Der BBB-Markt für durchdringende Arzneimittel wird voraussichtlich bis 2030 auf Jahresbasis um ~ 154% wachsen

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Roots Analysis hat eine detaillierte Studie zum Markt für Blut-Hirn-Schranken (BBB) ​​durchgeführt (2. Auflage), 2020-2030: Fokus auf nicht-invasive Plattformen und Therapeutika für die Arzneimittelabgabe, die Schlüsselaspekte der Entwicklung der Branche abdecken und potenzielle zukünftige Wachstumschancen identifizieren.

Um diesen über 400-seitigen Bericht mit mehr als 145 Abbildungen und mehr als 205 Tabellen zu bestellen, besuchen Sie bitte diesen Verknüpfung

Wichtige Markteinblicke

  • Derzeit werden mehr als 110 Medikamente zur Behandlung von ZNS-Erkrankungen evaluiert, die in der Lage sind, diese schwer fassbare Barriere zu durchdringen. Es gibt mehr als 35 Technologieplattformen für die Entwicklung von BBB-Penetrationsmitteln
  • Die Mehrheit der Medikamentenkandidaten befindet sich derzeit in einem frühen Entwicklungsstadium und ist für die Behandlung neurologischer Erkrankungen vorgesehen. Ein großer Teil der vorhandenen Pipeline-Moleküle sind Biologika
  • Um einen Wettbewerbsvorteil zu erzielen, konzentrieren sich mehrere Technologieentwickler derzeit auf die Integration fortschrittlicher technischer Funktionen in ihre proprietären Plattformen für die Entwicklung / Abgabe von Arzneimitteln
  • Eine Bewertung von mehr als 240 Arzneimittelentwicklern, die sich auf die Parkinson- und Alzheimer-Krankheit konzentrierten, ergab, dass viele dieser Unternehmen wahrscheinlich mit Technologieanbietern zusammenarbeiten, um ihre Expertise im Bereich der BBB-Penetration zu nutzen
  • Im Laufe der Jahre wurden mehr als 16.700 Patente im Zusammenhang mit BBB-Technologien an verschiedene Akteure aus Industrie und Nicht-Industrie angemeldet / erteilt, was auf das Tempo der F & E-Aktivitäten in diesem aufstrebenden Forschungsbereich hinweist
  • In Erwartung einer lukrativen Zukunft haben mehrere private und öffentliche Investoren in mehr als 70 Finanzierungsinstanzen knapp 1 Mrd. USD investiert
  • Es wird erwartet, dass die Einnahmen aus dem Verkauf von BBB-durchdringenden Arzneimitteln im Laufe der Zeit gut auf verschiedene Arten von Molekülen, Indikationen für Zielkrankheiten und verschiedene globale Regionen verteilt sind
  • Kurzfristig dürfte die Chance durch Lizenzierungsaktivitäten bestimmt werden, die auf der Fähigkeit führender BBB-Penetrationstechnologien beruhen, die Arzneimittelabgabe in das Gehirn erfolgreich zu erleichtern

Weitere Informationen finden Sie unter https://www.rootsanalysis.com/reports/view_document/blood-brain-barrier-drug-delivery/310.html

