Der taiwanesische Halbleiter-Riese TSMC begrenzt die Chipversorgung für Bitcoin-Bergleute

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


TechnologyMarketsBusiness

Dariusz Z. |

Die Taiwan Semiconductor Manufacturing Company (TSMC), der weltweit größte unabhängige Hersteller von Halbleitern, drosselt Berichten zufolge ihre Versorgung der Hersteller von Bitcoin-Mining-Hardware.

Die lokale Nachrichtenagentur China Money Network berichtete am 5. März, dass TSMC den Zugang der Hersteller von Bergbauhardware zu ihrer Produktionsleistung aufgrund der extremen Volatilität der Bergbauindustrie einschränkt. Bitmain, der weltweit führende Hersteller von Bitcoin-Mining-Hardware, war vor zwei Jahren einer der Top-Kunden von TSMC, bevor er zu Beginn des Bitcoin-Bärenmarktes plötzlich seine Bestellungen reduzierte.

Mit einem Bitcoin-Preis von 50.000 US-Dollar sieht TSMC erneut eine hohe Nachfrage nach Silizium bei den Herstellern von Bitcoin-Mining-Hardware. Berichten zufolge räumt das Unternehmen Unternehmen, die eine stabilere Nachfrage bieten, wie beispielsweise Smartphone-Herstellern, Vorrang ein.

Aufgrund der Ausgabegrenzen von TSMC können viele Hersteller von Bitcoin-Mining-Hardware die Kundennachfrage nicht erfüllen. Laut der Website von Bitmain sind die meisten Produkte ausverkauft, und Einzelhandelskunden, die im November letzten Jahres erstklassige Mining-Hardware bestellt haben, werden die Maschinen erst im Mai sehen. Bitmain priorisiert derzeit die Produktionsleistung für wichtige Akteure der Branche wie Blockstream, die Ende Januar einen Auftrag über 25 Millionen US-Dollar erteilt haben.

Der Chipmangel wird voraussichtlich nicht so bald ein Ende haben und ist ein globales Problem, das mehrere Branchen betrifft. Die Probleme wurden letztes Jahr beseitigt, als die Ökonomen fälschlicherweise voraussagten, dass die Pandemie zu einem starken Rückgang der Verbraucherausgaben führen würde. Unternehmen reduzierten ihre Chipbestellungen und Halbleiterhersteller reduzierten die Produktion. Der Rückgang der Ausgaben kam nie zustande, daher bemühen sich die Hersteller nun, die unterschätzte Nachfrage zu befriedigen.

Berichten zufolge hat Bitmain die Kontrolle über die meisten verfügbaren Produktionskapazitäten von TSMC für den Abbau von Chips erlangt und andere Käufer gezwungen, das, was noch übrig war, aufzuteilen. Die Einnahmen von TSMC aus dem Abbau von Chips in diesem Quartal werden voraussichtlich weiterhin mit denen vergleichbar sein, die das Unternehmen durch seine Partnerschaft mit dem GPU-Hersteller Nvidia erzielen wird.

Dariusz ist ein Tech-Enthusiast mit Leidenschaft für die Futurologie, der sich tief verändert hat, als er 2012 Bitcoin entdeckte und dessen tiefgreifende Auswirkungen verstand. Er erkannte bald, dass Staaten im Januar 2009 die Kontrolle über Geld verloren.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close