Der Preis von Bitcoin (BTC/USD) weist eine Richtung nach Norden auf

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Bitcoin-Preisvorhersage – 12. Oktober
Das BTC/USD-Finanzbuch verzeichnet nun, dass der kryptoökonomische Preis bei seinen Handelsgeschäften eine Richtung nach Norden einhält. Es gibt eine leichte Umkehr nach unten bei einem negativen Prozentsatz von etwa 2,34, um 55861 US-Dollar zu handeln.

BTC/USD-Markt
Schlüsselebenen:
Widerstandsstufen: 57.500 $, 60.000 $, 62.500 $
Support-Level: 55.000 USD, 52.500 USD, 50.000 USDBTC/USD – Tageschart
Das BTC/USD-Tages-Chart zeigt, dass der kryptoökonomische Preis eine Richtung nach Norden aufweist, als das Niveau von 55.000 USD durchbrochen wurde. Die zinsbullische Trendlinie wurde so gezogen, dass sie sich entlang des nordwärts gerichteten Pfads ausrichtet, den der Markt vorantreibt. Der 14-Tage-SMA-Indikator zeigt nach Norden über dem 50-Tage-SMA-Indikator. Die stochastischen Oszillatoren befinden sich im überkauften Bereich und konsolidieren relativ. Das deutet darauf hin, dass der Aufwärtsdruck bis zu einem gewissen Grad noch vorhanden ist.

Könnte es bei den BTC/USD-Marktoperationen zu weiteren Aufwärtsbewegungen kommen, wenn der Preis seinen Kurs nach Norden hält?

So wie es ist, wird die BTC/USD-Marktoperation von Bullen dominiert, genauso wie der Preis eine Richtung nach Norden behält. Angeblich muss der Kryptomarkt mehr nach Norden drängen, solange die Unterstützung von 55.000 US-Dollar nach unten unzerbrechlich bleibt. Zu diesem Zeitpunkt könnten Bullen diese Linie nutzen, um eine kritische Unterstützungsbasis aufzubauen, da ihr beängstigender Zusammenbruch eine Warnung vor einer Fortsetzung des aktuellen Aufwärtstrends auslösen könnte.

Auf der anderen Seite müssten die BTC/USD-Marktbären nun in höheren Handelszonen um 57.500 USD und 60.000 USD nach möglichen Schwächezeichen Ausschau halten, um einen Verkaufseintritt zu erzielen. Händler sollten jedoch mit einem späten Einstieg vorsichtig sein. Es muss darauf hingewiesen werden, dass es einige Aufwärtstrends geben wird, während eine Reihe von Ablehnungen dazu führt, dass der Markt im Retracement-Prozess im Stich gelassen wird.

BTC/USD 4-Stunden-Chart

Das BTC/USD 4-Stunden-Chart zeigt, dass der kryptoökonomische Preis in den zinsbullischen Trendlinien des Kanals eine Richtung nach Norden aufweist. Der 14-Tage-SMA-Indikator liegt über dem 50-Tage-SMA-Indikator, da beide nach Norden zeigen. Die stochastischen Oszillatoren sind sehr nahe an der Spanne von 20 nach Süden ausgelenkt. Das bedeutet, dass die Krypto-Wirtschaft etwas unter einer Depression steht und gegen die US-Wirtschaft handelt. Händler sollten sich jedoch vor schnellen Rückprallversuchen hüten, die das Basis-Kryptoinstrument in kürzester Zeit durchführen kann.

Möchten Sie jetzt Bitcoin (BTC) kaufen oder handeln? Investieren Sie bei eToro!

67 % der Privatanlegerkonten verlieren beim CFD-Handel bei diesem Anbieter Geld.

Weiterlesen:

Quelllink


Beitragsansichten:
4

[ad_2]

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close