen US-Dollar für den Wiederaufbau von Greenridge aus und wandelte es gleichzeitig in Erdgas um. Nach der Wiedereröffnung und Inbetriebnahme der Anlage im Jahr 2017 verbrachte das Unternehmen weitere zwei Jahre damit, sie in eine Bitcoin-Minenfarm umzuwandeln – und dies gelang schließlich.

„Derzeit besitzt und betreibt kein direkter Wettbewerber ein eigenes Kraftwerk für den Bitcoin-Abbau. Kein anderer Bitcoin-Mining-Betrieb dieser Größenordnung in den USA verwendet derzeit Strom, der aus seinem eigenen Kraftwerk erzeugt wird “, sagte das Unternehmen in seiner S-4-Meldung bei der Securities and Exchange Commission (SEC).

Infolgedessen konnte Atlas durch die Operation Gewinne im Wert von mehreren Millionen Dollar erzielen. Zwischen Februar 2020 und Februar 2021 hat das Unternehmen Berichten zufolge rund 1.186 BTC zu durchschnittlichen Kosten von 2.869 USD pro Münze abgebaut.

Dies bedeutet, dass Atlas Ausgaben im Wert von rund 3,4 Millionen US-Dollar in Gewinne zwischen 60 und 67 Millionen US-Dollar umgewandelt hat, abhängig vom (sehr volatilen) Preis von Bitcoin in den letzten Wochen. Dies impliziert natürlich, dass die Firma in dieser Zeit an ihren Beteiligungen festhielt.

Ökologische Bedenken

Allerdings ist nicht jeder mit einer solchen Neugestaltung zufrieden. Während 50 Einwohner der nahe gelegenen Stadt Torrey letztendlich stimmte dafür des Greenridge-Vorschlags im letzten Monat wurden ihre Meinungen in zwei Hälften geteilt.

Trotz der Tatsache, dass Bitcoin-Rechenzentren 12 langfristige Arbeitsplätze für die lokale Bevölkerung bieten, sind viele besorgt darüber, dass das „Kraftwerk“ die Luft verschmutzt und heißes Wasser in einen nahe gelegenen Bach leitet, der in den Seneca-See fließt.

Darüber hinaus haben bereits mehrere Dutzend Anwohner eine Klage eingereicht gegen die Anlagenentwickler, die behaupten, Greenridge verstoße gegen die New Yorker Gesetze, indem er Hochtemperaturwasser in den Strom leitet, was wiederum das Wachstum schädlicher Algen katalysiert.

Inzwischen hat Atlas Holdings bereits große Pläne für die Zukunft. Bis Ende 2021 beabsichtigt das Unternehmen, die Gesamtzahl der Bitcoin-Bergbaumaschinen auf 18.000 zu erhöhen, und plant dies 10.500 Weitere wurden kürzlich von der SEC genehmigt.

Bis zum Abschluss wird das Projekt 85 MW Strom verbrauchen – das sind 79% der Gesamtkapazität der Anlage. Langfristig will das Unternehmen bis 2025 mindestens 500 MW Bergbaukapazität erzeugen.

Gefällt dir was du siehst? Abonnieren Sie Updates.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close