Inhaltsverzeichnis

1. VORWORT

1.1. Umfang des Berichts

1.2. Forschungsmethodik

1.3. Kapitelumrisse

2. ZUSAMMENFASSUNG

3. EINLEITUNG

3.1. Kapitelübersicht

3.2. Struktur des menschlichen Gehirns

3.3. Globale Belastung für neurologische Störungen und Auswirkungen der Coronavirus-Krankheit (COVID-19)

3.4. Strategien zur Arzneimittelabgabe an das Zentralnervensystem (ZNS)

3.4.1. Invasive Techniken

3.4.1.1. Systemische Verabreichung von Therapeutika

3.4.1.2. Direkte Verabreichung von Therapeutika

3.4.1.3. Intrazerebrale Geräte und Implantate

3.4.2. Nicht-invasive Techniken / Ansätze

3.4.2.1. Liposomen

3.4.2.2. Exosomen

3.4.2.3. Prodrugs

3.4.2.4. Nanopartikel und Mikrokugeln

3.4.2.5. Neuartige Formulierungen und Konjugate

3.4.3. Chemische Abgabesysteme

3.5. Blut-Hirn-Schranke (BBB)

3.5.1. Wichtige historische Meilensteine

3.5.2. Struktur und Schlüsselkomponenten

3.5.3. Schlüsselfunktionen

3.6. Strategien für die Arzneimittelabgabe über die BBB

3.6.1. Erhöhung der Durchlässigkeit durch vorübergehende Störung der BHS

3.6.2. Pharmakologische Strategien zur Erleichterung des Transports über die BHS

3.7. Herausforderungen im Zusammenhang mit der BBB-Penetration und der Abgabe von ZNS-Medikamenten

3.8. Vorherrschende Trends im Zusammenhang mit nicht-invasiven BBB-Penetrationstechnologien

3.8.1. Neue Fokusbereiche

3.8.2. Wichtige historische Trends

3.8.3. Geografische Aktivität

3.9. Abschließende Bemerkungen

4. MARKTLANDSCHAFT: NICHT-INVASIVE BBB-PENETRATION

4.1. Kapitelübersicht

4.2. Nicht-invasive BBB-Penetrationstechnologien: Gesamtmarktlandschaft

4.2.1. Analyse nach Entwicklungsstand

4.2.2. Analyse nach dem zugrunde liegenden Prinzip

4.2.3. Analyse mit kompatiblen pharmakologischen Molekülen

4.2.4. Analyse durch Zielrezeptor (en)

4.2.5. Analyse nach Indikation (en) der Zielkrankheit

4.2.6. Analyse nach Patentverfügbarkeit

4.2.7. Analyse nach Lizenzierungsaktivität

4.3. Nicht-invasive Anbieter von BBB-Penetrationstechnologie: Gesamtmarktlandschaft

4.3.1. Analyse nach Gründungsjahr

4.3.2. Analyse nach Unternehmensgröße

4.3.3. Analyse nach Standort des Hauptsitzes

5. MARKTLANDSCHAFT: BBB-PENETRIERENDE DROGEN

5.1. Kapitelübersicht

5.2. BBB Penetrating Drugs: Entwicklungspipeline

5.2.1. Analyse nach Entwicklungsphase

5.2.2. Analyse nach Molekültyp

5.2.3. Analyse durch angegliederte BBB-Penetrationstechnologie

5.2.4. Analyse nach Verabreichungsweg

5.2.5. Analyse nach Indikation (en) der Zielkrankheit

5.2.6. Analyse nach Therapiebereich (en)

5.3. BBB Penetrating Drugs: Zusätzliche Informationen

5.4. BBB Penetrating Drug Developers: Gesamtmarktlandschaft

5.4.1. Analyse nach Gründungsjahr

5.4.2. Analyse nach Unternehmensgröße

5.4.3. Analyse nach Standort des Hauptsitzes

5.4.4. Führende Arzneimittelentwickler: Analyse nach Anzahl der Arzneimittel

5.4.5. Führende Arzneimittelentwickler: 4D-Blasenanalyse basierend auf Pipeline-Stärke, Indikation für Zielkrankheiten und Unternehmensgröße

