Der britische Mann zahlt über 570 Millionen US-Dollar für die Durchführung betrügerischer Bitcoin-Handelssysteme ⋆ ZyCrypto

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Werbung


& nbsp

& nbsp

Benjamin Reynolds, ein britischer Mann, wurde von der Commodities Futures Trading Commission (CFTC) wegen Betrugs von US-Kunden und Erhalt von über 22.000 BTC im Jahr 2017 mit 571 Millionen US-Dollar belastet.

Am 26. März teilte die CFTC in einer offiziellen Erklärung mit, dass das Bundesgericht Reynolds in einer Entscheidung vom 2. März zur Zahlung einer Geldstrafe von 429 Millionen US-Dollar und einer Rückerstattung von 143 Millionen US-Dollar verurteilt habe.

Der mutmaßliche Mann aus Manchester wird beschuldigt, Bitcoin (damals 143 Millionen US-Dollar) von US-Bürgern und anderen Ländern angefordert zu haben, indem er verspricht, es in ihrem Namen auf dem Kryptomarkt zu handeln und ihre Gewinne zu steigern.

|240615202bd9876f0ee74d5443124822|

|012fd5f32dd4db76585e5673bd65caed|

Laut CFTC gründete Reynolds ein Unternehmen, Control-Finance, und belog seine Kunden. Das Unternehmen hatte mehrere Mitarbeiter beschäftigt, um ihre Bitcoin auf virtuellen Devisenmärkten zu handeln und für sie erhebliche Gewinne zu erzielen.

|169fced7dda67980ec62a5125edec413|

Reynolds handelte jedoch weder mit Bitcoin noch zahlte er einen der zusätzlichen Vorteile, sondern betrog fast 170 seiner Kunden mit Wohnsitz in den USA. Er hat das Verbrechen zwischen Mai 2018 und Oktober 2017 ungefähr sechs Monate lang begangen. Danach ist er verschwunden und noch nicht aufgespürt worden.

Werbung


& nbsp

& nbsp

|f12f3da8b479ff391ee7464a61b5c9a0|

|a686fe3108794baa5575da3d62ea43ff|

Die CFTC verklagte Reynolds im Januar 2019, aber da er nicht auf die Klage reagierte, erklärte der Südbezirk von New York, dass Reynolds nicht erschienen sei. Im Rahmen der endgültigen Entscheidung erklärte das Bundesgericht, dass Reynolds von den CFTC-Märkten auf die schwarze Liste gesetzt wurde.

|60c34be9362d2df95f656ef309010b35|

Wenn Reynolds es geschafft hat, alle seine schlecht erworbenen BTC zu behalten, liegt sein geschätzter Wert bei 1,2 Milliarden US-Dollar zum Preis von 54.800 US-Dollar pro BTC. Die Kommission teilte den Anlegern abschließend mit, dass nicht alle Rückerstattungsaufträge erfüllt sind, insbesondere wenn die Täter versteckt bleiben oder nicht über genügend Geld verfügen, um die Geldbußen zu zahlen.



HAFTUNGSAUSSCHLUSS Weiterlesen

Die in dem Artikel geäußerten Ansichten sind ausschließlich die des Autors und entsprechen weder denen von ZyCrypto noch sollten sie diesen zugeschrieben werden. Dieser Artikel ist nicht als Finanzberatung gedacht. Bitte führen Sie Ihre eigenen Recherchen durch, bevor Sie in eine der verschiedenen verfügbaren Kryptowährungen investieren.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close