Die Zentralbank von Nigeria (CBN) plant eine CBDC-Einführung bis Ende 2021

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Am Donnerstag, den 10. Juni, gab die Zentralbank von Nigeria (CBN) bekannt, dass sie sich auf die Einführung der digitalen Zentralbankwährung (CBDC) alias Digital Naira vorbereitet und dies vor Ende 2021 geschehen soll.

Rukayat Mohammed, der Direktor für Informationstechnologie (IT) des CBN, gab dies gestern in einem virtuellen Briefing an den Banker-Ausschuss bekannt. Interessanterweise fügte sie auch hinzu, dass die Zentralbank die Technologie nun seit vier Jahren erforscht, sagte Mohammed:

„Sehr bald würden wir das Datum für die Einführung bekannt geben und bis Ende des Jahres sollten wir die digitale Währung haben. Wir würden möglicherweise ein Pilotprojekt starten, um der Bevölkerung diese Art von Währung zur Verfügung zu stellen.“

Die führenden Volkswirtschaften der Welt und ihre Zentralbanken haben damit begonnen, die Möglichkeit der Ausgabe einer digitalen Währung zu prüfen. Die Europäische Zentralbank (EZB) arbeitet ebenfalls an der Einführung des digitalen Euro bis 2023, während die Federal Reserve im Sommer 2021 das Forschungspapier zum digitalen Dollar veröffentlichen wird.

Auf der anderen Seite plant China, ein Vorreiter in der CBDC-Entwicklung, die Ausgabe des Digitalen Yuan bis zu den Olympischen Spielen 2022 in Peking. Es sieht so aus, als hätte die nigerianische Zentralbank die Entwicklung beschleunigt und könnte die erste globale Bank sein, die offiziell ihre CBDC.

Die Staaten der Kryptowährungen in Nigeria

Die Einführung öffentlicher Kryptowährungen, insbesondere Bitcoin, hat sich in Nigeria im letzten Jahr beschleunigt. Außerdem haben die wachsenden wirtschaftlichen Unsicherheiten die Menschen dazu gebracht, digitale Stände anzunehmen.

Da die Zentralbanken an ihrem CBDC arbeiten, wächst die Sorge, ob sie wahrscheinlich ein Krypto-Verbot erlassen würden, wie wir kürzlich in China gesehen haben. Aber Ryakat Mohammad hat die Aussicht, digitale Assets zu verbieten, nicht sehr hart geäußert. Sie sagte:

„Lassen Sie mich kategorisch sagen, dass Kryptowährungen wie Bitcoin und der Rest nicht unter der Kontrolle der Zentralbank stehen; es sind rein private Entscheidungen, die Einzelpersonen treffen.“

Um das Digital Naira auf den Markt zu bringen, wird das CBN verschiedene Technologieoptionen untersuchen und gleichzeitig mehrere Branchenakteure in die nächste Entwicklungsstufe einbeziehen.

Haftungsausschluss

Der präsentierte Inhalt kann die persönliche Meinung des Autors enthalten und unterliegt den Marktbedingungen. Führen Sie Ihre Marktforschung durch, bevor Sie in Kryptowährungen investieren. Der Autor oder die Publikation übernimmt keine Verantwortung für Ihren persönlichen Vermögensschaden.

Über den Autor

Bhushan ist ein FinTech-Enthusiast und hat ein gutes Gespür im Verständnis der Finanzmärkte. Sein Interesse an Wirtschaft und Finanzen lenkt seine Aufmerksamkeit auf die neu entstehenden Blockchain-Technologie- und Kryptowährungsmärkte. Er befindet sich ständig in einem Lernprozess und motiviert sich, indem er sein erworbenes Wissen teilt. In seiner Freizeit liest er Krimis und erkundet manchmal seine Kochkünste.

Quelllink

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close