5.4.6. Heptagon-Repräsentation: Analyse nach Entwicklungsphase und Schlüsselindikationen für Krankheiten

5.4.7. Darstellung der Baumkarte: Analyse anhand der wichtigsten Krankheitsindikationen und der Größe des Unternehmens

6. UNTERNEHMENSPROFILE

6.1. Kapitelübersicht

6.2. Führende Spieler mit Sitz in Nordamerika

6.2.1. Angiochem

6.2.1.1. Unternehmensüberblick

6.2.1.2. Technologieübersicht

6.2.1.3. Produktportfolio

6.2.1.4. Jüngste Entwicklungen und Zukunftsaussichten

6.2.2. ArmaGen

6.2.2.1. Unternehmensüberblick

6.2.2.2. Technologieübersicht

6.2.2.3. Produktportfolio

6.2.2.4. Jüngste Entwicklungen und Zukunftsaussichten

6.2.3. Denali Therapeutics

6.2.3.1. Unternehmensüberblick

6.2.3.2. Technologieübersicht

6.2.3.3. Produktportfolio

6.2.3.4. Jüngste Entwicklungen und Zukunftsaussichten

6.2.4. ICB International

6.2.4.1. Unternehmensüberblick

6.2.4.2. Technologieübersicht

6.5.4.3. Produktportfolio

6.2.4.4. Jüngste Entwicklungen und Zukunftsaussichten

6.2.5. Lauren Sciences

6.2.5.1. Unternehmensüberblick

6.2.5.2. Technologieübersicht

6.2.5.3. Produktportfolio

6.2.5.4. Jüngste Entwicklungen und Zukunftsaussichten

6.3. Führende Spieler mit Sitz in Europa

6.3.1. BioArctic

6.3.1.1. Unternehmensüberblick

6.3.1.2. Technologieübersicht

6.3.1.3. Produktportfolio

6.3.1.4. Jüngste Entwicklungen und Zukunftsaussichten

6.3.2. Cyclenium Pharma

6.3.2.1. Unternehmensüberblick

6.3.2.2. Technologieübersicht

6.3.2.3. Produktportfolio

6.3.2.4. Jüngste Entwicklungen und Zukunftsaussichten

6.3.3. Iproteos

6.3.3.1. Unternehmensüberblick

6.3.3.2. Technologieübersicht

6.3.3.3. Produktportfolio

6.3.3.4. Jüngste Entwicklungen und Zukunftsaussichten

6.3.4. Medesis Pharma

6.3.4.1. Unternehmensüberblick

6.3.4.2. Technologieübersicht

6.3.4.3. Produktportfolio

6.3.4.4. Jüngste Entwicklungen und Zukunftsaussichten

6.3.5. Ossianix

6.3.5.1. Unternehmensüberblick

6.3.5.2. Technologieübersicht

6.3.5.3. Produktportfolio

6.3.5.4. Jüngste Entwicklungen und Zukunftsaussichten

6.3.6. Vect-Horus

6.3.6.1. Unternehmensüberblick

6.3.6.2. Technologieübersicht

6.3.6.3. Produktportfolio

6.3.6.4. Jüngste Entwicklungen und Zukunftsaussichten

6.4. Führende Spieler im asiatisch-pazifischen Raum

6.4.1. JCR Pharmaceuticals

6.4.1.1. Unternehmensüberblick

6.4.1.2. Technologieübersicht

6.4.1.3. Produktportfolio

6.4.1.4. Jüngste Entwicklungen und Zukunftsaussichten

7. TECHNOLOGIE-WETTBEWERBSANALYSE

7.1. Kapitelübersicht

7.2. Methodik und Schlüsselparameter

7.3. BBB Penetration Technologies: Analyse der Plattformwettbewerbsfähigkeit

8. NICHT-INVASIVE BBB-PENETRATIONSTECHNOLOGIEN: BELIEBTE ANSÄTZE

8.1. Kapitelübersicht

8.2. Rezeptorvermittelte Transzytose (RMT)

8.2.1. Art der Zielrezeptoren

8.2.1.1. Diphtherietoxinrezeptor

8.2.1.2. Insulinrezeptor und Insulin-ähnlicher Wachstumsfaktorrezeptor

8.2.1.3. Lipoproteinrezeptor-verwandte Proteine ​​mit niedriger Dichte (LRP-1 und LRP-2)

8.2.1.4. Transferrin-Rezeptor

8.2.2. Arten von RMT-Ansätzen

8.2.2.1. Bispezifischer Antikörper-basierter Ansatz

8.2.2.2. Molecular Trojan Horse-based Approach

8.2.2.2.1. Wichtige Überlegungen zum Entwerfen von molekularen Trojanern

8.2.2.2.2. Überlegungen zum Entwurf eines Trojanischen Pferdeliposoms (THL)

