Die DLT-Ausgründung von JPMorgan vervollständigt die erste Hybrid-Blockchain der Branche

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Die Blockchain-Ausgründung von JPMorgan, Kadena, hat ihre öffentliche Blockchain vollständig auf den Markt gebracht und damit die so genannte "erste Hybrid-Blockchain-Plattform der Branche" vervollständigt.

Die am 15. Januar gestartete öffentliche Blockchain von Kadena umfasst vollständige Transaktionen und die Möglichkeit, intelligente Verträge zu schreiben, teilten der Mitbegründer des Unternehmens-CEO und Will Martino in einer Pressemitteilung mit, die Cointelegraph mitteilte. Das Unternehmen behauptet, das Produkt sei das erste Proof-of-Work-Layer-1-Netzwerk, das auf den Markt gebracht wurde.

Die Hybrid-Blockchain von Kadena integriert eine öffentliche Kette nahtlos in ein privates Netzwerk

Nach Abschluss der Markteinführung von Kadenas Hybrid-Blockchain-Plattform ermöglicht die voll funktionsfähige Hybrid-Blockchain die Verbindung einer öffentlichen Kette mit einem privaten Netzwerk, sagte Stuart Popejoy, Mitbegründer und Präsident von Kadena. Er wies darauf hin, dass die Veranstaltung ein wichtiger Meilenstein für die Blockchain-Funktionen ist, da die Technologie trotz des enormen Potenzials viele Einschränkungen aufweist.

Popejoy sagte:

„Obwohl die Blockchain ein enormes Potenzial besitzt, hat uns unsere Erfahrung beim Bau der ersten Blockchain von JP Morgan ihre Grenzen aufgezeigt. Die Einführung einer voll funktionsfähigen Hybrid-Blockchain, die eine öffentliche Kette nahtlos in ein privates Netzwerk integriert, ist ein wichtiger Schritt in der Überarbeitung der Möglichkeiten von Anwendungen in der Kette. “

Die hybride Blockchain von Kadena unterstützt die Interoperabilität mit Pact, der Open-Source-Programmiersprache für intelligente Verträge. Martino merkte an, dass während die Herausforderungen der Bitcoin-Skalierbarkeit (BTC) mit Proof-of-Work-Ketten (PoW) angegangen werden, die Sicherheitsprobleme der Ethereum-Blockchain mit Pact angegangen werden.

Kadena Kuro, eine weitere Komponente der Hybrid-Blockchain-Plattform von Kadena, die früher als ScalableBFT bekannt war, ist die private Blockchain, die im Januar 2019 bei Amazon Web Services eingeführt wurde.

Die Hybrid-Blockchain von Kadena kann 750 Transaktionen pro Sekunde verarbeiten und wird mit 10 Ketten gestartet

Laut Kadenas Aussage zu Cointelegraph kann die hybride Blockchain von Kadena 750 Transaktionen pro Sekunde verarbeiten, während Bitcoin und Ether nur 7 bzw. 15 Transaktionen pro Sekunde verarbeiten können. Martino erklärte, dass Kadena "absichtlich klein anfängt" mit 10 Ketten und das Kadena-Hauptnetz mit "10-mal mehr Ketten in einem einzelnen Netzwerk als bei jedem jemals zuvor gesehenen Layer-1-Protokoll" ausstattet. Die Transaktionen für alle 10 Ketten können verfolgt werden Kadena Block Explorer.

Nach Angaben der Exekutive ist es Kadena gelungen, das Kernproblem der Skalierung zu lösen und gleichzeitig die Dezentralisierung aufrechtzuerhalten. Martino fügte hinzu, dass Kadena erwartet, das Netzwerk im zweiten Quartal 2020 in größerem Umfang auszubauen, wobei ein Upgrade auf 100 Ketten wahrscheinlich ist. Der Kadena-Mitbegründer stellte außerdem fest, dass die Menschen die Bedeutung der Innovation von Kadena nicht erkennen könnten, wenn das Unternehmen mit zu vielen Ketten gegründet worden wäre. Er sagte:

„Wenn wir 1000 Ketten auf den Markt gebracht hätten, könnten die Menschen die Größe der Innovation, die Kadena auf den Markt bringt, nicht visuell erfassen. Wir werden im zweiten Quartal ein Upgrade auf ein größeres Netzwerk durchführen, um eine größere Skalierung zu erreichen, wahrscheinlich 100 Ketten. Derzeit bieten jedoch 10 Ketten unseren einzigartigen Wert und veranschaulichen ihn. “

Das Kadena-Netzwerk hat Chainweb mainnet im November 2019 gestartet

Unter der Leitung der JPMorgan-Veteranen Stuart Popejoy und Will Martino ging das Kadena-Netzwerk Anfang November 2019 ans Netz, als das Unternehmen einen neuen Token-Verkauf im Wert von 20 Millionen US-Dollar ankündigte. Zu dieser Zeit brachte Kadena sein Chainweb-Hauptnetz zusammen mit dem Kadena Token Wallet Chainweaver auf den Markt.

In einer E-Mail an Cointelegraph stellte der Kadena-Sprecher klar, dass das Unternehmen seine öffentliche Kette nicht mehr als Chainweb bezeichnet, sondern einfach als „Kadena public blockchain“ bezeichnet. Das liegt daran, dass das Unternehmen den Produktnamen geändert hat, um Chainweb schließlich als zugrunde liegende Technologie zu bezeichnen Protokoll der öffentlichen Blockchain von Kadena, nicht der Produktname der öffentlichen Blockchain.

Kadena wurde 2016 gegründet und hat ab August 2019 15 Millionen US-Dollar gesammelt, um eine hybride Blockchain-Plattform aufzubauen, die die intelligenten Vertragsblockchain-Lösungen wie die Ethereum-Blockchain übertrifft und die PoW-Skalierbarkeitsprobleme von Bitcoin löst.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close