Die Anzahl der Bitcoin-Netzwerkknoten erreicht ein neues Allzeithoch – Cryptovibes.com – Daily Cryptocurrency and FX News

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Die Anzahl der Knoten von Bitcoin hat einen weiteren historischen Höchststand erreicht, wobei fast 50% der Knoten auf Tor laufen. Die Gesamtzahl der erreichbaren Bitcoin-Netzwerkknoten hat erstmals die Marke von 13.000 überschritten. Basierend auf früheren Berichten lag das bisherige Allzeithoch bei 11.613, das im Januar dieses Jahres zurückgesetzt wurde.

Basierend auf Daten aus dem Bitcoin-Netzwerkstatistik-Dashboard Bitnodes.io wurde der Meilenstein bereits am 5. Juli erreicht, als die Anzahl dieser erreichbaren Knoten bei 13.374 lag. Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung beziffern die Daten von Bitnodes die aktuelle Anzahl der Netzwerkknoten auf etwa 12.855.

Coin.Dance, eine weitere Tracking-Site, hat auch die Knotenzahl von BTC auf einem neuen Allzeithoch von 12.825. Alle Knoten, die auf der Bitcoin Core-Software ausgeführt werden, machen etwa 98,77 % der Anzahl aus, der Rest verteilt sich auf die weniger beliebten Implementierungen wie Bitcoin Knots und Bitcore.

Quelle: Bitnodes.io

Bereits im Mai dieses Jahres wurde Bitcoin Core 0.21.1 mit einem Taproot-Aktivierungscode und mit fast 5.000 Knoten (basierend auf Daten von Coin.Dance) vorgestellt und ist jetzt die am häufigsten verwendete Version der Software unter den Entitäten, die das Erreichbare ausführen Knoten. Von Bitnodes erworbene Zahlen beziffern die Gesamtzahl auf 5.125, was 40 % der Gesamtzahl der Netzwerkknoten entspricht.

Die Daten von Bitnodes zeigen auch, dass fast die Hälfte der Anzahl der Netzwerkknoten vollständig von Tor betrieben wird. Im Januar 2021 liefen nur rund 25% aller erreichbaren Knoten auf dem versteckten Netzwerk Tor. Das Ausführen eines Clients wie Bitcoin Core mit Tor bietet eine zusätzliche Datenschutzebene, da die IP-Adressen der verbindenden Knoten verschleiert sind.

Basierend auf den Daten von Bitnodes ist die Anzahl der Netzwerkknoten im letzten Jahr um 2.739 Knoten gestiegen, was das Dezentralisierungsethos von Bitcoin verbessert. Das Wachstum der Anzahl der Netzwerkknoten wird auch durch den derzeit stattfindenden Ausbau des Lightning Network-Ökosystems verursacht, bei dem die Kapazität in weniger als sechs Monaten um mehr als 70 % gestiegen ist.

Anfang dieses Monats überstieg die Kapazität des öffentlichen Lightning-Netzwerks 1.800 Bitcoins, nachdem innerhalb einer Woche 100 BTC hinzugefügt wurden. Lightning Network-Daten, die vom Statistik-Tracker von Bitcoin Visuals erfasst wurden, beziffern diese Anzahl von LN-Knoten auf mehr als 12.800, ein weiteres Allzeithoch.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close