Der Gesetzgeber von El Salvador genehmigt einen Bitcoin-Fonds in Höhe von 150 Millionen US-Dollar

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Der Fonds strebt an, 23,3 Millionen US-Dollar in Bitcoin-Geldautomaten zu investieren, und weitere 30 Millionen US-Dollar sind für den Airdrop an Bürger bestimmt, die die "Chivo" -Wallet installieren

El Salvadors Schritt zur Einführung von Bitcoin als gesetzliches Zahlungsmittel hat einen Aufschwung erfahren, nachdem der Gesetzgeber des Landes durch Gesetzgebung in der Nationalversammlung einen Fonds in Höhe von 150 Millionen US-Dollar geschaffen hatte.

Der Gesetzentwurf, mit dem der Trust geschaffen wurde, ein Fonds, der sicherstellen soll, dass die Entwicklungen zur Verwendung von Bitcoin im Land auf dem richtigen Weg sind, wurde von 64 Gesetzgebern angenommen. Bei der Abstimmung am 31. August lehnten auch 14 Beamte die Einrichtung des Fonds ab.

Laut Finanzministerin María Luisa Hayém Brevé wird der ursprüngliche Trust 150 Millionen US-Dollar halten, die aus der 500-Millionen-Dollar-Reserve des Landes für die wirtschaftliche Entwicklung stammen.

Angesichts anderer Entwicklungen könnte die Regierung jedoch den Betrag erhöhen, sagte eine lokale Nachrichtenagentur unter Berufung auf den Finanzminister.

Die Regierung plant, 23,3 Millionen US-Dollar für das Krypto-Geldautomatenprojekt bereitzustellen, wobei bereits über 200 BTC-Maschinen im ganzen Land installiert sind. Weitere 30 Millionen US-Dollar werden bereitgestellt, um den Bürgern Anreize zu geben, die Bitcoin-Wallet mit dem Namen „Chivo“.

Der offizielle Start von „Chivo“ ist nur noch wenige Tage entfernt, in der Erwartung, dass der Fonds eine entscheidende Grundlage bietet, wenn die Benutzer beginnen, ihre BTC in US-Dollar umzutauschen.

Die staatlich unterstützte Entwicklungsbank von El Salvador (BANDESAL) wird den Fonds verwalten, wobei verschiedene Beamte den Erfolg der Einführung sicherstellen sollen.

Das Bitcoin-Gesetz von El Salvador wurde am 8. Juni 2021 verabschiedet und tritt am 7. September in Kraft. Die Einführung der Adoptionspläne hat jedoch zunehmenden Widerstand in der Bevölkerung gesehen, insbesondere in Bezug auf Fragen der Händleradoption.

Aber Regierungsbeamte, darunter Präsident Nayib Bukele, haben sich bemüht, den Bürgern zu versichern, dass Einzelpersonen und Unternehmen nicht gezwungen werden, Bitcoin zu akzeptieren.

Quelllink

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close