8.2.2.2.3. Beliebte Konjugationsstrategien

8.2.2.2.3.1. Direkter Kopplungsansatz

8.2.2.2.3.2. Nanopartikel-basierter Ansatz

8.3. Erhöhung der Durchlässigkeit der BHS

8.3.1. Verwendung von Ultraschallwellen

8.3.2. Verwendung eines elektrischen Hochfrequenzfeldes

8.4. Passive Diffusion

8.5. Neuartige Ansätze

8.5.1. Zellpenetrierende Peptide

8.5.2. Makrocyclen

8.5.3. Organ-on-a-Chip-Technologie

9. PARTNERSCHAFTEN UND ZUSAMMENARBEITEN

9.1. Kapitelübersicht

9.2. Partnerschaftsmodelle

9.3. Nicht-invasive BBB-Technologien und -Drogen: Liste der Partnerschaften und Kooperationen

9.3.1. Analyse nach Jahr der Partnerschaft

9.3.2. Analyse nach Art der Partnerschaft

9.3.3. Analyse nach Jahr und Art der Partnerschaft

9.3.4. Analyse nach Partnertyp

9.3.5. Analyse nach Fokusbereich

9.3.6. Analyse nach Molekültyp

9.3.7. Analyse nach Zielkrankheitsindikation

9.3.8. Aktivste Spieler: Analyse nach Anzahl der Partnerschaften

9.3.9. Beliebteste Technologien: Analyse nach Anzahl der Partnerschaften

9.3.10. Regionale Analyse

9.3.11. Interkontinental- und Intrakontinentalvereinbarungen

10. ANALYSE DER LETZTEN LIZENZVEREINBARUNGEN

10.1. Kapitelübersicht

10.2. Lizenzvereinbarungen: Definition und Bedeutung in der pharmazeutischen Industrie

10.3. Arten von Lizenzvereinbarungen

10.3.1. Auslizenzierungsvereinbarungen

10.3.2. Einlizenzierungsvereinbarungen

10.4. Komponenten von Lizenzvereinbarungen

10.5. Aktuelle Beispiele für BBB-bezogene Technologie-Lizenzvereinbarungen

10.5.1. Analyse nach Vertragsjahr

10.5.2. Analyse nach Art der Lizenzvereinbarung

10.5.3. Analyse nach Eigentümertyp

10.5.4. Aktivste Spieler: Analyse nach Anzahl der Lizenzvereinbarungen

10.5.5. Beliebteste Technologien: Analyse nach Anzahl der Lizenzvereinbarungen

10.5.6. Regionale Analyse

10.5.7. Interkontinental- und Intrakontinental-Lizenzvereinbarungen

10.6. Beispiel: Zeitplan für die Technologielizenzierung

10.6.1. Sumitomo Dainippon Pharma und JCR Pharmaceuticals

10.6.2. Denali Therapeutics und Sanofi

10.6.3. biOasis Technologies und Prothena

10.6.4. Vect-Horus und Janssen Pharmaceuticals

10.7. Abschließende Bemerkungen

11. FINANZIERUNGS- UND INVESTITIONSANALYSE

11.1. Kapitelübersicht

11.2. Arten der Finanzierung

11.3. Nicht-invasive BBB-Penetrationstechnologien und Medikamente: Liste der Finanzierungen und Investitionen

11.3.1. Analyse nach Anzahl der Instanzen

11.3.2. Analyse nach investiertem Betrag

11.3.3. Analyse nach Art der Finanzierung

11.3.4. Analyse nach Unternehmenstyp

11.3.5. Analyse nach Finanzierungszweck

11.3.6. Analyse nach Molekültyp

11.3.7. Analyse nach Zielkrankheitsindikation

11.3.8. Analyse durch Geographie

11.3.9. Aktivste Spieler: Analyse nach Anzahl der Finanzierungsinstanzen

11.3.10. Beliebteste Technologien: Analyse nach Anzahl der Finanzierungsinstanzen

11.3.11. Aktivste Anleger: Analyse nach Anzahl der Finanzierungsinstanzen

11.4. Abschließende Bemerkungen

12. PATENTANALYSE

12.1. Kapitelübersicht

12.2. Umfang und Methodik

12.3. Nicht-invasive BBB-Penetrationstechnologien: Patentanalyse

12.3.1. Analyse nach Anwendungsjahr

12.3.1.1. Analyse durch eingereichte Patentanmeldungen

12.3.1.2. Analyse durch erteilte Patentanmeldungen

12.3.2. Analyse durch die ausstellende Behörde / die beteiligten Patentämter

12.3.3. Analyse durch CPC-Symbole

12.3.4. Neue Fokusbereiche

12.3.5. Analyse nach Art der Organisation

12.3.6. Führende Anmelder: Analyse nach Anzahl der Patente

12.4. Nicht-invasive BBB-Technologien: Patentbewertungsanalyse

13. STRATEGIEANALYSE DER DROGENENTWICKLUNG

13.1. Kapitelübersicht

13.2 Umfang und Methodik

13.3. Strategien von Drogenkandidaten im Spätstadium

13.3.1. Droge A.

13.3.2. Medikament B.

13.3.3. Medikament C.

13.3.4. Medikament D.

13.4. Abschließende Bemerkungen

