Die Vermögensverwaltungsgesellschaft Neuberger Berman kann nun 5% in BTC-Futures investieren.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Die milliardenschwere Vermögensverwaltungsfirma Neuberger Berman kann nun einen kleinen Prozentsatz ihres Vermögens in Kryptowährung investieren. Über Bitcoin (BTC)-Futures und BTC Exchange Traded Funds (ETFs) mit Sitz in Kanada. In einer geänderten Zulassungsantrag Mit der US-amerikanischen Securities and Exchange Commission (SEC) teilte das Unternehmen mit, dass sein Investmentfonds für Rohstoffe im Wert von 164 Millionen US-Dollar ab sofort bis zu 5% seines Vermögens für BTC-Investitionen reservieren könnte, „um ein indirektes Engagement in Bitcoin zu erlangen“.

Neuberger Berman reichte zunächst am 11. August bei der SEC ein.

Diese neueste Entwicklung knüpft an die Anfang dieses Monats an. Wie bereits berichtet, hat Neuberger Berman zunächst bei der US-amerikanischen SEC eingereicht am 11. August, als sie Kryptowährungsderivate, BTC-Trusts und ETFs in ihre Liste der zulässigen potenziellen Investitionen aufgenommen haben. In Bezug auf Derivate betraf diese Erstanmeldung sowohl Ether (ETH) als auch BTC. In der späteren Ergänzung vom 20. August heißt es, dass sie das Original ersetzt; ETH-Derivate gehören nicht mehr zu den Anlagemöglichkeiten von Neuberger Berman.

Neuberger Berman will Bitcoin als Inflationsschutz einsetzen.

Zuvor sagte Neuberger Berman, dass die Motivation hinter ihrem Streben nach Krypto die zunehmende Verwendung des Fonds als Inflationsschutz sei. In der Zwischenzeit glaubte das Unternehmen auch, dass die Preisentwicklung eine weitere potenzielle Einnahmequelle sein könnte. Neuberger Berman ist nicht der einzige, der seine Strategie in Bezug auf die ETH in letzter Zeit möglicherweise überdenkt. Die beiden anderen Investmentfirmen VanEck und ProShares haben beide ihre jeweiligen Anträge bei der SEC auf Zulassung von ETH-Futures-ETFs zurückgezogen. Die Auszahlungen erfolgten Berichten zufolge nur zwei Tage nach der Einreichung bei den Aufsichtsbehörden. Bitcoin und andere Kryptowährungen haben in diesem Jahr viel an Mainstream-Engagement gewonnen, da immer mehr Institutionen in sie investieren.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close