Die "Rich List" von Bitcoin schrumpft angesichts der anhaltenden Preiserholung. Die Anzahl der eindeutigen Adressen mit mehr als 1.000 BTC ist seit dem 8. Februar um über 8% gesunken, da Wale Gewinne mitnehmen.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


tldr; Die Anzahl der eindeutigen Adressen mit mehr als 1.000 BTC ist seit dem 8. Februar um über 8% geschrumpft. „Waladressen wurden verkauft“, twitterte der Marktanalyst Lark Davis. Dies bedeutet nicht, dass der Bullenlauf vorbei ist. Es bedeutet nur, dass Gewinnmitnahmen stattfinden “, fügte Davis hinzu.

* Diese Zusammenfassung wird automatisch von einem Bot generiert und ersetzt nicht das Lesen des Originalartikels. Wie immer, DYOR. *

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close