14. MARKTPOTENZIAL DER NEUROLOGISCHEN SCHLÜSSELSTÖRUNGEN

14.1. Kapitelübersicht

14.2. Marktpotenzial wichtiger neurologischer Störungen: 3D-Blasendiagrammanalyse

14.3. Wichtige neurologische Störungen: Detaillierte Informationen

14.3.1. Alzheimer-Erkrankung

14.3.1.1. Krankheitsbeschreibung

14.3.1.2. Epidemiologie

14.3.1.3. Symptome

14.3.1.4. Aktuelle Behandlungsmöglichkeiten

14.3.1.5. BBB-Penetrationsmedikamente gegen Alzheimer

14.3.1.6. Perspektive der Wurzelanalyse

14.3.2. Hirntumor

14.3.2.1. Krankheitsbeschreibung

14.3.2.2. Epidemiologie

14.3.2.3. Symptome

14.3.2.4. Aktuelle Behandlungsmöglichkeiten

14.3.2.4.1. Chirurgie

14.3.2.4.2. Strahlentherapie

14.3.2.4.3. Systemische Therapie

14.3.2.5. BBB durchdringende Medikamente gegen Hirntumor

14.3.2.6. Perspektive der Wurzelanalyse

14.3.3. Multiple Sklerose

14.3.3.1. Krankheitsbeschreibung

14.3.3.2. Epidemiologie

14.3.3.3. Symptome

14.3.3.4. Aktuelle Behandlungsmöglichkeiten

14.3.3.4.1. Behandlung von Angriffen

14.3.3.4.2. Behandlungen zur Veränderung des Fortschritts

14.3.3.4.3. Interferone

14.3.3.5. BBB Penetrationsmedikamente gegen Multiple Sklerose

14.3.3.6. Perspektive der Wurzelanalyse

14.3.4. Parkinson-Krankheit

14.3.4.1. Krankheitsbeschreibung

14.3.4.2. Epidemiologie

14.3.4.3. Symptome

14.3.4.4. Aktuelle Behandlungsmöglichkeiten

14.3.4.4.1. Pharmakologisches Management der Parkinson-Krankheit

14.3.4.4.2. Nicht-pharmakologisches Management der Parkinson-Krankheit

14.3.4.4.3. Management der Parkinson-Krankheit mit Nahrungsergänzungsmitteln

14.3.4.5. BBB Penetrating Drugs für die Parkinson-Krankheit

14.3.4.6. Perspektive der Wurzelanalyse

15. WAHRSCHEINLICHE PARTNERANALYSE

15.1. Kapitelübersicht

15.2. Umfang und Methodik

15.3. Potenzielle strategische Partner für die Arzneimittelentwicklung

15.3.1. Chancen in Nordamerika

15.3.1.1. Höchstwahrscheinlich Partner

15.3.1.2. Wahrscheinlich Partner

15.3.1.3. Weniger wahrscheinliche Partner

15.3.2. Chancen in Europa

15.3.2.1. Höchstwahrscheinlich Partner

15.3.2.2. Wahrscheinlich Partner

15.3.2.3. Weniger wahrscheinliche Partner

15.3.3. Chancen im asiatisch-pazifischen Raum und im Rest der Welt

15.3.3.1. Höchstwahrscheinlich Partner

15.3.3.2. Wahrscheinlich Partner

15.3.3.3. Weniger wahrscheinliche Partner

16. MARKTPROGNOSE

16.1. Kapitelübersicht

16.2. Prognosemethode und Schlüsselannahmen

16.3. Gesamtmarkt für BBB-Penetrationstechnologien, 2020-2030

16.3.1. Markt für BBB-Penetrationstechnologien: Beitrag aus Vorauszahlungen, 2020-2030

16.3.2. Beitrag von BBB Penetration Technologies aus Meilensteinzahlungen, 2020-2030

16.4. Insgesamt BBB Penetrating Drugs Market, 2020-2030

16.4.1. BBB Penetrating Drugs Market: Verteilung nach Molekülart

16.4.1.1. BBB Penetrating Drugs Market für kleine Moleküle, 2020-2030

16.4.1.2. BBB Penetrating Drugs Market für Biologics, 2020-2030

16.4.2. BBB Penetrating Drugs Market: Verteilung nach Zielkrankheitsindikation

16.4.2.1. BBB Penetrating Drugs Market für Hirnmetastasen bei Brustkrebs, 2020-2030

16.4.2.2. BBB Penetrating Drugs Market für Glioblastoma Multiforme, 2020-2030

16.4.2.3. BBB Penetrating Drugs Market für Hunter-Syndrom, 2020-2030

16.4.2.4. BBB Penetrating Drugs Market für das Hurler-Syndrom, 2020-2030

16.4.3. BBB Penetrating Drugs Market: Verteilung nach wichtigen geografischen Regionen

16.4.3.1. BBB Penetrating Drugs Market in Nordamerika, 2020-2030

16.4.3.2. BBB Penetrating Drugs Market in Europa, 2020-2030

16.4.3.3. BBB Penetrating Drugs Market im asiatisch-pazifischen Raum und im Rest der Welt, 2020-2030

16.4.4. BBB Penetrating Drugs Market: Vertrieb durch führende Technologieplattformen

16.4.5. BBB Penetrating Drugs Market: Vertrieb durch führende Arzneimittelentwickler

16.5.6. Arzneimittelbezogene Umsatzprognose

16.5.6.1. 2B3-101 / 2X-111 (2X Onkologie)

