Die südkoreanische Financial Services Commission will den Cross-Trading an Krypto-Börsen verbieten.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Die südkoreanische Financial Services Commission hat den Cross-Trading an Krypto-Börsen im Land verboten. Der Schritt ist Teil einer Reihe von Änderungen des Landesgesetzes über die Meldung und Verwendung bestimmter Finanztransaktionsinformationen. Cross-Trading ist in vielen Rechtsordnungen eine illegale Praxis, bei der Kauf- und Verkaufsaufträge für denselben Vermögenswert (zum gleichen Preis) verrechnet werden, ohne die Transaktion im Auftragsbuch zu erfassen.

Krypto-Börsen drängen den Vorschlag zurück.

Nach a Bericht Laut der lokalen Medienagentur Newsis beklagten Krypto-Börsenbetreiber in Südkorea das geplante Verbot und gaben an, dass der Umzug zu erheblichen Störungen ihres bereits angespannten Betriebs führen würde. Laut einigen südkoreanischen Krypto-Börsenbetreibern würde der geplante Schritt den Geldfluss in ihre Plattformen ersticken. Krypto-Börsen in Südkorea tauschen Berichten zufolge Cross-Trade aus, um die in Krypto erhobenen Gebühren in koreanischen Won (KRW) umzuwandeln. „Um die als Gebühr erhaltene Kryptowährung in KRW umzuwandeln, haben Sie keine andere Wahl, als die Kryptowährung an Ihrem Geschäftssitz zu verkaufen“, bemerkte ein Industriebeamter.

Das vorgeschlagene Verbot könnte die Einnahmen aus Handelsgebühren eliminieren.

Ein Verbot des Cross-Tradings würde theoretisch verhindern, dass Plattformen diese Gebühren von Krypto- in Fiat-Währung umwandeln können. Tatsächlich könnte das geplante Verbot einen obligatorischen Null-Provisions-Handel bedeuten, der die Einnahmen aus den Handelsgebühren wegfällt. Glaubt man lokalen Berichten, werden südkoreanische Krypto-Börsen gezwungen sein, ein neues Geschäft zu gründen, um Handelsgebühren in Fiat-Währung umzuwandeln. Ein solcher Schritt wäre jedoch mit erheblichen Kostenfolgen verbunden, da die Anti-Geldwäsche-Politik des Landes den Betrieb eines solchen Unternehmens teuer machen würde.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close