Die Venture-Capital-Firma a16z fordert Krypto-Änderungen des „fehlerhaften“ US-Infrastrukturgesetzes

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Die Risikokapitalgesellschaft Andreessen Horowitz (a16z) hat einen offenen Brief herausgegeben, in dem Änderungen des parteiübergreifenden US-Infrastrukturgesetzes im Wert von 1,2 Billionen US-Dollar vorgeschlagen werden, das eine radikale Erhöhung der Kryptosteuer und die Beschaffung von fast 28 Milliarden US-Dollar aus Maßnahmen zur Durchsetzung der Kryptowährungssteuer plant. Die neuesten Steuervorschriften werden es dem US-amerikanischen Internal Revenue Service (IRS) auch ermöglichen, alle Tochtergesellschaften für digitale Vermögenswerte aufzufordern, alle Transaktionen mit digitalen Vermögenswerten zu melden.

Ein dezentrales Netzwerk bietet wirtschaftliche Chancen

Andreessen Horowitz (a16z) forderte in einem offenen Brief am 4.NS August. Das Unternehmen argumentierte, dass die dezentrale Kryptosphäre der Nation außergewöhnliche Möglichkeiten für eine wirklich demokratische Finanzstruktur bietet. Darüber hinaus sagte A16z, dass den Bürgern die Beschäftigungsmöglichkeiten von morgen in einer prosperierenden Wirtschaft nicht vorenthalten werden sollten, nur wegen des heutigen „fehlerhaften Gesetzesentwurfs“.

„Dezentrale Krypto-Netzwerke stellen eine außergewöhnliche Gelegenheit für die Vereinigten Staaten dar, eine proaktive Strategie vorzulegen, die offene Systeme und Gesellschaften gegenüber geschlossenen fördert, das Wirtschaftswachstum ankurbelt und der Schaffung von Arbeitsplätzen Priorität einräumt. Würde dieser Gesetzentwurf ohne die Novelle in schriftlicher Form verabschiedet, würde dies dem Ziel dieses Infrastrukturgesetzes widersprechen. Wir können es uns nicht leisten, die wirtschaftliche Chance von morgen wegen eines fehlerhaften Gesetzesentwurfs zu opfern, der eine einfache Lösung hat“, heißt es in dem Schreiben von A16z.

Alternative zu Chinas zentralisierter Kontrolle

Darüber hinaus hat das Unternehmen auch vorgeschlagen, eine Alternative zu Chinas zentralisierter Kontrolle über die digitalen Finanzen einzuführen. Darin heißt es, dass ein dezentralisiertes Wirtschaftsnetzwerk nicht nur für Glaubwürdigkeit sorgt, sondern auch Inklusion in die demokratische Finanzinfrastruktur ermöglicht.

„China hat große Wetten auf die zentralisierte Kontrolle seiner Regierung über die nächste Welle der Finanz- und Computerinfrastruktur gesetzt. Wir als Land können eine Alternative bieten: eine partizipative und integrative Infrastruktur, die für alle besser funktioniert.“

A16z stimmte zu, dass die aktuellen Kryptosteuerbestimmungen vage sind und Änderungen erfordern. In dem Schreiben wurde anerkannt, dass die aktuellen Vorschriften potenziell „Nicht-Intermediäre wie Netzwerkvalidatoren und Softwareentwickler mitreißen“ und Innovationsprozesse unterbrechen würden, indem sie diesen Gruppen unpraktische Berichtspflichten auferlegten.

Haftungsausschluss

Der präsentierte Inhalt kann die persönliche Meinung des Autors enthalten und unterliegt den Marktbedingungen. Führen Sie Ihre Marktforschung durch, bevor Sie in Kryptowährungen investieren. Der Autor oder die Publikation übernimmt keine Verantwortung für Ihren persönlichen Vermögensschaden.

Über den Autor

Quelllink

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close