Die Anzahl der Bitcoin-Erwähnungen in den Unternehmensgewinnberichten wird parabolisch

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Besuchen Sie den Originalartikel *

https://cryptonewmedia.press/wp-content/webpc-passthru.php?src=https://www.newsbtc.com/wp-content/uploads/2021/02/bitcoin-strong-bull-coinbase-Depositphotos_247275322_xl- 2015-460 × 383.jpg & nocache = 1

Zu den vielen Gründen für den anhaltenden Aufwärtstrend bei Bitcoin gehörte das Aufkommen von Unternehmen und Unternehmen, die BTC zu ihren Treasury-Reserven des Unternehmens hinzufügten.

Der plötzliche Anstieg der Nachfrage nach großen BTC-Summen in einer Zeit mit geringem Angebot hat dazu geführt, dass die Preise parabolisch wurden. Interessanterweise auch die Anzahl der Erwähnungen in Unternehmensgewinnberichten, die namentlich auf die erste Kryptowährung verweisen.

Bitcoin wird zum Corporate Treasury Asset, angeführt von Michael Saylor, CEO von MicroStrategy

2020 war zweifellos das Jahr, in dem Bitcoin offiziell als Vermögenswert fällig wurde. Anstelle von reinen Spekulationen hat das Kryptowährungsnetzwerk gezeigt, dass es hier bleiben wird, und stattdessen wird der zugrunde liegende Vermögenswert zum Schutz vor Dollar-Inflation eingesetzt.

Verwandte Lektüre | Mathematisches Rätsel: Warum hat die Crypto Rally beim Goldenen Schnitt aufgehört?

Hedge-Fonds begannen mit dem Dumping von Gold und erwarteten, dass Bitcoin das leistungsstärkste Asset für sichere Häfen und wirtschaftliche Absicherung sein würde. Kurz danach begannen große börsennotierte Unternehmen, nutzlose Barreserven gegen einen Vermögenswert auszutauschen, der im Laufe seines Lebenszyklus mehr als alles andere in der Geschichte geschätzt wurde.


Der Bullentrend setzte ein, als die Unternehmen mit dem Kauf von BTC | begannen Quelle: BTCUSD auf TradingView.com

Die Bemühungen wurden zuerst von Michael Saylor, CEO des an der Nasdaq gelisteten Softwareunternehmens MicroStrategy, geleitet, der seitdem mehr hochrangige CEOs und Marken für den Kryptowährungssektor wie Elon Musks Tesla und den langjährigen Bitcoin-Unterstützer Jack Dorsey angezogen hat. deren Firma Square Inc. kaufte auch einen Löwenanteil von BTC.

Erwähnungen der Top-Kryptowährung während der Unternehmensgewinnberichte brechen Rekord

Seit der Trend, dass Unternehmen plötzlich versuchen, die äußerst seltene Kryptowährung zu kaufen, ist der Preis pro Münze erneut parabolisch geworden. Ähnlich schnell steigt auch die Anzahl der Erwähnungen aus vierteljährlichen oder jährlichen Gewinnberichten des Unternehmens, die „Bitcoin“ enthalten.

Laut dem Twitter-Handle Bitcoin dokumentieren Über die Website Compeete.com haben die gesamten Erwähnungen in den Gewinnberichten einen ähnlichen Verlauf genommen wie die oben genannte Preisaktion.

Die Erwähnungen der Top-Krypto während der Diskussion über den Ergebnisbericht nehmen zu Quelle: Bitcoin auf Twitter dokumentieren

Der Bitcoin-Preis kämpft derzeit darum, über 60.000 US-Dollar zu kommen und höher zu steigen. Diese Unternehmen, die sich mit Erträgen rühmen, könnten jedoch einen weiteren FOMO-Effekt verursachen, sobald andere Unternehmen erfahren, wie viel Umsatzbeteiligung an Kryptowährungen gebracht wurde.

Verwandte Lektüre | Warum die Rückkehr der Kimchi Premium nicht gut für BTC ist

Coinbase steht kurz vor dem Börsengang und seine Einnahmen im Zusammenhang mit Bitcoin waren rekordverdächtig. FOMO wird von hier an möglicherweise nur noch schaumiger, da der oben erwähnte Saylor Anfang dieses Jahres ein Seminar abhielt, in dem es darum ging, andere Führungskräfte darin zu schulen, wie man BTC in die Bücher bringt.

Die Früchte dieser Arbeit könnten in den folgenden Monaten zu blühen beginnen, wenn diese Führungskräfte eine Seite aus Saylors Spielbuch entnehmen und sich auf die wachsenden Gewinnzahlen beziehen, die aufgrund steigender Bitcoin-Einnahmen entstehen.

Ausgewähltes Bild von Einzahlungsfotos, Diagramme von TradingView.com



Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close