Der IRS hat kürzlich einen Live-Stream veranstaltet, der sich der Steuerpolitik für Marihuana-Unternehmen und Kryptowährungen widmet. Es hob die wachsende Unterstützung für beide Branchen hervor.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


TLDR; Der Internal Revenue Service (IRS) veranstaltete am Mittwoch ein Forum, das sich der Steuerpolitik für Marihuana-Unternehmen und Kryptowährungen widmete. Das Seminar untersuchte Themen wie zulässige Steuerabzüge, während Cannabis bundesrechtlich illegal bleibt. Es behandelte auch Fragen im Zusammenhang mit der Zahlung von Steuern auf Gewinne in Bitcoin und anderen Formen digitaler Währung.

*Diese Zusammenfassung wird automatisch von einem Bot generiert und soll nicht das Lesen des Originalartikels ersetzen. Wie immer DYOR.*

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close