Der Bitcoin-Preis sinkt auf dem Rückzug der globalen Märkte um 1500 US-Dollar in Stunden

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Nach dem Anstieg am vergangenen Abend auf rund 24.300 US-Dollar sind die Märkte heute tief in den roten Zahlen. Bitcoin fiel unter 22.700 USD und verzeichnete an diesem Tag einen Rückgang von etwa 3,5%, während Altcoins noch stärker abstürzen.

Dieser Abschwung fällt mit einem marktweiten Rückgang der traditionellen Finanzmärkte zusammen, da wichtige europäische Indizes fallen, während US-Index-Futures auch in den Vormarktzeiten fallen.

|a931a68934195547e4355b569802e67d|

Gestern war ein guter Tag für Bitcoin, als der Preis für die Kryptowährung erneut auf ein neues Allzeithoch von rund 24.300 US-Dollar stieg.

Heute ist jedoch eine ganz andere Geschichte, insbesondere in den letzten Stunden. Zum Zeitpunkt dieses Schreibens liegt der Preis bei rund 22.700 USD, was einem Rückgang von mehr als 1.500 USD in nur wenigen Stunden entspricht.

BTC / USD. Quelle: TradingView

Tatsächlich fiel BTC bei Bitstamp auf 22.411 USD, konnte jedoch seitdem einen Teil der Verluste wieder gutmachen.

Der gesamte Markt spürt den Druck, da auch alle Altmünzen ausbluten. Ihre Verluste sind noch größer als die von BTC. Ripples XRP verlor ungefähr 8,55%, ETH ist um ungefähr 7% gesunken, während Litecoin und Bitcoin Cash jeweils nur knapp 10% gesunken sind.

Kurz gesagt, der gesamte Markt hat in den letzten Stunden rund 40 Milliarden US-Dollar verloren, was eine bemerkenswerte Korrektur zu sein scheint.

|8cb7f895ae5de7c0d7b949dbcc5225a5|

Die europäischen Märkte bluten derzeit aus, da der FTSE 100 zum Zeitpunkt dieses Schreibens um 2,8% gefallen ist. Einer der möglichen Gründe dafür könnten die neuen Pandemiebeschränkungen in Großbritannien sein und dass ein Großteil Europas seine Grenzen nach Großbritannien geschlossen hat.

Am Samstag hielt der britische Premierminister Boris Johnson eine Notfallpressekonferenz ab und kündigte die Rückkehr der Bedingungen an, ähnlich wie bei der vorherigen Sperrung für Menschen in London, im Südosten und im Osten Englands.

Diese Tier 4-Beschränkungen wurden eingeführt, um die Ausbreitung eines neuen COVID-19-Typs einzudämmen, der letzte Woche entdeckt wurde und angeblich bis zu 70% schneller als die vorherigen Varianten verbreitet wird.

Die US-Märkte spüren derzeit auch den Druck, da die wichtigsten Indizes-Futures während der Vormarktzeiten rote Zahlen schreiben.

Die S & P 500-Futures sind um 0,4% gefallen, während die Futures Dow Dow Industrial Average und NASDAQ 100 ähnliche Rückgänge verzeichnen.

SONDERANGEBOT (gesponsert)
Binance Futures 50 USDT KOSTENLOSER Gutschein: Verwenden Sie diesen Link, um sich zu registrieren und 10% Rabatt auf Gebühren und 50 USDT beim Handel mit 500 USDT (begrenztes Angebot) zu erhalten.

PrimeXBT-Sonderangebot: Verwenden Sie diesen Link, um sich zu registrieren und den CRYPTOPOTATO35-Code einzugeben, um 35% Gratisbonus auf jede Einzahlung bis zu 1 BTC zu erhalten.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close