Die NFT-Blase mag geplatzt sein, aber der Sektor ist immer noch auf Expansion vorbereitet

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Nicht fungible Token (NFTs) eroberten im März und April dieses Jahres die Welt im Sturm mit einem Ansturm von täglichen Schlagzeilen über rekordverdächtige Verkäufe und große Unternehmen, die ihre eigenen einzigartigen digitalen Kunstwerke fallen lassen, die die Mainstream-Medien dominieren .

Ein paar Monate später hat sich die Erzählung dahingehend verschoben, dass die „NFT-Blase“ platzt und Untergang und Düsternis warnen, dass NFT-Investoren kurz davor sind, ihr gesamtes Geld zu verlieren.

NFT-Markt 1-jährige Geschichte. Quelle: Nichtfungibel

Die schnell sinkenden Preise und Aktivitäten auf den Top-NFT-Marktplätzen haben viele dazu veranlasst, über den Tod des nicht fungiblen Token-Raums zu spekulieren, trotz der bekannten zyklischen Natur des Kryptomarktes, der im Handumdrehen wieder zum Leben erwachen kann.

Aktive Benutzer springen ab

Aktive Benutzer sind das Lebenselixier der NFT-Marktplätze, aber die unruhige Natur der Kryptowährungsmärkte in den letzten zwei Monaten, einschließlich des Ausverkaufs vom 19. Aktivität.

Anzahl der aktiven Wallets auf NFT-Marktplätzen. Quelle: Nichtfungibel

Wie in der obigen Grafik zu sehen ist, erreichten die aktiven Wallets auf NFT-Marktplätzen gegen Ende März ihren Höhepunkt und sind seitdem um mehr als 40% gefallen, da sinkende Werte in Kombination mit hohen Transaktionsgebühren im Ethereum (ETH)-Netzwerk Händler vom Markt fernhielten.

Der Rückgang der aktiven Brieftaschen fiel mit einem Rückgang der Verkäufe im gesamten Raum zusammen, da schnell fallende Tokenpreise die Verluste von Besitzern und Sammlern verschlimmerten, die ihre wertvollen Kunstwerke über Nacht bis zu 90% ihres Wertes verloren.

Gesamtzahl der Verkäufe auf NFT-Marktplätzen. Quelle: Nichtfungibel

Der Rückgang der aktiven Nutzer hat zu einem Rückgang des gesamten täglichen Umsatzes um 60 % geführt, der von einem Höchststand von 325 Millionen US-Dollar am 7. Mai auf seinen aktuellen Wert von 110 Millionen US-Dollar gesunken ist.

NFTs sind down, aber nicht out

Es ist jedoch nicht alles verloren, da es viele solide Wertversprechen und Anwendungsfälle für NFTs gibt, die Unternehmer und traditionelle Unternehmen bemerkt und den Sektor angenommen haben.

Das Blockchain-Ökosystem hat bereits mehrere praktikable Optionen aufgezeigt, um die Probleme des NFT-Sektors zu lösen, wie die Einführung der Efinity- und JumpNet-Protokolle von Enjin, die dazu beitragen, Gebühren zu senken und die Interoperabilität zwischen verschiedenen Netzwerken zu ermöglichen.

Eine weitere beliebte Lösung Polygon, eine Etheruem-Sidechain, die es Projekten ermöglicht, auf Ethereum zu bleiben und gleichzeitig Zugang zu einer schnellen, kostengünstigen Umgebung zu haben. In den letzten drei Monaten ist eine große Anzahl von NFT-orientierten und Gaming-Projekten zu Polygon migriert und da sich der Krypto- und NFT-Markt verbessert, sollten diese niedrigen Gebührenumgebungen dazu beitragen, die Aktivität im Netzwerk anzukurbeln.

Top 5 der NFT-Marktplätze. Quelle: DappRadar

Während die aktuellen Statistiken im Vergleich zu den jüngsten Allzeithochs über einen längeren Zeitraum betrachtet schlecht aussehen mögen, kann man sehen, dass die durchschnittliche Anzahl der NFT-Verkäufe zwischen Januar und Ende Mai um fast 300% gestiegen ist. Dies zeigt, dass der Sektor trotz des Markteinbruchs, der am 12. Mai begann, stark ist.

Das NFT-Ökosystem hat im letzten Monat möglicherweise einen erheblichen Rückgang der Aktivität und der Token-Werte erlebt, aber es ist viel zu früh, den Tod von NFTs zu verkünden, da die Welt nur an der Oberfläche dessen gekratzt hat, was mit dieser aufstrebenden Smart Contract-Technologie möglich ist.

Die hier geäußerten Ansichten und Meinungen sind ausschließlich die des Autors und spiegeln nicht unbedingt die Ansichten von Cointelegraph.com wider. Jeder Investitions- und Handelsschritt ist mit Risiken verbunden, Sie sollten Ihre eigenen Recherchen durchführen, wenn Sie eine Entscheidung treffen.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close