Die Anwendungsfälle von XRP sind „im Grunde die gleichen wie bei Bitcoin“, sagt Ripple Exec

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Ripples Director of Developer Relations, Matt Hamilton, hat in den sozialen Medien behauptet, dass XRP von Bitcoin-Entwicklern als „bessere“ Version der Kryptowährung entwickelt wurde, nachdem sie erkannt hatten, dass „der Energieverbrauch von Bitcoin nicht skalierbar war“ und dass die Anwendungsfälle von XRP „im Grunde“ sind das gleiche wie Bitcoin.

Hamiltons Worte kamen, als er die Kryptowährung mit anderen Benutzern auf der Microblogging-Plattform Twitter diskutierte und argumentierte, dass XRP keine zentralisierte Kryptowährung ist. Während des Gesprächs sagte er, XRP sei „genau wie Bitcoin dezentralisiert“.

Hamilton wies auch darauf hin, dass es rund 150 Validatoren auf der Blockchain der Kryptowährung – dem XRP Ledger – gibt und dass Transaktionen darauf öffentlich sind, genau wie auf der Bitcoin-Blockchain. In einem separaten twittern, argumentierte der Ripple-Manager, dass XRP nicht vom Unternehmen kontrolliert wird und dass XRP Ledger „der erste DEX“ war [decentralized exchange]“ und als solches war das XRP Ledger „wirklich die erste ‚DeFi‘-Anwendung“.

Die Exekutive teilt Daten, die zeigen, dass XRP-Ledger-Knoten auf der ganzen Welt verteilt sind, um Gerüchte zu zerstreuen, wonach Ripple die meisten Knoten des Netzwerks betrieben habe und es sich um eine extrem zentralisierte Blockchain handele. Ripple ist jedoch ein Unternehmen, das zur Förderung von XRP beitragen soll.

Im vergangenen Monat stellte Ripple den ehemaligen Mastercard-Manager Sendi Young als Managing Director seiner europäischen Aktivitäten ein, um Ripples globale Finanznetzwerktechnologie RippleNet zu erweitern, die den XRP-Token für seine On-Demand Liquidity (ODL)-Lösung verwendet.

Der Wert von XRP wurde insbesondere durch die Klage der U.S. Securities and Exchange Commission (SEC) gegen Ripple und zwei seiner Führungskräfte beeinflusst, in der behauptet wird, dass sie „über 1,3 Milliarden US-Dollar durch ein nicht registriertes, fortlaufendes Wertpapierangebot für digitale Vermögenswerte aufgebracht haben“.

Laut mindestens einem Analysten könnte die Beilegung seiner Klage mit der SEC durch Ripple zu einem XRP-Angebotsschock führen, der vermutlich zu einem Preisanstieg führen würde, da die Nachfrage gleich bleiben würde, während das Angebot einbrach.

HAFTUNGSAUSSCHLUSS
Die Ansichten und Meinungen des Autors oder der in diesem Artikel erwähnten Personen dienen nur zu Informationszwecken und stellen keine Finanz-, Anlage- oder sonstige Beratung dar. Die Investition in oder der Handel mit Krypto-Assets birgt das Risiko eines finanziellen Verlustes.

BILDKREDIT
Angesagtes Bild über Pixabay

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close