Die Marktkapitalisierung für Krypto sinkt um über 260 Milliarden US-Dollar

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


TL; DR Aufschlüsselung

Auf dem gesamten Kryptomarkt sind über 260 Milliarden US-Dollar verflogen, da der Preis für Bitcoin unter das begehrte Niveau von 50.000 US-Dollar fällt. Andere bedeutende Altmünzen sind ebenfalls weiter gesunken, wobei ETH, BNB, BCH und XRP alle seriell neben BTC abfallen.

Der Einbruch des Kryptomarktes in den letzten 24 Stunden bestätigt die hohe Volatilität des digitalen Währungsraums. Bitcoin ist um 11.000 US-Dollar gesunken, um zu dem Verlust von 260 Milliarden US-Dollar beizutragen, den der Markt erlitten hat.

Bitcoin fällt unter 50.000 US-Dollar

Zum Zeitpunkt des Schreibens notiert die Kryptowährung Nummer eins bei 47.108 USD, was die Befürchtungen von Privatanlegern und Kurzzeitinvestoren verstärkt, da sie weiterhin in einem negativen Licht steht. Der König der Krypto begann diesen Sprung kurz nach seinem letzten Allzeithoch über 58.400 US-Dollar, und es schien sehr wahrscheinlich, 60.000 US-Dollar zu erreichen, bis sich sein Schicksal innerhalb weniger Stunden änderte.

BTC ging kräftig nach Süden und verlor über 11.000 USD an Wert auf ein Intraday-Tief von 47.500 USD. Kurz nach diesem massiven Rückgang übernahmen die Bullen das Kommando und trieben die Kryptowährung auf 55.000 Dollar zurück. Bitcoin konnte seine Erholung jedoch nicht aufrechterhalten und fiel erneut unter 50.000 USD.

Der Bitcoin-Preis fällt in den letzten 24 Stunden unter 50.000 USD. Bildnachweis: Coin360

Allein die Bitcoin-Marktkapitalisierung hat innerhalb von 24 Stunden über 100 Milliarden US-Dollar verloren und ist unter das Niveau von 1 Billion US-Dollar gefallen.

Während der Kryptomarkt fällt, bleiben Altmünzen rot

Wie immer, wenn Bitcoin seriell fällt, folgen andere Altcoins und gehen sogar tiefer als Bitcoin, bevor sie sich alle zu erholen beginnen. Der Rückgang von Ethereum in den letzten 24 Stunden liegt bei über 17 Prozent und liegt bei 1.500 US-Dollar. Wie Bitcoin erzielte auch die ETH am Wochenende mit 2.040 USD einen Allzeithochpreis, der jedoch zwei Tage nach dem Wochenende um über 500 USD zurückging.

Binance Coin, das in letzter Zeit ebenfalls auf ein neues Rekordniveau von rund 350 US-Dollar gestiegen ist, ist auf 235 US-Dollar gefallen. Polkadot (-8%), Cardano (-5%), Ripple (-12%), Litecoin (-15%) und Chainlink (-17%) liegen unter den Top-Ten-Kryptowährungen ebenfalls im roten Bereich.

Überblick über den Bitcoin- und Altcoin-Markt zum Zeitpunkt der Drucklegung

Weitere Verluste sind aus Dodo (-25%), Elrond (-24%), Siacoin (-23%), IOST (-23%), 1 Zoll (-23%), Ontologie (-22%) und Aave (-) ersichtlich 20%), Curve Dao Token (-20%), Waves (-20%), BitTorrent (-20%) und noch mehr.

Infolgedessen ist die Marktkapitalisierung für Krypto in den letzten 48 Stunden insgesamt um mehr als 260 Milliarden US-Dollar auf 1,5 Billionen US-Dollar gesunken.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close