Die vielen Dinge, die Elon Musk an Bitcoin falsch gemacht hat, obwohl er ein großer BTC-HODLer ist ⋆ ZyCrypto

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Werbung


&nbsp

&nbsp

Noch vor Monaten könnte man vernünftigerweise glauben, dass Elon Musk auf dem Kryptowährungsmarkt an Glaubwürdigkeit verloren hat, weil er „Fehlinformationen über Bitcoin verbreitet“ und möglicherweise den Preis von Bitcoin zu seinem eigenen Vorteil manipuliert hat. Aber dank Jack Dorsey von Twitter, der den Milliardär zur „B-Word“-Konferenz eingeladen hat, wurde die Community darauf aufmerksam gemacht, dass Musk tatsächlich ein Fan von Bitcoin ist.

Musk achtet eindeutig sehr auf Bitcoin

Tesla hält nicht nur Bitcoin, wie wir jetzt wissen, sondern Bitcoin könnte auch mit DogeCoin zum Mond fliegen, da SpaceX auch einige Bitcoins gesichert hat. Die Krypto-Community hatte auch einen Feldtag, um herauszufinden, wie viel Bitcoin Musk nach seiner Enthüllung, dass er ein Inhaber ist, für sich angesammelt hat.

Die Meinungen darüber, wo der Gründer des Elektrofahrzeugunternehmens mit Bitcoin steht, wurden sicherlich geklärt. Die früheren Behauptungen, dass Musk falsch über Bitcoin informiert worden sei, könnten jedoch immer noch etwas Wasser halten.

Während der Sitzung rund um „Entmystifizierung von Bitcoin“ Musk machte einige Kommentare, die die Bitcoin-Community dazu zwangen zu glauben, dass Musk die Gesamtheit von Bitcoin noch nicht vollständig verstanden hat.

Scheinbar uninformiert über Bitcoin

Um Musks Behauptungen zu begegnen, dass Bitcoin seit 2009 nicht mehr aktualisiert wurde, ein Benutzer mit dem Handle „BradMillscan“ ausgedrückt Enttäuschung über Dorseys Versäumnis, Musk über die verschiedenen Upgrades aufzuklären, die Bitcoin seit dieser Zeit erhalten hat.

Werbung


&nbsp

&nbsp

„Ich kann nicht glauben, dass sie Elon behaupten lassen, dass Bitcoin seit 2009 nicht aktualisiert wurde, dass es keinen Sinn macht, die Blöcke klein zu halten und dass der Betrieb von Knoten kein wichtiger Faktor für die Architektur ist. Warum haben Jack oder Cathy das nicht zurückgedrängt? Es war die perfekte Gelegenheit, um weiterzubilden.“ Er beklagte.

Inzwischen ist es interessant zu sehen, dass Musk das anerkennt „Bitcoin verlagert sich stark in Richtung der Nutzung erneuerbarer Energien“ obwohl Befürworter vor langer Zeit klargestellt haben, dass Bitcoin zu einem großen Teil mit erneuerbarer Energie betrieben wird.

Bereits im Juni gab der CEO des gemeinnützigen Energy Web bekannt, dass die meisten Schätzungen ergeben, dass 20 bis 50 % des Bitcoins mit erneuerbarer Energie betrieben werden, obwohl die Daten laut CNBC selbst gemeldet und als solche nicht überprüfbar sind.

In den vergangenen Tagen wurde jedoch geschätzt, dass Bitcoin im Wert von bis zu 59 % erneuerbare Energien verwendet, daher ist die Behauptung von Musk, dass Bitcoin sich nur gerade zu erneuerbaren Energien neigt, ungenau.

Ungeachtet der gemischten Gefühle ist es immer noch ein großer Gewinn für die Community, zu sehen, wie der Milliardär zu Bitcoin steht und seine Haltung beibehält, keine seiner Beteiligungen und die seiner Unternehmen zu verkaufen. Ein weiterer großer Gewinn wird jedoch sein, dass Musk endlich die Grundlagen von Bitcoin versteht, um seine Unterstützung für den Vermögenswert vollständig zu festigen.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close