Der Kryptodienst von PayPal wird in Kürze in Großbritannien eingeführt

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


TL; DR Aufschlüsselung:

  • Der Kryptodienst von PayPal wird in wenigen Monaten in Großbritannien eingeführt.
  • Das Unternehmen sagte, der Service habe ihre Erwartungen bereits übertroffen.

Das Online-Zahlungsunternehmen PayPal hat bekannt gegeben, dass sein Kryptodienst in den kommenden Monaten für Kunden in Großbritannien verfügbar sein wird. Auf diese Weise können in Großbritannien ansässige Personen digitale Währungen problemlos direkt auf der Zahlungsplattform kaufen, verkaufen und halten. Der Einstieg von PayPal in die Kryptowährung war ein großer Meilenstein, da viele Leute glaubten, dass Bitcoin und andere Kryptos aufgrund seiner großen Nutzerbasis mehr Akzeptanz finden würden.

PayPal wird seinen Kryptodienst in Großbritannien erweitern

Das Zahlungsunternehmen hat dies Berichten zufolge an seinem Investorentag am 11. Februar bekannt gegeben. Neben der Planung einer Erweiterung des Kryptodienstes in Großbritannien erwähnte PayPal auch, dass der Dienst im ersten Halbjahr 2021 auf Venmo, seinem mobilen Zahlungsdienst, eingeführt werden soll In den kommenden Monaten plant das Unternehmen außerdem, die Unterstützung von Kryptowährungen als Finanzierungsdienst auf seiner Plattform zu ermöglichen. Nach diesen Angaben zu urteilen, wird PayPal zu einem aktiven Player, der die Einführung von Krypto erleichtert.

Natürlich hat der in den USA eingeführte Kryptodienst ein immenses Wachstum verzeichnet, das weit über den frühen Erwartungen des Unternehmens liegt. Im letzten Quartal 2020 stieg der Umsatz mit Kryptotransaktionen auf PayPal im Vergleich zum letzten Vorquartal um 11,8 Prozent. Darüber hinaus gab das Unternehmen einen massiven Anstieg der Anzahl aktiver Benutzer zu, da sich die meisten Personen, die Krypto gekauft haben, zweimal wie gewohnt auf der Plattform anmelden.

PayPal nimmt Krypto-Mainstream

Die Einführung des Kryptodienstes von PayPal ist eine gute Sache, um digitale Währungen weltweit zugänglicher zu machen, was laut Jonathan Auerbach, Executive Vice President, auch zur Positionierung des Unternehmens beitragen wird.

"Wir schauen uns unsere Kryptodienste an, um PayPal zu positionieren, die Rolle von Kryptowährungen zu gestalten und [central bank digital currencies] in Verbraucherzahlungen, Handel und Finanzdienstleistungen sicher und sicher. So früh für uns hier, aber wir bewegen uns schnell. "

Quelllink

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close