Diese Firma möchte der US-Regierung helfen, beschlagnahmtes Bitcoin im Wert von 1 Milliarde US-Dollar zu verkaufen

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Das On-Chain-Analyse- und Sicherheitsunternehmen Chainalysis gab den Start seines „Programms zur Realisierung von Vermögenswerten“ bekannt, das Regierungsbehörden und Insolvenzverwaltern helfen soll, beschlagnahmte Vermögenswerte gemäß einer Pressemitteilung Anfang dieser Woche zu handhaben, zu speichern, zu realisieren und zu überwachen.

Das Programm wurde nur wenige Tage nach der Beschlagnahme von Bitcoin in Höhe von über 1 Milliarde US-Dollar, das zum inzwischen aufgelösten Darknet-Marktplatz Silk Road gehört, bei einer der bislang größten Sicherstellungen von Kryptowährungen gestartet.

|5116399a64ec51a6216cfc7388b9fea9|

Die Regierung kam nicht auf magische Weise über Bitcoin von Silk Road. Die Tools und Ermittlungsdienste von Chainalysis waren maßgeblich daran beteiligt, den Justizbehörden bei der Identifizierung und Untersuchung der von den Marktbesitzern verwendeten Kryptowährungsbrieftaschen zu helfen. Dabei handelte es sich um Mittel, die zur Erleichterung des Drogenverkaufs auf dem Darknet-Marktplatz Silk Road verwendet wurden oder verwendet werden sollten.

Der Besitz einer so großen Menge an Bitcoin ist jedoch ein Problem, da nur zwei Optionen zur Verfügung stehen, entweder das Geld zu speichern oder es schließlich auf dem freien Markt zu verkaufen. Hier kommt das neue Programm von Chainalysis ins Spiel.

"Da die Strafverfolgung bei der Untersuchung illegaler Aktivitäten mit Kryptowährungen, einschließlich der Rückforderung illegaler Einnahmen, immer ausgefeilter wird, wächst der Bedarf an Dienstleistungen zur Realisierung digitaler Vermögenswerte", stellte das Unternehmen in seiner Pressemitteilung fest.

Jason Bonds, der Chief Revenue Officer von Chainalysis, sagte in einer Erklärung, dass die Reifung des Kryptowährungsmarktes bedeuten würde, dass ihre Nutzung durch gute und schlechte Akteure in ähnlicher Weise zunehmen würde.

Aber die Firma kann dabei helfen, bemerkte er:

"Da unsere Regierungspartner erfolgreicher darin sind, schlechte Akteure auszurotten, ist es ein natürlicher nächster Schritt, sie bei der Wiederherstellung und Realisierung von Vermögenswerten zu unterstützen."

Kurz gesagt, die US-Regierung könnte bald das Bitcoin verkaufen, das sie hält… erleichtert durch Chainalysis.

Gut für Krypto … vielleicht auch nicht

Asset Reality, das beschlagnahmte Vermögenswerte für Kunden des öffentlichen und privaten Sektors auf der ganzen Welt verwaltet und realisiert, wird mit Chainalysis zusammenarbeiten, um zu ermitteln, wie beschlagnahmte Gelder verkauft werden sollen.

Das Team besteht aus Rechts- und Strafverfolgungsbehörden, die Strafverfolgungsbehörden auf internationaler Ebene strategische Beratungsdienste und Schulungen in Bezug auf Kryptowährung und andere komplexe Vermögenswerte anbieten.

Der Schritt ist nicht der erste für die Kettenanalyse. Anfang dieses Jahres wurden die Dienste des Unternehmens in ähnlicher Weise für hochkarätige Strafverfolgungsmaßnahmen genutzt, die ähnliche zivilrechtliche Verfallsmaßnahmen gegen Kryptowährungen beinhalteten, wie z. B. Fälle im Zusammenhang mit Terrorismusfinanzierung und nordkoreanischen Hacking-Aktivitäten.

Aber das wirft eine andere Frage auf: Funktioniert eine Firma, die Krypto-Adressen verfolgt, gegen das Ethos der Krypto (das der Privatsphäre) oder nicht?

In der Zwischenzeit schlugen einige Beobachter vor, dass die US-Regierung das beschlagnahmte Bitcoin überhaupt nicht verkaufen sollte.

Angesichts der aktuellen Situation und der grassierenden Inflation in den USA ist es vielleicht doch kein schlechtes Geschäft.

Gefällt dir was du siehst? Abonnieren Sie tägliche Updates.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close