16.5.6.1.1. Umsatzprognose (in Mio. USD)

16.5.6.1.2. Risikobereinigte Marktchance (in Mio. USD)

16.5.6.1.3. Barwert (in Mio. USD)

16.5.6.1.4. Wertschöpfungsanalyse

16.5.6.2. AGT-181 (ArmaGen)

16.5.6.2.1. Umsatzprognose (in Mio. USD)

16.5.6.2.2. Risikobereinigte Marktchance (in Mio. USD)

16.5.6.2.3. Barwert (in Mio. USD)

16.5.6.2.4. Wertschöpfungsanalyse

16.5.6.3. AGT-182 (ArmaGen)

16.5.6.3.1. Umsatzprognose (in Mio. USD)

16.5.6.3.2. Risikobereinigte Marktchance (in Mio. USD)

16.5.6.3.3. Barwert (in Mio. USD)

16.5.6.3.4. Wertschöpfungsanalyse

16.5.6.4. ANG1005 (Angiochem)

16.5.6.4.1. Umsatzprognose (in Mio. USD)

16.5.6.4.2. Risikobereinigte Marktchance (in Mio. USD)

16.5.6.4.3. Barwert (in Mio. USD)

16.5.6.4.4. Wertschöpfungsanalyse

16.5.6.5. JR-141 (JCR Pharmaceuticals)

16.5.6.5.1. Umsatzprognose (in Mio. USD)

16.5.6.5.2. Risikobereinigte Marktchance (in Mio. USD)

16.5.6.5.3. Barwert (in Mio. USD)

16.5.6.5.4. Wertschöpfungsanalyse

17. SCHLUSSFOLGERUNG

17.1. Kapitelübersicht

17.2. Die zentralen Thesen

18. EXECUTIVE INSIGHTS

18.1. Kapitelübersicht

18.2. Innovative California Biosciences International (ICBI)

18.2.1. Firmenschnappschuss

18.2.2. Interview Transcript: Ram Bhatt, Vorstandsvorsitzender, Vorsitzender und Gründer

18.3. Ossianix

18.3.1. Firmenschnappschuss

18.3.2. Interview Transcript: Frank S. Walsh, Vorstandsvorsitzender und Gründer

18.4. 2-BBB

18.4.1. Firmenschnappschuss

18.4.2. Interview Transcript: Pieter Gaillard, Vorstandsvorsitzender und Mitbegründer

18.5. ArmaGen

18.5.1. Firmenschnappschuss

18.5.2. Interviewprotokoll: Mathias Schmidt, Vorstandsvorsitzender

18.6. biOasis Technologies

18.6.1. Firmenschnappschuss

18.6.2. Protokoll des Interviews: Rob Hutchison, Chief Executive Officer

18.7. Cyclenium Pharma

18.7.1. Firmenschnappschuss

18.7.2. Interviewprotokoll: Mark L. Peterson, Chief Operating Officer

18.8. Sagetis Biotech

18.8.1. Firmenschnappschuss

18.8.2. Protokoll des Interviews: Xavier Rivero, Chief Operating Officer

18.9. CarThera

18.9.1. Firmenschnappschuss

18.9.2. Transkript des Interviews: Carole Desseaux, Leiterin für klinische Angelegenheiten

18.10. Vect-Horus

18.10.1. Firmenschnappschuss

18.10.2. Transkript des Interviews: Jamal Temsamani, Leiter der Arzneimittelentwicklung

18.11. Wyss Institute, Harvard University

18.11.1. Organisations-Snapshot

18.11.2. Transkript des Interviews: Kevin Kit Parker, Professor

19. ANHANG I: TABELLIERTE DATEN

20. ANHANG II: LISTE DER UNTERNEHMEN UND ORGANISATIONEN

Kontaktdetails

Gaurav Chaudhary

+1 (415) 800 3415

gaurav.chaudhary@rootsanalysis.com

Dieser Beitrag wurde mit unserem schönen und einfachen Anmeldeformular erstellt. Erstelle deinen Beitrag!

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close